Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. #1

    Standard 6 * 19 Apps im DSM - Wo ist ein Übersicht über alle diese (un)nützlichen Pakete

    Moin Folks,

    es gibt knapp 120 Apps im DSM bei mir die ich installieren koennte. Sie haben alle so schoene MaketingNamen aber leider verstehe ich nicht was mir die Syno Marketingabteilung auf technischer Ebene da anbietet

    Ich kann jetzt als Syno Noob jeden einzelne App installieren und versuchen rauszufinden was ich damit anstellen koennte. Gibt es denn keine konsolidierte Uebersicht? Ausserdem habe ich festgestellt dass in einer Beschreibung einer App steht sie waere durch eine andere App ersetzt worden (Cloud station server -> Synology drive server) - nur finde ich diese App nicht

    Waere nett wenn ich etwas AnschubInfo bekommen wuerde bzw entsprechende Links.
    Geändert von framp (18.09.2019 um 21:12 Uhr) Grund: Typo

  2. #2
    Anwender Avatar von Puppetmaster
    Registriert seit
    03.02.2012
    Beiträge
    16.470

    Standard

    Schonmal im Google App Store gewesen? Oder bei Apple?
    Ich meine, warum alle Apps ausprobieren wollen. Es muss doch zunächst ein Bedürfnis vorhanden sein, erst dann sucht man doch nach einer Lösung.
    DS415+ DSM 6.2.1-23824 U1 | 2x2TB BTRFS RAID1 + 8TB EXT4 (Basis) WD Red 24/7
    DS214+ DSM 6.2.1-23824 U1 | 3TB WD Red (Basis) + 6TB Seagate Archive (Basis)
    Media Logitech Media-Server 7.7.2 | Squeezebox Classic | Squeezebox Transporter | VU+ Uno | Raspberry Pi - OpenELEC 6.0.1 Kodi v15
    USV APC Back-UPS RS550GI


    Reset einer DiskStation | Migration zwischen DiskStations | Festplattenzugriff mittels Knoppix-DVD

  3. #3

    Standard

    Stimmt. Unter Apps versteht man landlaeufig irgendwelche Mobile Apps. Das meinte ich nicht.

    Ich meine aber all die schoenen Pakete die man im DSM Packet Center installieren kann. Wenn man eine Syno erfreut sein Eigen nennt moechte man doch wissen was man noch zu der HW auch noch an vielleicht nuetzlicher SW erworben hat :-)

  4. #4
    Anwender
    Registriert seit
    06.05.2017
    Beiträge
    147

    Standard

    Zitat Zitat von framp Beitrag anzeigen
    Moin Folks,

    es gibt knapp 120 Apps im DSM bei mir die ich installieren koennte. Sie haben alle so schoene MaketingNamen aber leider verstehe ich nicht was mir die Syno Marketingabteilung auf technischer Ebene da anbietet
    Na dann sei mal froh das du nicht weitere Quellen hinzu gefügt hast ;-)

    Davon ab gibt es, zumindest für die Apps von Syno selbst, immer eine ausführliche Beschreibung auf der Synode HP.

    Zitat Zitat von framp Beitrag anzeigen
    Ich kann jetzt als Syno Noob jeden einzelne App installieren und versuchen rauszufinden was ich damit anstellen koennte. Gibt es denn keine konsolidierte Uebersicht? Ausserdem habe ich festgestellt dass in einer Beschreibung einer App steht sie waere durch eine andere App ersetzt worden (Cloud station server -> Synology drive server) - nur finde ich diese App nicht

    Waere nett wenn ich etwas AnschubInfo bekommen wuerde bzw entsprechende Links.
    In meinem Paketzentrum gibts sowohl die Cloud Station als auch den Drive Server

    Für die einzelnen Apps bleibt dir leider aber wirklich nur Google oder dieses Forum hier,
    falls dir die Beschreibung in den Apps selbst nicht ausreicht.

    Was, wie ich mittlerweile finde, auch definitiv der bessere Weg ist da du so direkt die Erfahrungen andere User mitbekommst.
    Denk nur mal an deinen System Backup Thread in Kombi. mit Synolog
    Bevor du also was Installierst schauste am beste hier im Forum erst einmal nach was, wieso und warum.....

  5. #5
    Anwender
    Registriert seit
    11.06.2019
    Beiträge
    325

    Standard

    Zitat Zitat von framp Beitrag anzeigen
    Gibt es denn keine konsolidierte Uebersicht?
    Eine mehr oder weniger vollständige Übersicht der Pakete und was sie so alles können (sollten) findest Du zB HIER

    Und ansonsten schließe ich mich @MadM4x an. Es gibt denke ich kaum eine Anwendung, die von niemandem hier ausprobiert worden wäre.
    Produktivsystem: DS 218+ | 10GB RAM | 2x4TB Seagate Ironwolf @ SHR, btrfs
    Archiv- & Backupsystem: DS 1019+ | 8 GB RAM | 5x10TB Seagate Ironwolf @ SHR, btrfs
    Externes Backup: 3x4TB WD Elements & 3x5TB Seagate Backup Plus @ ext4
    USV: APC Back-UPS Pro 550

  6. #6

    Standard

    Ich schreibe jetzt nicht noch mal meine Antwort nachdem nach Klick von 'antworten' mein gesamter Kommetar in > /dev/null gelandet ist.

    Summary: Ich hatte von Synology erwartet ein fertiges System zu erhalten. Jetzt habe ich gelernt dass ich mir besser eine gute HW besorgt haette, diese mit Linux befruchtet haette und ich waere gluecklicher als jetzt mit der Syno.

  7. #7
    Anwender Avatar von peterhoffmann
    Registriert seit
    17.12.2014
    Beiträge
    2.447

    Standard

    Es hindert dich niemand deine DS zu verkaufen und dir eine "gute HW" zu besorgen.

    Zu deinen 6x19 Apps:
    Du brauchst nicht jede zu installieren. Hilfreich sind u.a. auch die Namen, die Beschreibungstexte und im allerletzten Notfall befragt man eine Suchmaschine seiner Wahl. Da sollte jeder mindestens 114x glücklich(er) werden.
    Viele Grüße,
    Peter

    DS716+II
    8GB RAM, SSD u. 6TB
    | |
    | |
    | |
    | |
    | |
    O AvrLogger für Synology DS
    Temperaturen, Netzwerk- und HDD-Aktivität fest im Blick
    O Ultimate Backup
    Backup von Daten leichtgemacht
    O synOCR - GUI
    Verarbeitung und OCR von PDFs

  8. #8

    Standard

    Ich verstehe deinen Unmut nicht. Wenn du einen Windowsrechner kaufst, willst du doch auch nicht den gesamten App-Store vorinstalliert haben. Synology hat die letzten Jahre immer mehr Funktionen in eigene Apps ausgelagert, um das System schlanker zu machen und die Wartung zu vereinfachen. Für die meisten Apps findet man beim Anklicken eine passende Beschreibung. Auch bei der Ersteinrichtung werden dir gleich die meist benötigten Apps empfohlen, um einem Neuling die Auswahl zu erleichtern.

    Ich weiß nicht, was Synology hier aus deiner Sicht falsch macht
    Gruß Stephan
    ________________________________________
    DS716+ DSM 6.2 - 2 x 4TB WD red (Btrfs RAID-1)
    DX213 1 x Samsung EVO 860 500 GB SSD (Btrfs Basis)
    APC - Back-UPS ES 550G
    AVM Fritz!BOX 7590
    macOS 10.14

  9. #9
    Anwender
    Registriert seit
    11.06.2019
    Beiträge
    325

    Standard

    @framp
    Da meine Linux-Kenntnisse bestenfalls Grundkenntnisse sind, bin ich im Großen und Ganzen mit den angebotenen (Grund-)Paketen durchaus zufrieden.
    Gut einige haben Bugs, die mehr oder weniger schnell behoben werden (oder gar nicht - kommt auch vor). Einige Funktionen wären für viele hier wünschenswert und werden nicht umgesetzt. Ich hab gelernt damit zu leben.

    Das gleiche lässt sich über Windows, MacOS usw. auch sagen - what´s the difference?

    Erstaunlich finde ich, dass Du ein fertiges System erwartet hast. So etwas hätte mich unglücklich gemacht. Wenn ich mir einen NAS zulege, dann möchte ich das System schon so einrichten können, wie ich es benötige.

    Ich verstehe natürlich, dass jemand, der über die nötigen Kenntnisse verfügt, das alles selber zu programmieren, mit dem Gebotenen unglücklich ist.
    Ich habe halt weder die Kenntnisse noch die Zeit, mir Programme selber zu basteln.
    Produktivsystem: DS 218+ | 10GB RAM | 2x4TB Seagate Ironwolf @ SHR, btrfs
    Archiv- & Backupsystem: DS 1019+ | 8 GB RAM | 5x10TB Seagate Ironwolf @ SHR, btrfs
    Externes Backup: 3x4TB WD Elements & 3x5TB Seagate Backup Plus @ ext4
    USV: APC Back-UPS Pro 550

  10. #10

    Standard

    Zitat Zitat von framp Beitrag anzeigen
    120 Apps im DSM leider verstehe ich nicht was mir die Syno Marketingabteilung auf technischer Ebene da anbietet Gibt es denn keine konsolidierte Uebersicht?
    Doch, klick einfach auf das schwarze Dreieck:

    paketzentrum_sortierung.jpg

    In der Auswahlliste stellst du dir ein zu welchem Thema/Gebiet du Pakete zur Verfügung hast.
    Synology DS 916+ | 8 GB RAM | @ DSM 6.2.2 - 24922-U3
    1x Western Digital Red WD60EFRX @ SHR, ext4
    3x Western Digital Red WD100EFAX @ SHR, ext4
    Synology DS 218+ | 16 GB (8+8) RAM | @ DSM 6.2.2 - 24922-U3 (Backup DS)
    2x Western Digital Red WD100EFAX @ Basis, ext4
    Backup: 3x ext. HDDs USB 3.0 @ GPT / NTFS + ext4
    Backup: Dockingstation Inateck FD1003 USB 3.0 @ ext4
    USV: APC Back-Ups Pro 1500
    usbshare Nummern frei definieren: <Anleitung klick>

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. DSM und Apps über eigene subdomains erreichen
    Von annchristinvoss im Forum Disk Station Manager
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.04.2018, 15:40
  2. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 26.01.2018, 11:02
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.01.2011, 14:01

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •