Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Anwender
    Registriert seit
    06.09.2019
    Beiträge
    8

    Frage Empfehlung zum Umstieg von DS212 J auf DS...???

    Hallo zusammen,

    ich habe zur Zeit noch eine DS212 J aber habe jetzt gemerkt, dass Sie einfach zu schwach für meine neuen vorhaben mit der Diskstation ist.

    Ich schwanke aktuell immer zwischen dem Gedanken auf die DS218 + oder die DS718 + zu wechseln oder gar noch etwas zu warten bis eventuell die Nachfolger der Beiden gennanten rauskommen.
    Ich würde die DS dann auch sofort auf mind. 10 GB Arbeitsspeicher und mit 2 x 4 TB WD Red (retail) ausrüsten.


    Zu welcher DS würdet ihr mir bei den folgenden Anforderungen raten?

    Anforderungen:
    - Hauptnetzwerkspeicher für´s Heimnetzwerk (Dokumente, Musik, Bilder, etc.) für PC, Laptop und Tablet
    - Clouddienst für Mobile Geräte
    - Zeitweiser externer Zugriff von 2 - 3 Personen zum Austausch von Bildern und Videos (Down- sowie Upload)
    - Photostation
    - Interesse an VM Benutzung bzw. Mailserver


    Das Backup würde täglich auf einer externen Festplatte sowie auf meiner "alte" DS212 J an einem ausgelarten Ort über HyperBackup via Internet erfolgen.

    Da ich immer wieder neue Dinge lese die man mit der DS machen realisieren kann und ich mir nicht in 3 Jahren eine neue Anschaffen möchte, hoffe ich, dass ihr mir da etwas Hilfestellung bei meiner Entscheidung geben könnt.

    Danke im Voraus und Gruß
    Stephan

  2. #2
    Anwender Avatar von peterhoffmann
    Registriert seit
    17.12.2014
    Beiträge
    2.599

    Standard

    Fast alle deine Ansprüche erfüllt auch eine DS218j.

    Nur der letzte Punkt (VM u. Mail) verlangt eine +Variante. Und da kommt es halt darauf an, was du mit VM so anstellen willst. Soll Win10 drauf laufen, habe ich hier öfters gelesen, dass die 218er etwas schwach ist, die 718er da besser geht (aber auch nicht super).

    Kurzum: Wenn dir der Hunderter nicht weh tut, nimm die Quadcore. Ansonsten wäge genau ab.

    Gegenüber deiner 212er J-Version werden sich alle neuen Geräte wie ein Sportwagen anfühlen.
    Viele Grüße,
    Peter

    DS716+II
    8GB RAM, SSD u. 6TB
    | |
    | |
    | |
    | |
    | |
    O AvrLogger für Synology DS
    Temperaturen, Netzwerk- und HDD-Aktivität fest im Blick
    O Ultimate Backup
    Backup von Daten leichtgemacht
    O synOCR - GUI
    Verarbeitung und OCR von PDFs

  3. #3
    Anwender
    Registriert seit
    17.04.2013
    Beiträge
    3.058

    Standard

    und ohne zusätzlichen RAM ist das mit den VM nur so eine Spielerei, kaum für was ernstes einzusetzen
    DS212j, DSM4.3-3827-7, DS414slim, DSM6.1

  4. #4
    Anwender
    Registriert seit
    06.01.2016
    Beiträge
    1.182

    Standard

    Und was die RAM Erweiterung angeht:
    Es gibt zu jedem Modell mittlerweile unterschiedliche Versionen der Hauptplatine. Damit verbunden funktionieren einige Erweiterungsspeicher nicht. Es gibt da schon einige Threads hier im Forum.
    Was wohl gesichert ist, ist der "offiziell angegebene max. Speicher" sprich die 6-8GB,
    HOME - VDSL100 FB 7590+ , FB7560,
    DS218+ 6GBRAM für CS, MSP und Co.
    DS216play mit 3x Kodi auf Fire TV-Sticks
    DS212j Backup+USB HDD
    DS115 Externe Nutzung
    HyperBackup auf Synology C2 + GoogleDrive
    Eaton Ellipse ECO 800USBDIN
    GARTEN - LTE GigaCube Fritzbox 7560, 1750E Outdoor-Umbau, SH-Alexa Echo Dot
    DS216j mit Foscam FI9800P, 2xFoscam FI9900P, 1xHikvision HWI-B140H
    HyperBackup auf DS115 Home
    Eaton Ellipse ECO 650USBDIN

  5. #5
    Anwender
    Registriert seit
    06.09.2019
    Beiträge
    8

    Standard

    Danke euch für die nützlichen Info`s, es wird dann wohl auf die 718+ hinauslaufen

  6. #6
    Anwender
    Registriert seit
    27.09.2008
    Beiträge
    3.200

    Standard

    Meine Meinung:
    Wenn es nur um VMs geht, bist du z.B. mit einem kleinen Mini-PC wie etwa einem Intel NUC (z.B. einem NUC8i7BEH) mit 32GB RAM und 1TB PCIe-M.2-SSD und VMware ESXi 6.7 um Welten besser und billiger bedient.
    VMs auf einem NAS, egal welchem, halte ich eher für eine Spielerei. Als Datengrab mögen sie ja taugen, aber nicht als VM-Host.
    DS415+ | DSM 6.2.2-24922U4 (Final) | 8GB RAM | 3 x WD 6TB WD60EFRX Red Raid5, 1 x SSD Intel 128GB Basis
    DS212+ | DSM 6.2.2-24922U4 (Final) | 512MB RAM | 2 x WD 3TB WD30EZRX Green Raid1

  7. #7
    Anwender
    Registriert seit
    06.09.2019
    Beiträge
    8

    Standard

    Die VM ist eigentlich ganz hinten in der Prioritätenliste angesiedelt und wird auch mehr als Spielerei gesehen bei meiner Planung.

Ähnliche Themen

  1. Umstieg von DS212+ auf DS216+II
    Von Huhie im Forum Installation und Konfiguration allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.07.2016, 09:44
  2. Umstieg von der DS212+ auf die DS415+ oder DS1515+
    Von RSchmid30 im Forum Kaufberatung - Fragen vor dem Kauf
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 07.08.2015, 13:37
  3. Fragen vor dem Umstieg von DS212+ zur DS415+
    Von RSchmid30 im Forum Kaufberatung - Fragen vor dem Kauf
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 11.06.2015, 16:54
  4. Umstieg von DS212 auf DS213+: merkt man viel Unterschied?
    Von Christian72D im Forum Kaufberatung - Fragen vor dem Kauf
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.06.2013, 08:30
  5. Plane Umstieg von DS209+ auf DS212+
    Von ketchup im Forum Kaufberatung - Fragen vor dem Kauf
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.12.2011, 12:50

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •