Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. #1
    Anwender
    Registriert seit
    08.11.2019
    Beiträge
    2

    Frage Kunde mit mehreren Filialgeschäften sucht Lösung

    Hallo,

    wir sind Errichter von Alarmanlagen und installieren auch öfter kleinere lokale Videoüberwachungen im Privat- und Kleingewerbe. Das sind lokale Lösungen mit max. 6-8 Kameras und einem Recorder (Hanwha, Hikvision).

    Ein Kunde hat 7 Kioske in der eine Videoüberwachung möglichst preisgünstig realisiert werden soll. Zweck ist hauptsächlich die Aufzeichnung von Ereignissen in der Nebenzeit (Einbruch).

    Anforderung:
    - je 1-2 Kameras
    - Datensicherung bei Ereigniserkennung auf einen örtlich getrennten Speicher (Büro)
    - Alle Filialen in einer App live View

    Internet mit ausreichend Upstream überall vorhanden.

    Ist es eine gute Lösung, je einen kleinen NAS in jede Filiale zu stellen und über CMS zu verbinden?

    Freue mich über Feedback. Gern Nachfragen, wenn ich Details ausgelassen habe.

    Viele Grüße,
    KTHHN

  2. #2
    Anwender
    Registriert seit
    06.01.2016
    Beiträge
    1.196

    Standard

    Hallo ersteinmal,
    Gewerbliche Anfragen werden hier im Forum ungern gesehen.. Die Gründe liegen auf der Hand.
    Auf Synology.de werden ansich alle deine Fragen ausreichend beantwortet.
    Mehr Infos wirst du auch hier nicht bekommen, da es wenige User gibt, die gleich mehr als 2 Netzwerkunterschiedlich Standorte für Surveillance nutzen.

    https://www.synology.com/de-de/solut...small_business
    https://www.synology.com/de-de/support/nvr_selector
    https://www.synology.com/de-de/compatibility/camera
    HOME - VDSL100 FB 7590+ , FB7560,
    DS218+ 6GBRAM für CS, MSP und Co.
    DS216play mit 3x Kodi auf Fire TV-Sticks
    DS212j Backup+USB HDD
    DS115 Externe Nutzung
    HyperBackup auf Synology C2 + GoogleDrive
    Eaton Ellipse ECO 800USBDIN
    GARTEN - LTE GigaCube Fritzbox 7560, 1750E Outdoor-Umbau, SH-Alexa Echo Dot
    DS216j mit Foscam FI9800P, 2xFoscam FI9900P, 1xHikvision HWI-B140H
    HyperBackup auf DS115 Home
    Eaton Ellipse ECO 650USBDIN

  3. #3
    Anwender
    Registriert seit
    08.11.2019
    Beiträge
    2

    Standard

    Danke

  4. #4
    Anwender
    Registriert seit
    26.10.2016
    Beiträge
    164

    Standard

    Vielleicht wäre das interessant wenn man schon Errichter ist. https://event.synology.com/de-de/SIT#course

  5. #5

    Standard

    Mir ist nicht bekannt, ob es nicht auch ÜberwachungsKameras gibt, die direkt per VPN an eine zentrale Station ihren Stream übertragen.

    Wichtig ist also erstmal zu klären, ob alle Standorte in einem virtuellen Netzwerk laufen sollen (Site2SiteVPN), oder ob die lokalen Netzwerke getrennt verbleiben können (Lan2Lan) und letztlich nur der Stream übertragen werden soll?

  6. #6

    Standard

    Ich schliesse mich da auch mayo007 an da es hier vor allem um gewerblichen Einsatz in einen sehr sensiblen Bereich geht und Errichter (zumindest hier bei uns in .at) eine zusätzliche Ausbildung und Prüfung ablegen müssen um zugelassen zu werden.
    Bitte KTHHN nicht falsch verstehen mit dem Hinweis von mavFG betreffend gewerblicher Nutzung, aber der Grund ist das fast unerschöpfliche Thema und zwar in Bezug auf die vielen Möglichkeiten welche dir eine Synology Diskstation bietet mit den bereits bezahlten und vorhandenen Programmpaketen. Das würde hier das Forum sprengen.
    Nur ein paar Stichworte, es geht hier weit über die Videoüberwachung/Aufzeichnung hinaus, du kannst in der SS eine Menge zusätzlicher Programmpakete installieren bis hin zur Überwachung beim Öffnen der Kassenlade, einbinden von Axis Türüberwachungs/Zutrittskontrollen, I/O Modul um diverse "Melder" aufzuschalten, Liveübertragungen in eine Zentrale, Clientenverwaltungen usw usw.
    Um hier wirklich eine für deine(n) Kunde(n) entsprechende und nach P/L Verhältnis vernünftige Lösung zu finden solltest du (ihr) euch wirklich überlegen diesen 2 Tages Intensivkurs von Synology zu besuchen.
    Du weisst das Thema geht dann auch noch weiter in Richtung USV Anlage um eine sichere Aufzeichnung/Überwachung auch bei Netzausfall zu Gewährleisten.

    Grundsätzlich geht es aber mit DSen und Kameras welche in der SS aufgeschalten werden, bei jeder DS hast du automatisch 2 Kameralizenzen schon dabei. Für jede weitere Kamera wird eine Lizenz benötigt die ~ 50Euro einmalig pro Kamera dazukommt, also ab der 3. Kamera.

    Und siehe oben, wie im Detail soll das umgesetzt werden? Pro Kiosk eine DS wo vor Ort die Kameras aufgeschalten sind, oder soll der Stream auf eine zentrale DS geschalten werden, usw usw
    Ich gehe davon aus das die meisten hier eine DS wenn sie SS laufen haben an der halt im heimischen lokalen Netzwerk Kameras laufen von 1-9 Stück mit der DS und die Bilder eventuell noch live auf ein handy bei Bedarf übertragen werden.
    Geändert von Kurt-oe1kyw (09.11.2019 um 09:30 Uhr)
    Synology DS 916+ | 8 GB RAM | @ DSM 6.2.2 - 24922-U4
    1x Western Digital Red WD60EFRX @ SHR, ext4
    3x Western Digital Red WD100EFAX @ SHR, ext4
    Synology DS 218+ | 16 GB (8+8) RAM | @ DSM 6.2.2 - 24922-U4 (Backup DS)
    2x Western Digital Red WD100EFAX @ Basis, ext4
    Backup: 3x ext. HDDs USB 3.0 @ GPT / NTFS + ext4
    Backup: Dockingstation Inateck FD1003 USB 3.0 @ ext4
    USV: APC Back-Ups Pro 1500
    usbshare Nummern frei definieren: <Anleitung klick>

  7. #7
    Anwender Avatar von peterhoffmann
    Registriert seit
    17.12.2014
    Beiträge
    2.607

    Standard

    Warum so zugebunden? Wir leben in einem freien Land. Es gibt da doch kein Sprechverbot. Die rechtliche Lage (z.B. Datenschutz) muss der Betreiber für sich selbst klären, z.B. anwaltliche Hilfe ins Boot holen.

    Hier geht es nur um die technische Umsetzung, sprich 7 Standorte mit je 1-2 Kameras und einer Bündelung und Sicherung dieser Daten.
    Und das wiederum ist ein interessantes Thema. Mich würde da die technisch beste und einfachste Lösung auch interessieren. Einfach um zu lernen.

    Mein erster Gedanke:
    Je Standort eine günstige 1-Bay-DS (z.B. DS120j), die ihre 1-2 Kameras verwaltet. Das sichert die Funktion besser als wenn die Videodaten fortwährend über die Internetverbindung fließen. Die Daten auf den 7 NASen werden dann z.B. täglich zu einer einzigen größeren DS gesichert, die an einem anderen Standort steht.
    Viele Grüße,
    Peter

    DS716+II
    8GB RAM, SSD u. 6TB
    | |
    | |
    | |
    | |
    | |
    O AvrLogger für Synology DS
    Temperaturen, Netzwerk- und HDD-Aktivität fest im Blick
    O Ultimate Backup
    Backup von Daten leichtgemacht
    O synOCR - GUI
    Verarbeitung und OCR von PDFs

  8. #8

    Standard

    Da kann ich dir zustimmen, Peter.
    Ich finde das durchaus auch interessant und spannend

    Zitat Zitat von peterhoffmann Beitrag anzeigen
    … Je Standort eine günstige 1-Bay-DS (z.B. DS120j), die ihre 1-2 Kameras verwaltet. Das sichert die Funktion besser als wenn die Videodaten fortwährend über die Internetverbindung fließen. Die Daten auf den 7 NASen werden dann z.B. täglich zu einer einzigen größeren DS gesichert, die an einem anderen Standort steht.
    Allerdings würde das wohl mit dieser Anforderung kollidieren:
    - Alle Filialen in einer App live View
    Gruß Stephan
    ________________________________________
    DS716+ DSM 6.2 - 2 x 4TB WD red (Btrfs RAID-1)
    DX213 1 x Samsung EVO 860 500 GB SSD (Btrfs Basis)
    APC - Back-UPS ES 550G
    AVM Fritz!BOX 7590
    macOS 10.14

  9. #9
    Anwender
    Registriert seit
    06.01.2016
    Beiträge
    1.196

    Standard

    Zitat Zitat von peterhoffmann Beitrag anzeigen
    Warum so zugebunden?
    Hat nix mit zugebunden zu tun.
    Die Anforderungen im Privatbereich, was wohl zu 99% der User hier betrifft, hat nix mit dem Gewerblichen zu tun.
    Auch wenn Synology diesen Markt haben will, sind sie noch weit davon entfernt.
    Ich habe bis Ende 2013 die Sicherheitzentralen von 2 bayerischen Automobilkonzernen aufgebaut, Selbst aktuell bekommen wir nicht im bezahlbaren Sektor solche Kameras und Switche.
    Gut, die haben definitiv höhere Anforderungen als ein Koisk.
    Aber wie schon festgestellt wurde, einfach und günstig wird das mit Synology nicht.

    Die letzte Anforderung ist Möglich: Alle Fillialen in einer APP, den Link hab ich schon erwähnt. Nennt sich CMS in der Surveillance
    Zentrales Verwaltungssystem

    Die Einrichtung einer Kamera ist einfach, aber was passiert, falls Sie hundert Kameras an verschiedenen Standorten betreiben? Die Central Management System-Architektur von Synology – mit einem Host-Server, um Live-Feeds und Aufzeichnungen von mehreren Remote-Aufnahmeservern zu zentralisieren – ist eine effiziente Lösung, mit der sich alle Kameras und Video-Streams von einem zentralen Ort aus verwalten lassen.
    HOME - VDSL100 FB 7590+ , FB7560,
    DS218+ 6GBRAM für CS, MSP und Co.
    DS216play mit 3x Kodi auf Fire TV-Sticks
    DS212j Backup+USB HDD
    DS115 Externe Nutzung
    HyperBackup auf Synology C2 + GoogleDrive
    Eaton Ellipse ECO 800USBDIN
    GARTEN - LTE GigaCube Fritzbox 7560, 1750E Outdoor-Umbau, SH-Alexa Echo Dot
    DS216j mit Foscam FI9800P, 2xFoscam FI9900P, 1xHikvision HWI-B140H
    HyperBackup auf DS115 Home
    Eaton Ellipse ECO 650USBDIN

  10. #10
    Anwender Avatar von peterhoffmann
    Registriert seit
    17.12.2014
    Beiträge
    2.607

    Standard

    Zitat Zitat von mavFG Beitrag anzeigen
    Ich habe bis Ende 2013 die Sicherheitzentralen von 2 bayerischen Automobilkonzernen aufgebaut
    Dann kannst du doch dank deiner Erfahrung problemlos die technische Umsetzung im Groben skizzieren. Wie würdest du es machen?

    Für 7 Standorte mit jeweils 1-2 Kameras wird man mittels Geräten aus dem Hause Synology doch eine Lösung umsetzen können... *grübel* ... oder doch nicht?
    Viele Grüße,
    Peter

    DS716+II
    8GB RAM, SSD u. 6TB
    | |
    | |
    | |
    | |
    | |
    O AvrLogger für Synology DS
    Temperaturen, Netzwerk- und HDD-Aktivität fest im Blick
    O Ultimate Backup
    Backup von Daten leichtgemacht
    O synOCR - GUI
    Verarbeitung und OCR von PDFs

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neuling sucht Hilfe - Backup auf mehreren externen Festplatten
    Von Philbird im Forum Datensicherung und Replikation
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.09.2016, 19:43
  2. Neuling sucht einfache Lösung zum Syncronisieren
    Von Tim Taylor im Forum Datensicherung und Replikation
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.04.2016, 08:21
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.02.2016, 13:49
  4. Newbie sucht günstiges NAS mit viel Platz
    Von derrapf im Forum Kaufberatung - Fragen vor dem Kauf
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 08.07.2015, 23:36
  5. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.11.2013, 12:50

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •