Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Anwender
    Registriert seit
    25.03.2016
    Beiträge
    9

    Standard DS 218+ größere Festplatten einsetzen und Laufwerk reparieren/Initialisieren

    Hallo, ich habe ein Problem. Habe eine 218+ im SHR modus und möchte meine 2 6TB-Platten durch zwei größere ersetzen. Nachdem ich die erste ausgetauscht habe, wollte ich reparieren, aber der Vorgang startet nur, wird aber nicht abgeschlossen. Danke für eure Hilfe.

    1.jpg2.jpgBildschirmfoto 2019-11-08 um 20.03.12.jpg

  2. #2

    Standard

    in deinem vorletzten Bild links auf Speicherpool > Register "Speicherpool" > Aktion > Reparieren > da sollte dann eine Auswahl kommen mit welcher HDD der Speicherpool (das Volume) repariert werden soll. Hier solltest du dann deine neue HDD 2 auswählen können und den weiteren Anweisungen folgen. Was mich stutzig macht ist die Info in der Spalte "Erwartete Lebensdauer" null%, bei meinen WD red habe ich diese Info nicht. Aber sollte da nicht stehen 100%? Weil so schaut es für mich aus, als ob diese HDD 2 ihr "Lebensende" erreicht hat. Keine Ahnung aus welchem Wert seagate hier die Information von der HDD zieht.
    Synology DS 916+ | 8 GB RAM | @ DSM 6.2.2 - 24922-U4
    1x Western Digital Red WD60EFRX @ SHR, ext4
    3x Western Digital Red WD100EFAX @ SHR, ext4
    Synology DS 218+ | 16 GB (8+8) RAM | @ DSM 6.2.2 - 24922-U4 (Backup DS)
    2x Western Digital Red WD100EFAX @ Basis, ext4
    Backup: 3x ext. HDDs USB 3.0 @ GPT / NTFS + ext4
    Backup: Dockingstation Inateck FD1003 USB 3.0 @ ext4
    USV: APC Back-Ups Pro 1500
    usbshare Nummern frei definieren: <Anleitung klick>

  3. #3
    Anwender
    Registriert seit
    06.01.2016
    Beiträge
    1.235

    Standard

    Zitat Zitat von Kurt-oe1kyw Beitrag anzeigen
    Was mich stutzig macht ist die Info in der Spalte "Erwartete Lebensdauer" null%, bei meinen WD red habe ich diese Info nicht.
    bei mir auch nicht..
    Meine Seagate IronWolf zeigen beide den Wert vom Laufwerk 1.

    Das sind doch Ironwolf HDDs.
    Gehe mal auf den Reiter Integritätsstatus und dann auf IronWolf Health. Und auf Start.
    1.jpg
    HOME - VDSL100 FB 7590+ , FB7560,
    DS218+ 6GBRAM für CS, MSP und Co.
    DS216play mit 3x Kodi auf Fire TV-Sticks
    DS212j Backup+USB HDD
    DS115 Externe Nutzung
    HyperBackup auf Synology C2 + GoogleDrive
    Eaton Ellipse ECO 800USBDIN
    GARTEN - LTE GigaCube Fritzbox 7560, 1750E Outdoor-Umbau, SH-Alexa Echo Dot
    DS216j mit Foscam FI9800P, 2xFoscam FI9900P, 1xHikvision HWI-B140H
    HyperBackup auf DS115 Home
    Eaton Ellipse ECO 650USBDIN

  4. #4
    Anwender
    Registriert seit
    07.05.2012
    Beiträge
    3.866

    Standard

    Bei Seagate-HDDs sind solche Angaben eh "normal" (unter Anführungszeichen, weil sie ohne weiteres nicht interpretierbar sind).
    LG TeXniXo
    _________________________________________
    Produktivsystem: DS916+ (8GB) | DSM 6.2.x | 3 x WD Red 4TB | ext4 / SHR
    Backupsystem - Teil I: DS418j (1GB) | DSM 6.2.x | 4 x Seagate 1TB | ext4 / JBOD
    Backupsystem - Teil II: Externe HDD | Western Digital | 3 TB


    Relevante Seiten: Support-Kontaktformular | RAID-Rechner | Synology Assistent WIN / Synology Assistent MAC | Feature Request

  5. #5
    Anwender
    Registriert seit
    25.03.2016
    Beiträge
    9

    Standard

    Erst einmal Danke für deine Antwort. Die Lösung ist schon da. Beide Festplatten habe ich über Amazon bezogen und die haben die teuren Stücke einfach so in einen Karton gelegt, in dem sie während ihrer Reise ständig und regelmäßig aneinanderschlagen konnten. Beide neuen Festplatten sind Schrott. Ich hätte bei Amazon erwartet, dass die die Platten professionell in einer speziellen Halterung verschicken. Habe mich sehr geärgert. Vorsicht also bei diesem Angebot: https://www.amazon.de/gp/product/B07...?ie=UTF8&psc=1

    VG

  6. #6

    Standard

    Ja das ist ärgerlich und nennt sich DOA. Am besten Platten in der völlig ungeeigneten Verpackung fotografieren und mit dem screenshot da wo steht Lebensdauer null% an Amazon zurückschicken. Entweder du holst dir die HDD beim Händler vor Ort ab oder wenn es gar nicht anders geht dann die HDD "einzeln" bestellen und mit dem Vermerk um korrekte und sichere Verpackung, geht nicht anders. Liest man leider immer wieder von Amaz*n dass die so schlecht verpacken und dann aber auch wieder von perfekter Verpackung.

    Man muss hier aber ganz klar sagen das es in diesem Fall nichts mit seagate zu tun hat, das wäre bei WD genauso passiert.
    Synology DS 916+ | 8 GB RAM | @ DSM 6.2.2 - 24922-U4
    1x Western Digital Red WD60EFRX @ SHR, ext4
    3x Western Digital Red WD100EFAX @ SHR, ext4
    Synology DS 218+ | 16 GB (8+8) RAM | @ DSM 6.2.2 - 24922-U4 (Backup DS)
    2x Western Digital Red WD100EFAX @ Basis, ext4
    Backup: 3x ext. HDDs USB 3.0 @ GPT / NTFS + ext4
    Backup: Dockingstation Inateck FD1003 USB 3.0 @ ext4
    USV: APC Back-Ups Pro 1500
    usbshare Nummern frei definieren: <Anleitung klick>

Ähnliche Themen

  1. Datenrettung - Raid 0 - größere Festplatten einbauen
    Von hannebambel im Forum Datenrettung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.05.2019, 18:50
  2. 218+ 2 Bay eine Festplatte durch eine größere ersetzten
    Von eisbaerfun im Forum Installation und Konfiguration allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.05.2019, 07:00
  3. DS213j - größere Festplatten
    Von SammyLi im Forum Installation und Konfiguration allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.05.2016, 21:05
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.01.2014, 17:10
  5. Verhindern, dass die Daten auf den Festplatten beim Initialisieren gelöscht werden?
    Von Zoker im Forum Kaufberatung - Fragen vor dem Kauf
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.05.2013, 21:24

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •