Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Anwender Avatar von elknipso
    Registriert seit
    23.07.2012
    Beiträge
    123

    Frage DS218+: Größere Festplatte einbauen und Einstellungen übernehmen

    Hallo,

    ich habe in meiner DS218+ ein Backup der Konfiguration gezogen und wollte dieses nachdem ich die vorhandenen Festplatten durch größere ersetzt habe zurück sichern.

    Aber wenn ich auf wiederherstellen gehen und egal ob ich den oberen Punkt anhake oder nicht übernimmt er nicht die alten Einstellungen. Beim ersten Versuch hatte ich den Punkt "Nicht übereinstimmende Einstellungen überschreiben" zusätzlich zu dem auswählen aller Einstellungen mit angehakt, da es für mich logisch erschien. Ich will ja, dass 1:1 alles wieder so ist wie mit den alten Platten.

    Da dies aber nicht funktionierte habe ich es auch nochmal ohne den oberen Haken versucht, aber er scheint die Einstellungen schlicht nicht zu übernehmen, obwohl er meldet, dass die Einstellungen übernommen werden, nur sehe ich keine Änderung, auch nicht nach einem Neustart des NAS.

    Irgendwelche Ideen?

    2019-11-09 19_21_12-nas - Synology DiskStation.jpg
    Synology DS218+ | 10 GB RAM | DSM Firmware immer aktuell

  2. #2
    Anwender
    Registriert seit
    22.12.2017
    Beiträge
    1.043

    Standard

    Du hast ja in deinem Screenshot auch gar nichts zum Übernehmen ausgewählt.

  3. #3
    Anwender Avatar von elknipso
    Registriert seit
    23.07.2012
    Beiträge
    123

    Standard

    Den Screenshot habe ich nachträglich angefertigt. Folgendes hatte ich ausgewählt:

    2019-11-09 21_11_57-nas - Synology DiskStation.jpg
    Synology DS218+ | 10 GB RAM | DSM Firmware immer aktuell

  4. #4
    Anwender
    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    9.634

    Standard

    Und was hat er jetzt nicht wiederhergestellt?
    Benutzer?
    Freigabeordner?

    Anwendungen sind z.B. kein Bestandteil dieser Sicherung und viele andere Dinge auch nicht.
    Es gibt keine 1:1 Sicherung einer Synology.
    Synology Tech Support | Feature request
    Site 0: DS1812+ 3GB 6.2.2-U2 | 2*3/6*6TB WD Red (SHR-1 + Basic) | DS415+ 8GB 6.2.2-U2 | 4*10TB Ironwolf (Basic)
    Site 1/2/3: DS216+II 8/8/1GB 6.2.2-U2 | 2*3/4/3TB WD Red (SHR1)
    USV APC BK650EI | UPS Pro 900 | Net UMBW 400/40 | FB 6490 (IPv4/v6 Dual-Stack) | Unifi US-8/16 PoE
    Streaming NUC Plex (1.16.4 (hw)) | AFTV (Plex/Kodi 17.6) | Inverto Sat>IP IDL400s, TVMosaic tv server | Raumfeld (C2, M, One), CCA Multi-Room | KDL-55W905A

  5. #5
    Anwender Avatar von elknipso
    Registriert seit
    23.07.2012
    Beiträge
    123

    Standard

    Ah, das war mir nicht bewusst. Ich hatte eigentlich erwartet, dass 1:1 alles wieder ist wie vorher.
    Eigentlich auch inklusive aller installierten Anwendungen, Einstellungen usw. Aber zumindest mal eine vollständige Wiederherstellung der Einstellungen.

    Also auf jeden Fall hat er mal nicht die Freigabeordner übernommen, die Konfiguration von Plex auch nicht usw. das ist mir als erstes aufgefallen. Wo finde ich denn eine Liste was alles nicht übernommen wird, dann kann ich mal gezielt danach schauen und muss dann halt leider manuell nacharbeiten.
    Synology DS218+ | 10 GB RAM | DSM Firmware immer aktuell

  6. #6
    Anwender
    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    9.634

    Standard

    Teile der Config:
    https://www.synology.com/de-de/knowl...m_configbackup

    Teile der Anwendungen:
    https://www.synology.com/de-de/knowl..._backup_source

    Alle Third-Party Anwendungen wie Plex muss man selber sichern was man braucht.

    Dass er aber nicht mal die Freigabeordner mit Namen wiederherstellt ist merkwürdig, oder bezog sich das nur auf Plex?
    Synology Tech Support | Feature request
    Site 0: DS1812+ 3GB 6.2.2-U2 | 2*3/6*6TB WD Red (SHR-1 + Basic) | DS415+ 8GB 6.2.2-U2 | 4*10TB Ironwolf (Basic)
    Site 1/2/3: DS216+II 8/8/1GB 6.2.2-U2 | 2*3/4/3TB WD Red (SHR1)
    USV APC BK650EI | UPS Pro 900 | Net UMBW 400/40 | FB 6490 (IPv4/v6 Dual-Stack) | Unifi US-8/16 PoE
    Streaming NUC Plex (1.16.4 (hw)) | AFTV (Plex/Kodi 17.6) | Inverto Sat>IP IDL400s, TVMosaic tv server | Raumfeld (C2, M, One), CCA Multi-Room | KDL-55W905A

  7. #7
    Anwender Avatar von elknipso
    Registriert seit
    23.07.2012
    Beiträge
    123

    Standard

    Danke für die Links, ich lese mich da mal ein zu dem Thema.

    Und nein, es waren die Freigabeordner gemeint.
    Das NAS wird nur von mir zentral genutzt daher waren alle relevanten Dateien unter \\nas\homes\admin\ im Unterordner "Drive". Wieso der Ordner "Drive" hieß kann ich auch nicht mehr nachvollziehen, der wurde damals beim ersten in Betrieb nehmen automatisch eingerichtet und ich habe von dort ausgehend dann meine eigene Verzeichnisstruktur erstellt.

    Nachdem ich nun den Unterordner "Drive" manuell erstellt hatte passte meine Verzeichnisstrukur, gemappte Laufwerke und der ganze Kram auch wieder. Spiele nun über Nacht die alten Dateien auf die Freigabe zurück, und dann sollte alles wieder so sein wie vorher.
    Synology DS218+ | 10 GB RAM | DSM Firmware immer aktuell

  8. #8
    Anwender
    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    9.634

    Standard

    Freigabeordner bzw Gemeinsame Ordner auf der NAS ist hier dann aber nur 'homes'.
    Darin hast du zwar Unterordner als Drive Teamordner aktiviert, aber das sind nicht die klassischen Netzwerkfreigaben / Ordner obersten Ebene,auch wenn du diese als Laufwerke direkt eingebunden hast.
    In der Konfig Sicherung geht es nur um die Gemeinsamen Order der NAS auf der Ebene / parallel von 'homes'
    Der Unterordner benutzer/drive wird immer bei der ersten Nutzung oder eventuell Installation von drive Server angelegt, oder bei Rücksicherung des Homes Ordners aus dem Hyper Backup.
    Synology Tech Support | Feature request
    Site 0: DS1812+ 3GB 6.2.2-U2 | 2*3/6*6TB WD Red (SHR-1 + Basic) | DS415+ 8GB 6.2.2-U2 | 4*10TB Ironwolf (Basic)
    Site 1/2/3: DS216+II 8/8/1GB 6.2.2-U2 | 2*3/4/3TB WD Red (SHR1)
    USV APC BK650EI | UPS Pro 900 | Net UMBW 400/40 | FB 6490 (IPv4/v6 Dual-Stack) | Unifi US-8/16 PoE
    Streaming NUC Plex (1.16.4 (hw)) | AFTV (Plex/Kodi 17.6) | Inverto Sat>IP IDL400s, TVMosaic tv server | Raumfeld (C2, M, One), CCA Multi-Room | KDL-55W905A

Ähnliche Themen

  1. SHR - größere Festplatte einbauen
    Von Seppelicous im Forum Raid Konfiguration
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.11.2017, 14:58
  2. DS111, Größere Festplatte einbauen
    Von luke1984 im Forum Geräte der Nummer-Serie
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 30.10.2016, 17:20
  3. DS114 - größere Festplatte einbauen
    Von Accu im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.03.2014, 14:37
  4. [DS411+] 4 Neue Festplatten einbauen und alte Daten/Einstellungen übernehmen?
    Von herkulesamstart im Forum Backup / Restore / Data Replicator Allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.01.2013, 13:51
  5. Größere Festplatte in DS 109j einbauen
    Von The-Holgi im Forum Installation und Konfiguration allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.11.2012, 21:23

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •