Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Anwender
    Registriert seit
    27.09.2019
    Beiträge
    5

    Standard NAS 718+ Blockiert Zugriff von außen

    Hallo,

    ich habe bis vor einiger Zeit eine 213 genutzt und Dienste wie Diskstation, Photostation, Audiostation usw. waren alle von außen erreichbar und nutzbar.
    Ich bin nun wegen besserer Performance zur 718+ gewechselt und habe seid dem nur noch innerhalb meines Netzwerkes den Zugriff und nicht mehr von außen.
    Konfiguration vom web aus gesehen:
    Speedport Router der Telekom (geht leider nicht anders, ich nutze einen Hybrid Anschluss)
    Fritzbox 7390 als eigentlichen Router und Manager in meinem Home Netz.
    Alle Portweiterleitungen sind erstellt, sowohl im Speedport als auch in der Fritzbox.
    Diese Konfiguration war und ist voll funktionsfähig.
    Das mache ich daran fest, da ich noch einen teamspeak Server über Raspberry Pi betreibe und der ist tadellos erreichbar, auch die alte 213 ist von außen erreichbar.

    Wenn ich nun auf meine Synology zugreifen möchte, wird die Verbindung immer Serverseitig getrennt, laut Aussage der Fehlermeldung.
    https://home.froei.eu
    Hier mal zum testen.

    Ich muss da irgendwo in den Einstellungen einen Fehler haben, den ich nicht finde.
    Im übrigen die Verbindung über QuickConnect funktioniert.

    Vielen Dank für eure Hilfe

  2. #2

    Standard

    Der Domainname wird ja gar nicht aufgelöst (ihm scheint gar keine IP zugewiesen zu sein) http://www.utrace.de/?query=home.froei.eu
    Ist deine (Sub-)Domain richtig konfiguriert?
    Gruß Stephan
    ________________________________________
    DS716+ DSM 6.2 - 2 x 4TB WD red (Btrfs RAID-1)
    DX213 1 x Samsung EVO 860 500 GB SSD (Btrfs Basis)
    APC - Back-UPS ES 550G
    AVM Fritz!BOX 7590
    macOS 10.14

  3. #3
    Anwender
    Registriert seit
    27.09.2019
    Beiträge
    5

    Standard

    Danke, dass Du Dir die Sache angesehen hast.

    ach herje, da fehlt ein Buchstabe: https://home.froesi.eu

    Die Domain home.froesi.eu ist Dynamisch und wird über selfhost entsprechend verwaltet.
    Die dort eingetragene IP weist auf meine öffentliche IP, wie es sein soll.
    Das es korrekt aufgelöst ist sehe ich, da ich den Teamspeak Server mit home.froesi.eu erreichen kann.
    Also alles was man mit home.froesi.eu aufruft landet an meinem Speedport und wird von dort über die jeweiligen Ports zur Fritzbox und entsprechenden Dienst weitergeleitet.
    Komischerweise ist an der Synology dann Ende, als wenn die gar nicht da ist.

    Im Heimnetzwerk sind die Adressen aufrufbar z.B. https://home.froesi.eu:7001 (für die Diskstation)
    Ich bin schon drauf und dran, die zurück zu setzten und neu einzurichten.

  4. #4

    Standard

    Also wenn es auch mit deaktivierter Firewall (DSM) und deaktiviertem Autoblocking nicht funktioniert, kann es aus meiner Sicht nur an der Routerkonfiguration liegen.
    Gruß Stephan
    ________________________________________
    DS716+ DSM 6.2 - 2 x 4TB WD red (Btrfs RAID-1)
    DX213 1 x Samsung EVO 860 500 GB SSD (Btrfs Basis)
    APC - Back-UPS ES 550G
    AVM Fritz!BOX 7590
    macOS 10.14

  5. #5
    Anwender
    Registriert seit
    27.09.2019
    Beiträge
    5

    Standard

    Ich habe mal vermutet, das dass Problem an der Fritzbox liegt und habe meine Kleine DS213 mal wieder zum testen rausgekramt.
    Diese habe ich jetzt direkt an den Speedport angeschlossen und die entsprechenden weiterleitungen eingerichtet.
    Und... Nix
    Gleiches Verhalten.
    Innerhalb meines Netzwerkes über https://home.froesi.eu:7009 erreichbar (habe hier mal die Filestation hingelegt)
    Von außerhalb nix zu machen.

    Ich habe keine Idee, wo das jetzt krum ist.
    An Router und Portweiterleitungen kann es kaum liegen denke ich.
    Wie gesagt, andere Server wie die auf meinem Raspberry Pi laufen super von außen.

  6. #6
    Anwender
    Registriert seit
    14.08.2011
    Beiträge
    5

    Standard

    Hi,
    was hast du jetzt geändert?
    ich komme auf dein NAS und sehe die Anmeldeseite.

    VG
    Derek
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  7. #7

    Standard

    Klick auf Link, einfach so vom Sofa aus:

    495A96FE-A3B8-458A-9D5E-2154BE759EAF.jpg

  8. #8
    Anwender
    Registriert seit
    27.09.2019
    Beiträge
    5

    Standard

    Wenn ich das jetzt wüßte.
    Scheinbar hat der Speedport etwas gebraucht um mit den Portweiterleitungen klar zu kommen.

    Aktueller Testparcour:
    Testserver am Speedport mit Portweiterleitung geht...
    Testserver an Fritzbox mit Portweiterleitung geht nicht...

    Es hängt scheinbar irgendwo an der Weiterleitung der Fritzbox zum SynoServer
    Ich bleibe dran und schreibe weiter...

    Danke dass Du dabei bist!

  9. #9
    Anwender
    Registriert seit
    27.09.2019
    Beiträge
    5

    Standard

    So, mein nächster Versuch:

    Da die 718+ ja zwei Netzanschlüsse hat, habe ich den LAN2 an den Speedport gehangen.
    Der wurde dort auch erkannt und die Weiterleitungen habe ich so eingerichtet, wie sie mit dem Testserver auch liefen.
    LAN1 (an der FritzBox) habe ich als Standard gateway eingerichtet.
    Nun habe ich gehofft, dass sich die ports über LAN2 ansprechen lassen.

    Geht aber nicht.
    Jetzt muss ich zugeben, dass ich mit der Einrichtung über den 2. LAN Anschluss nicht ganz klar komme.
    Vielleicht muss ich die Dienste den neuen LAN Anschluss zuordnen?

    Gibt es dazu vielleicht eine Idee?

    EDIT:

    Ich hab es:
    Habe den Standard Gateway auf LAN2 gesetzt, welcher am Speedport hängt.
    Jetzt ist alles erreichbar: z.B.:
    https://home.froesi.eu:7003/photo

    Danke für die Anteilnahme Stephan

    Bleibt nur die Frage, warum urplötzlich die weiterleitungen über die FritzBox nixht mehr funktionieren und das nur die Synologys betrifft.
    Wie gesagt, Teamspeak am Raspberry hinter der Fritzbox läuft.

    Vielen Dank, Arno
    Geändert von froesi001 (27.09.2019 um 15:12 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.05.2019, 11:02
  2. Zugriff von außen auf den NAS
    Von Bochumer im Forum Installation und Konfiguration allgemein
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 23.03.2017, 22:10
  3. Zugriff von VM auf NAS wird blockiert
    Von lea1999 im Forum Terminal-Dienste (Telnet, SSH) - Linux-Konsole
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.11.2016, 17:04
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.02.2015, 15:59
  5. Zugriff auf NAS Mediaserver von 'außen' via VPN
    Von Keek im Forum Streaming Multimedia Server / iTunes Server
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08.05.2014, 23:30

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •