Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15
  1. #11
    Anwender Avatar von Tommes
    Registriert seit
    26.10.2009
    Beiträge
    7.549

    Standard

    Hi!

    Ergänzend zu meinem Vorredner vielleicht noch folgendes.

    Versuch dich mal an dieser Anleitung von Synology am Terminal (Konsole) anzumelden. Solange du nur schauen willst und nichts ändern, reicht der Zugang als Benutzer „admin“, das wäre dann bis einschließlich Punkt 4. der o.a. Anleitung. PuTTY kannst du dir einfach aus dem Internet laden und auf deinem Rechner installieren. Willst du später etwas ändern, benötigst du wohl root Rechte.

    Sobald du auf der Konsole bist, wechselst du auf das Volume, auf dem du deinen verschlüsselten Ordner angelegt hast. Schreib also z.B.

    cd /volume1
    ... sollte der verschlüsselte Ordner auf /volume1 liegen, ansonsten selbstredend /volume2, volume3 etc. wählen. Sobald du im richtigen Volume angekommen bist, rufst du den Inhalt wie folgt auf...

    dir
    Jetzt solltest du alle Ordner sehen können. Getrennte, verschlüsselte Ordner erkennst du an dem @ vor und nach dem Ordnernamen. Dein Ordner heißt, wenn ich das richtig interpretiert habe „Sicherheit“, also müsste es einen Ordner @Sicherheit@ geben. Falls es auch einen Ordner Sicherheit gibt, also ohne die @ Zeichen, dann ist das der Ort, an dem die Daten aus dem Ordner @Sicherheit@ unverschlüsselt vorliegen. Beide Ordner erreichst du, indem du wieder z.B. ein....

    cd /volume1/Sicherheit
    .... oder ....

    cd /volume1/@Sicherheit@
    ... eingibst, gefolgt von einem...

    dir
    Mach das mal und schau, was du dabei rausfindest. Dann sehen wir weiter

    Tommes

    DS218+ | DSM 6.2.2-24922-U3 | 2x WD Red 3TB Basis (btrfs) | 2 + 8 GB RAM
    DS216+ | DSM 6.2.2-24922-U3 | 1x WD Red 4TB Basis (btrfs) | 1 GB RAM
    DS115 | DSM 6.2.2-24922-U3 | WD Green 4TB (ext4)

    Projekte: Ultimate Backup | Ultimate Search | Mein YouTube-Kanal

  2. #12
    Anwender
    Registriert seit
    29.03.2012
    Beiträge
    132

    Standard

    Hallo ihr beiden!!

    Vielen Dank für eure Hilfe und Tipps.
    Hab es nun über Putty gemacht und mein entsprechenden Ordner über Root gelöscht.
    Dieser war tatsächlich, obwohl ich diesen in der Synology gelöscht hatte, noch immer vorhanden.
    Ich habe diesen nun gelöscht und konnte dann den Ordner "Sicherheit" wieder herstellen!

    Aber warum ich davor keinen Zugriff mehr hatte, obwohl das Passwort richtig war, weiss ich leider immer noch nicht.
    Ich hoffe mal, das es ein Einzelfall ist und bleibt. Ich würde nämlich gerne wichtige Sachen in diesen Ordner verschlüsseln und es währe schlecht, wenn ich dann später evtl. nicht mehr darauf zugreifen kann, falls dieses Problem erneut auftritt.

    Ich habe gerade im Forum gelesen, das ein Mitglied das gleiche Problem hatte...
    Zufall oder evtl. Problem vom Update?!?

    https://www.synology-forum.de/showth...hlermeldung%29


    Ich hätte nochmal eine Frage: Wenn ich den Verschlüsselten Ordner trenne und dann per Hyper Backup eine Sicherung extern speichern möchte. sollte das ja funktionieren oder??

    Und wenn ja, nochmal eine Frage.
    Wenn ich dann später diesen Ordner erweitere und danach wieder schließe, macht dann Hyper Backup eine neue Kopie des Gesamten Ordners? Oder erkennt Hyper Backup diese Änderungen nicht, wenn der verschlüsselte Ordner wieder getrennt wurde?

    Gruß
    Geändert von Hollux74 (07.09.2019 um 20:46 Uhr)

  3. #13
    Anwender
    Registriert seit
    17.04.2017
    Beiträge
    94

    Standard

    Einen verschlüsselten Ordner kannst du mit Hyperbackup nur sichern wenn er entsperrt also gemounted ist.
    DS918+, 12GB RAM, 2x 12TB Ironwolf und 2x 250GB Samsung SSD, 250GB Samsung SSD Cache (nur lesen)
    VMM mit Windows Server 2016
    APC USV 500VA

  4. #14
    Anwender
    Registriert seit
    29.03.2012
    Beiträge
    132

    Standard

    Hallo!
    OK, danke für die Info. Gibt es dann eine Möglichkeit, über einen Batch Befehl den Ordner zu entschlüsseln (Aufgabenplaner)?
    Hintergrund währe, erst entschlüsseln, Hyper Backup und dann wieder verschlüsseln.

    Gruß

  5. #15
    Anwender Avatar von Tommes
    Registriert seit
    26.10.2009
    Beiträge
    7.549

    Standard

    Das kommt darauf an, welche Datensicherungsart bzw. welches Datensicherungsziel du bei Hyper Backup verwendest.

    Beim Anlegen einer datenbankgestützen Datensicherung fragt dich Hyper Backup im Verlauf der Einrichtung nach dem Passwort des bzw. der verschlüsselten Ordner. Im späteren Backup wird dann im Vorfeld der verschlüsselte Ordner entschlüsselt und unverschlüsselt im Ziel abgelegt. Durch Vergabe eines Passwortes für die datenbankgestützen Datensicherung sind deine Daten erstmal wieder in Sicherheit. Über dieses Vorgehen kann man natürlich streiten.

    Beim anlegen einer dateigestützen Datensicherung - erkennbar an den im Klammern stehenden Wort (Einzelversion), wird ein verschlüsselter Ordner im Ziel ebenfalls verschlüsselt abgelegt, außer du hängst diesen Ordner vorher ins System, entschlüsselst ihn also. Das geht aber nur manuell.

    Kannst das ja mal mit ein paar Tests durchführen.

    Tommes

    DS218+ | DSM 6.2.2-24922-U3 | 2x WD Red 3TB Basis (btrfs) | 2 + 8 GB RAM
    DS216+ | DSM 6.2.2-24922-U3 | 1x WD Red 4TB Basis (btrfs) | 1 GB RAM
    DS115 | DSM 6.2.2-24922-U3 | WD Green 4TB (ext4)

    Projekte: Ultimate Backup | Ultimate Search | Mein YouTube-Kanal

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.09.2019, 10:00
  2. Verschlüsselter Ordner lässt sich nicht mehr öffnen
    Von LordZed im Forum Disk Station Manager
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 09.11.2017, 09:32
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.06.2016, 15:51
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.10.2014, 05:45
  5. Verschlüsselter Gemeinsamer Ordner nimmt Schlüssel nicht mehr an
    Von Tobboo im Forum Benutzer, Gruppen, gemeinsame Ordner
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.02.2012, 00:54

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •