Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Anwender
    Registriert seit
    19.09.2011
    Beiträge
    123

    Standard Surveillance Station - Speicherpfad auf anderes NAS im LAN

    Hallo an die Experten,

    ich beschäftige mich gerade mit der Surveillance Station und mir fehlt irgendwie eine Funktion.
    Ich will die Kameras bzw. die Surveillance Station auf meinem "Haupt-NAS" betreiben. Das "Haupt-NAS" steht jedoch recht prominent im HWR und ist im Falle eines Einbruchs mit Sicherheit "weg" - damit dann auch die Aufnahmen.

    Meine Idee ist, dass die Aufnahmen nicht auf das "Haupt-NAS" geschrieben werden sondern auf meine kleine DS-211j geschrieben werden.
    Die DS-211j steht auf dem Dachboden in der aller letzten Ecke und ist via 1 Gigabit angebunden - ich glaube nicht das ein Einbrecher die dort finden würde oder da hoch geht.

    Frage:
    Kann ich die DS-211j irgendwie als Remote-Ordner hinzufügen?

    Danke und Gruß,
    Moritz

  2. #2

    Standard

    Wurde bereits eine Lösung gefunden? Würde auch gerne außerhalb der DS auf ein anderes Netzlaufwerk speichern können...
    Gruß
    Joe

    --------------------------------------
    DS218+ (2GB RAM)
    DSM 6.2.2-24922-3
    Surveillance Station v8.2.5-5850
    2x WD Red 8TB (WD80EFAX 5400 U/min, SHR, btrfs)
    APC Back-UPS ES700

  3. #3

    Standard

    Ich glaub, ich habs!

    1) neuen Ordner auf der Synology erstellen, ZB. \\surveillance\CAM-Remote

    2) Zielordner auf ext. NAS (im Beispiel 192.168.1.100 genannt) erstellen, zb. \\CAM-Ziel

    3) SV > Aufnahme > Speicher > Hinzufügen > Remote-Speicher anhängen > Remote-Ordner anhängen und
    hier lokalen Ordner aus 1), sowie den
    Remote-Ordner aus 2) (also \\192.168.1.100\CAM-Ziel\) mit Zugangsdaten eintragen und
    Häkchen bei "Beim Start automatisch anhängen" machen

    4) SV > IP-Kamera > Cam auswählen > Bearbeiten > Aufnahmeeinstellungen > Aufnahme > Aufnahmespeicher:
    von "surveillance (Volume 1)" auf den neuen "CAM-Remote (Remote-Ordner)" (siehe 1) ) wechseln

    Das wars eigentlich schon

    Remote-Cam.jpg
    Gruß
    Joe

    --------------------------------------
    DS218+ (2GB RAM)
    DSM 6.2.2-24922-3
    Surveillance Station v8.2.5-5850
    2x WD Red 8TB (WD80EFAX 5400 U/min, SHR, btrfs)
    APC Back-UPS ES700

  4. #4
    Anwender Avatar von est1958
    Registriert seit
    04.09.2015
    Beiträge
    342

    Standard

    Auf beide Speicherorte gleichzeitig aufnehmen geht demnach nicht !? Hätte man auch gleichzeitig eine Datensicherung/Backup der Aufnahmen.

    Ich mach eh schon die ganze Zeit damit rum, eine meiner DSen auszulagern in die Wohnung eines meiner Söhne, um ein "echtes" Backup zu haben und nicht alle im gleichen Raum (Haus) stehen.
    Hab schon gelesen, dass es geht, aber selbst noch keine Ahnung davon.
    DS216+II 8GB RAM=Crucial CT102464BF160B (alle DSM / SS immer aktuelle Version - CMS-Aufnahmeserver 2x3TB WD30RED)
    DS215j (CMS-Aufnahme 2x2TB WD20RED)
    DS115J (CMS-Host 1x2TB WD20Green)
    DS119J (CMS-Aufnahme 1x1TB)
    8 Jovison-Cams, 2 IPCams, 1 JV NVR-8-CH im 24/7 Betrieb parallel - 1Dlink932L
    Eaton Ellipse ECO 800 USB DIN USV // 2xEaton Ellipse ECO 650 DIN USV

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.10.2017, 21:03
  2. Surveillance Station nur LAN 2
    Von Neotixc1987 im Forum Surveillance Station
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.12.2016, 02:22
  3. Rsync auf anderes NAS - Public Key kann nicht auf Ziel-NAS kopiert werden
    Von fraubi im Forum Terminal-Dienste (Telnet, SSH) - Linux-Konsole
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.04.2016, 19:52
  4. Surveillance Station vs. DS Cam im LAN
    Von snakemax im Forum Surveillance Station
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 11.07.2014, 11:21
  5. Speicherpfad Mac OSX auf NAS aendern
    Von Flori73 im Forum File Station
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.04.2013, 22:29

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •