Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem, dass der gemeinsame Ordner den ich als Netzwerkablage nutze, nicht auf die Gruppenberechtigungen achtet. Ich habe eine Gruppe erstellt und alle Domainnutzer, die durch diese Gruppe auf die Ablage zugreifen sollen hinzu gefügt.

Hierzu sollte ich eventuell noch sagen, dass ich den Acitve Directory Server von der DiskStation selbst nutze.

Zurück zum gemeinsamen Ordner. Diesen hab ich wie zuvor auch schon bei anderen gemeinsamen Ordnern auf meinem Volume erstellt und unter Berechtigungen bei Domaingruppen die entsprechende Gruppe für Lesen/Schreiben ausgewählt. Mir ist in den anderen gemeinsamen Ordnern aufgefallen, dass unter den Domain Benutzern Berechtigungen in der Spalte "Gruppenberechtigung" und in der Spalte "Vorschau" jeweils "Lesen/Schreiben" bei den Benutzern steht, die auch in der entsprechend berechtigten Gruppe sind. Nur in dem neu angelegten Ordner funktioniert das irgendwie nicht. Dort ist bei "Gruppenberechtigung" für die Domain Benutzer, die in der Gruppe sind einfach nur ein "-" drin. Außer bei einer Person... Kurz zuvor wurde ebenfalls ein neuer Benutzer in der Domain angelegt. Dieser Benutzer gehört nun auch zu der erstellten Gruppe die Zugriff auf den Ordner haben soll. Bei diesem Benutzer sehe ich aber bei "Gruppenberechtigung" und "Vorschau" die Berechtigung "Lesen/Schreiben".

Gibt es bei der Benutzerverwaltung eine Art Hierarchie (Außer No Access > Read Write > Read Only), die trotz Freigabe einer Gruppe durch andere Gruppen beeinflusst wird oder ähnliches?

Viele Grüße
Cedric