Ich brauche mal euer Wissen. Ich muss mir ein neues Switch zulegen, da die Ports nicht mehr ausreichen. Auch habe ich manchmal das Gefühl das die Übertragung nicht hundertprozentig ist.
Derzeit sind bei mir nach der FritzBox 7590 - 2 Switche angeschlossen. Netgear 108/8 Port und D Link DGS-1008D.

im Büro

Anschlüsse an FritzBox:
- Verbindung zu Netgear 108/8 Port auf Boden

Anschlüsse an Netgear 108/8 Port:
- NAS DS216+II
- Drucker 1
- Drucker 2
- Drucker 3
- Drucker 4
- Computer 1
- Computer 2
- Verbindung zu D Link DGS-1008D

Anschlüsse an D Link DGS-1008D:
- NAS DS216+II
- Computer 3
- TV
- Rest frei

auf dem Boden unterm Dach:
Anschlüsse an Netgear 108/8 Port:
- Verbindung zu FritzBox 7590
- Verbindung zu Wohnzimmer
- Verbindung zu Schlazimmer
- Verbindung zu Kinderzimmer
- Verbindung zu FritzBox 7390 (SIP) als DECT/WLAN Router (2 Etage)
- Verbindung zu FritzBox 7270 (SIP) als DECT/WLAN Router (Garten)

Wohnzimmer:
Anschlüsse vom Boden Netgear 108/8 Port: an Netgear GS105GE 5:
daran hängen TV, BlueRay Player, Receiver, Apple TV)

Küche:
Anschlüsse von D Link DGS-1008D an Netgear GS105GE 5:
daran hängen Apple TV, Technisat S

Ich überlege jetzt die Netgear 108/8 Port und D Link DGS-1008D gegen ein 16 oder 24 Port zu auszutauschen. Habe mir dafür von Domix einige Video angeschaut.
Er empfiehlt immer Managed Switche, z.B. den Zyxel 24-Port Gigabit Web / Smart Managed Switch für Rackmontage - Design ohne Lüfter [GS1900-24] oder den Netgear JGS516PE-100EUS 16 Port ProSAFE Smart Managed Plus Gigabit PoE Plus Switch (8 x PoE 124W)

Was ist eure Meinung? Was sollte ich verändern?

Bremsen die Netgear GS105GE 5 im Wohnzimmer und Küche eventuell die Übertragungsleitung?

Viele Fragen von einen Laien.

Gruss Klaus