Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. #1
    Anwender
    Registriert seit
    19.02.2014
    Beiträge
    14

    Standard Welches Modem am RT2600ac für VDSL100

    Hallo zusammen,

    ich suchen ein Modem für den RT2600ac welches ohne Probleme am T-Online anschluss funktioniert.

    Ich habe bereits den Vigor 165 probiert, welche ohne Probleme eine Verbindung aufbaut, doch die Seiten laden meistens nicht und meine Latenz/Ping ist extrem schlecht.

    Als ich den Vigor 165 als Router eingestellt habe, waren die gleichen Probleme vorhanden, trotz Einstellung eines niedrigeren MTU-Wertes waren die Probleme unverändert.
    Nun läuft erstmal ein Speedport als Router, welcher vor dem Synology läuft.

    Ich möchte gerne dies ändern.
    Ich hoffe jemand kann mir Helfen.

  2. #2

    Standard

    Die Frage habe ich mir auch gestellt. Habe derzeit ein 1&1 DSL Modem (FRITZ!Box 7412), das Model ohne WLAN, dafür im Einsatz. Gab es kostenlos zum 1&1 Anschluss dazu. Kann man aber auch günstig bei ebay KA kaufen. Nachteil: Lässt sich nicht als Modem Only nutzen, weshalb ich den RT1900 nur im WLAN AP Modus nutzen kann und es gibt nur einen 100Mbit Anschluss.

  3. #3
    Moderator Avatar von DSL-Hexe
    Registriert seit
    01.04.2008
    Beiträge
    642
    Blog-Einträge
    4

    Standard

    Ich nutze den Draytek Vigor 165 am Telekom Anschluss und er läuft perfekt.
    DS1517+ | 16Gig Version | 5x 10TB WD Red | DSM 6.2

  4. #4
    Anwender
    Registriert seit
    09.11.2016
    Beiträge
    2.726

    Standard

    Den Vigor165 kann ich auch nur wärmstens empfehlen! Auf keinen Fall eine Fritzbox nehmen, die können nur PPPoE und das taugt bei den Dingern gar nichts.
    • verwendete Typenreihen:
    • Synology: RS1619xs+, RX1217RP, RS815RP+, DS916+, S418play * HP Server * Lenovo Server *
    • Router/Modem: Draytek Vigor130, 2960 * Fritzbox 6591C, 7490, 7590 * Technicolor TC4400 *
    • LAN/WLAN: Ubiquiti UniFi US-8-60W, Cloud Key, AC PRO * Draytek Vigor 1280G, P2280X, AP910C *
    • USV: CyberPower Rackmount Serie 1000VA * BlueWalker VI 3000, FI 3000 * Eaton Ellipse ECO800 *

  5. #5
    Anwender
    Registriert seit
    05.08.2014
    Beiträge
    224

    Standard

    Drytek Modem sind schon Oberklasse für die Privatleitung, Vigor 165 oder das 130.
    Alternative wäre ein Zyxcel Modem, ebenfalls Oberklasse für den Zweck. zB VMG3006-D70A, aber acker dich mal durch die Geräte welches für Deutschland ist. Wichtig ist, dass es möglichst als reines Modem zu betreiben ist und dein Router (zB kann ich Mikrotik wärmstens empfehlen) sich dann einwählt über das Modem. Dann gibt es auch kein doppeltes NAT was den Ping hochtreibt.

    Wenn der Ping dann noch schlecht ist, liegt es daran, dass deine Gegenstelle zu weit entfernt ist. Da kannst du nichts machen. Welchen Ping hast du denn überhaupt?

  6. #6
    Anwender
    Registriert seit
    23.01.2012
    Beiträge
    2.462

    Standard

    Draytek 165, damit nach oben hin auch noch ein bisschen Luft ist, bei dem kleineren ist bei 100Mbit Schluss. Alternativ eine Fritzbox (ist halt "einfacher") mit entsprechendem Routing auf dem Syno-Router (also ohne Doppel-NAT).

  7. #7
    Anwender
    Registriert seit
    19.02.2014
    Beiträge
    14

    Standard

    Hi Danke euch, ich habe mir jetzt das Draytek 300 geholt und muss sagen, es läuft es klasse.

  8. #8
    Anwender
    Registriert seit
    09.11.2016
    Beiträge
    2.726

    Standard

    Wenn dein Draytek 165 nicht richtig funktioniert ist darauf eine falsche Firmware installiert. Ggf über den Support für T-Online die richtige Fw verlinken lassen.
    Das 130 (alt) oder 165 läuft nämlich super performant, egal an welchem DSL Anschluss oder Provider.
    • verwendete Typenreihen:
    • Synology: RS1619xs+, RX1217RP, RS815RP+, DS916+, S418play * HP Server * Lenovo Server *
    • Router/Modem: Draytek Vigor130, 2960 * Fritzbox 6591C, 7490, 7590 * Technicolor TC4400 *
    • LAN/WLAN: Ubiquiti UniFi US-8-60W, Cloud Key, AC PRO * Draytek Vigor 1280G, P2280X, AP910C *
    • USV: CyberPower Rackmount Serie 1000VA * BlueWalker VI 3000, FI 3000 * Eaton Ellipse ECO800 *

  9. #9
    Anwender
    Registriert seit
    30.03.2013
    Beiträge
    211

    Standard

    Für 100Mbit würde auch ein Speedport Enrty 2 laufen. Den kann man in den reinen Modembetrieb schalten und er kostet "runderneuert" nur ~20€.
    Tut bei meinem 50Mbit seine Dienste - also was ein Modem halt macht
    DS215j im SHR mit 3TB WD red und 3TB Seagate Desktop, CloudStation, PhotoStation, NoteStation, AudioStation, SurveillanceStation
    DS212 1 x 8TB Seagate Archive und 1 x 10TB WD red jeweils als Basic, alle Videos und das Backup der DS215j
    Xiao Mi TV bar Android Soundbar mit Kodi
    Xiao Mi TV Box 3s Android TV mit Kodi
    Airplay mit diverser Hardware
    Ubiquiti Netzwerk Hardware
    Raspberry Pi Pi-Hole, Unifi-Controller

  10. #10
    Anwender
    Registriert seit
    09.11.2016
    Beiträge
    2.726

    Standard

    Kann ich bestätigen, das Entry2 funzt im echten Modembetrieb, kein PPPOE. Dahinter kann man jeden beliebigen, modemlosen Router betreiben. Für Telekomanschlüsse keine schlechte Lösung, solange man nicht mehr als 100MBit anliegen hat.
    • verwendete Typenreihen:
    • Synology: RS1619xs+, RX1217RP, RS815RP+, DS916+, S418play * HP Server * Lenovo Server *
    • Router/Modem: Draytek Vigor130, 2960 * Fritzbox 6591C, 7490, 7590 * Technicolor TC4400 *
    • LAN/WLAN: Ubiquiti UniFi US-8-60W, Cloud Key, AC PRO * Draytek Vigor 1280G, P2280X, AP910C *
    • USV: CyberPower Rackmount Serie 1000VA * BlueWalker VI 3000, FI 3000 * Eaton Ellipse ECO800 *

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche Dualband-Repeater für Synology RT2600AC
    Von addmin im Forum Synology Router
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.09.2019, 07:45
  2. Gibt es für den RT2600AC kein parental controls
    Von basti2017 im Forum Sonstiges
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.12.2017, 10:43
  3. 3rd Party für rt2600ac
    Von vaszago im Forum Synology Router
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.10.2017, 19:17
  4. 3rd Party für rt2600ac
    Von vaszago im Forum Andere 3rd Party Anwendungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.10.2017, 22:02
  5. DS für 4 Platten gesucht. Welches Modell und welches RAID?
    Von DrJohnLogan im Forum Kaufberatung - Fragen vor dem Kauf
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.12.2015, 11:12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •