Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Anwender Avatar von Biene1
    Registriert seit
    15.09.2019
    Beiträge
    4

    Unglücklich Owncloud 10.0.7.2 MariaDB Datenbank wiederherstellen ohne Backup

    Hallo alle zusammen.

    Habe bei Maria DB 10 meine Datenbank gelöscht ohne Backup. Wie kann ich sie wiederherstellen?

  2. #2
    Anwender Avatar von Andy+
    Registriert seit
    25.01.2016
    Beiträge
    2.820

    Standard

    Ohne Backup mit normalen Mitteln nicht möglich, ansonsten vielleicht mit HDD Recovery, also speziellen Wiederherstelltools.

    Die Frage ist allerdings, welche Daten unwiederbringlich wären, da ownCloud in aller Regel relativ einfach wieder eingerichtet werden kann.
    DS1815+ | 16 GB RAM | DSM 6.2.2 | 6x ST4000DM000 HDD SHR-1 BTRFS 4x, SHR-1 EXT4 2x, 2x SSD SHR-1 EXT4
    DS415+ | 8 GB RAM | DSM 6.2.2 | 4x ST4000DM000 HDD SHR-1
    DS412+ | 4 GB RAM | DSM 6.2.2 | 4x ST3000DM001 HDD SHR-1
    Kopano4S | Resilio | Syncthing | ownCloud | nextCloud | Sypex | eXtplorer | rainloop | afterlogic | VMM |
    Linkaggregation Netgear GS108T-200GES ProSafe 8
    Homepage, Wiki zu Kopano4S, Wiki zu Kopano

  3. #3
    Anwender Avatar von Biene1
    Registriert seit
    15.09.2019
    Beiträge
    4

    Standard

    Nur die Daten was in der Datenbank gewesen sind.
    Screenshot_2019-09-15 Screenshot.jpg
    Screenshot_2019-09-15 192 168 0 228 MariaDB 10 oc phpMyAdmin 4 9 0 1.jpg

    Im Anhang siehts bei mir so aus, inkl. Fehlermeldung der Cloudadresse. Den oc hab ich angelegt, weiß allerdings nd weiter.

  4. #4
    Anwender Avatar von Andy+
    Registriert seit
    25.01.2016
    Beiträge
    2.820

    Standard

    Um eine Neuinstallation kommst Du leider nicht herum. Ohne Backup, keine Chance. Ich sehe aber auch kein Thema darin, in der Datenbank sind nur Strukturdaten und Daten zu den Anwendern. Also nichts, was nicht wieder herstellbar wäre.
    DS1815+ | 16 GB RAM | DSM 6.2.2 | 6x ST4000DM000 HDD SHR-1 BTRFS 4x, SHR-1 EXT4 2x, 2x SSD SHR-1 EXT4
    DS415+ | 8 GB RAM | DSM 6.2.2 | 4x ST4000DM000 HDD SHR-1
    DS412+ | 4 GB RAM | DSM 6.2.2 | 4x ST3000DM001 HDD SHR-1
    Kopano4S | Resilio | Syncthing | ownCloud | nextCloud | Sypex | eXtplorer | rainloop | afterlogic | VMM |
    Linkaggregation Netgear GS108T-200GES ProSafe 8
    Homepage, Wiki zu Kopano4S, Wiki zu Kopano

  5. #5
    Anwender Avatar von Biene1
    Registriert seit
    15.09.2019
    Beiträge
    4

    Standard

    Ok und wie mache ich das am geschickten alle Verzeichnisse an der DSM löschen?
    Leider hab ich nur des halb gemacht. Da mir jemand geholfen hat. Kenn mich in der Owncloud gar nd gut aus.

    Das hilf auch nichts?
    Screenshot_2019-09-15 192 168 0 228 MariaDB 10 oc phpMyAdmin 4 9 0 1(1).jpg
    Screenshot_2019-09-15 192 168 0 228 MariaDB 10 oc phpMyAdmin 4 9 0 1(2).jpg
    Geändert von Biene1 (15.09.2019 um 19:43 Uhr)

  6. #6
    Anwender Avatar von Andy+
    Registriert seit
    25.01.2016
    Beiträge
    2.820

    Standard

    Du gehst ganz oben, ganz links auf Home, dann im Fenster Mitte auf "Datenbanken", einen Haken setzen bei "oc" und unten in einer Auswahl auf löschen.
    DS1815+ | 16 GB RAM | DSM 6.2.2 | 6x ST4000DM000 HDD SHR-1 BTRFS 4x, SHR-1 EXT4 2x, 2x SSD SHR-1 EXT4
    DS415+ | 8 GB RAM | DSM 6.2.2 | 4x ST4000DM000 HDD SHR-1
    DS412+ | 4 GB RAM | DSM 6.2.2 | 4x ST3000DM001 HDD SHR-1
    Kopano4S | Resilio | Syncthing | ownCloud | nextCloud | Sypex | eXtplorer | rainloop | afterlogic | VMM |
    Linkaggregation Netgear GS108T-200GES ProSafe 8
    Homepage, Wiki zu Kopano4S, Wiki zu Kopano

  7. #7
    Anwender Avatar von Biene1
    Registriert seit
    15.09.2019
    Beiträge
    4

    Standard

    Direkt in der Datenbank sicher?
    Muss ich die Ordnerverzeichnisse in der DSM bei den Festplatten auch löschen?

  8. #8
    Anwender Avatar von Andy+
    Registriert seit
    25.01.2016
    Beiträge
    2.820

    Standard

    Nein, nur die Datenbank löschen. Im Grunde reicht auch, alle Tabellen zu löschen. Das Verzeichnis "owncloud" oder wie es bei euch heisst, im Webverzeichnis muss umbenannt werden. Es geht nicht, eine neue Installation dort drüber zu installieren. Wenn alles installiert wurde und läuft, werden alle relevanten Daten aus dem alten in das neue Verzeichnis kopiert.
    DS1815+ | 16 GB RAM | DSM 6.2.2 | 6x ST4000DM000 HDD SHR-1 BTRFS 4x, SHR-1 EXT4 2x, 2x SSD SHR-1 EXT4
    DS415+ | 8 GB RAM | DSM 6.2.2 | 4x ST4000DM000 HDD SHR-1
    DS412+ | 4 GB RAM | DSM 6.2.2 | 4x ST3000DM001 HDD SHR-1
    Kopano4S | Resilio | Syncthing | ownCloud | nextCloud | Sypex | eXtplorer | rainloop | afterlogic | VMM |
    Linkaggregation Netgear GS108T-200GES ProSafe 8
    Homepage, Wiki zu Kopano4S, Wiki zu Kopano

Ähnliche Themen

  1. Moments Datenbank wiederherstellen (Alben etc.) - Hyper Backup
    Von manu_syn im Forum Datensicherung und Replikation
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.05.2019, 14:43
  2. Datenbank MariaDB 5.5 nach MariaDB 10 umziehen
    Von Frank70 im Forum Sonstiges
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.02.2018, 12:47
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.02.2018, 06:25
  4. Datenbank (MariaDB) über Shell Script ansprechen?
    Von Freakhouse im Forum Terminal-Dienste (Telnet, SSH) - Linux-Konsole
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.06.2015, 12:43
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.04.2014, 14:43

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •