Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 55
  1. #31
    Anwender
    Registriert seit
    31.07.2014
    Beiträge
    50

    Standard

    Hi Peter,

    also zum Messen habe ich ausser meinen Ohren leider kein Equipment. Kann nur sagen, dass es im "stillen Modus" ein wahrnehmbares aber nicht störendes Rauschen ist auf 2 Meter Entfernung. Im "Kühlmodus" ist die Kiste schon laut und man könnte dauerhaft nicht wirklich daneben arbeiten. Zumindest wenn keine anderen Geräuschquellen in der Nähe sind (Regen, Telefonieren, Radio, etc.), aber wenn ich zuhause arbeite ist normalerweise Ruhe im Raum.
    Mit der Änderung von 50°c auf 55°c ist das Problem behoben. Die Kiste pendelt sich auf besagte 49-51°c ein. Wäre halt nur lästig, dass nach jedem Update wieder zu korrigieren.
    So sieht die scemd.xml aktuell bei mir aus:

    <?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
    <scemd>
    <fan_config type="DUAL_MODE_HIGH" hibernation_speed="UNKNOWN">
    <disk_temperature fan_speed="20%20hz" action="NONE" period="300" threshold="2">0</disk_temperature>
    <disk_temperature fan_speed="40%20hz" action="NONE" period="300" threshold="2">41</disk_temperature>
    <disk_temperature fan_speed="70%20hz" action="NONE" period="300" threshold="2">49</disk_temperature>
    <disk_temperature fan_speed="99%20hz" action="ALERT_LED" period="300" threshold="2">58</disk_temperature>
    <disk_temperature fan_speed="99%20hz" action="SHUTDOWN" period="300" threshold="2">61</disk_temperature>

    <m2_temperature fan_speed="20%20hz" action="NONE" period="30" threshold="2">0</m2_temperature>
    <m2_temperature fan_speed="40%20hz" action="NONE" period="30" threshold="2">51</m2_temperature>
    <m2_temperature fan_speed="70%20hz" action="NONE" period="30" threshold="2">59</m2_temperature>
    <m2_temperature fan_speed="99%20hz" action="NONE" period="30" threshold="2">65</m2_temperature>
    <m2_temperature fan_speed="99%20hz" action="ALERT_LED" period="30" threshold="2">68</m2_temperature>
    <m2_temperature fan_speed="99%20hz" action="SHUTDOWN" period="30" threshold="2">71</m2_temperature>

    <cpu_temperature fan_speed="20%20hz" action="NONE" period="30" threshold="2">0</cpu_temperature>
    <cpu_temperature fan_speed="40%20hz" action="NONE" period="30" threshold="2">45</cpu_temperature>
    <cpu_temperature fan_speed="70%20hz" action="NONE" period="30" threshold="2">70</cpu_temperature>
    <cpu_temperature fan_speed="99%20hz" action="ALERT_LED" period="30" threshold="2">85</cpu_temperature>
    <cpu_temperature fan_speed="99%20hz" action="SHUTDOWN" period="30" threshold="2">95</cpu_temperature>
    </fan_config>

    <fan_config type="DUAL_MODE_LOW" hibernation_speed="UNKNOWN">
    <disk_temperature fan_speed="20%20hz" action="NONE" period="300" threshold="2">0</disk_temperature>
    <disk_temperature fan_speed="40%20hz" action="NONE" period="300" threshold="2">46</disk_temperature>
    <disk_temperature fan_speed="70%20hz" action="NONE" period="300" threshold="2">54</disk_temperature>
    <disk_temperature fan_speed="99%20hz" action="ALERT_LED" period="300" threshold="2">58</disk_temperature>
    <disk_temperature fan_speed="99%20hz" action="SHUTDOWN" period="300" threshold="2">61</disk_temperature>

    <m2_temperature fan_speed="20%20hz" action="NONE" period="30" threshold="2">0</m2_temperature>
    <m2_temperature fan_speed="40%20hz" action="NONE" period="30" threshold="2">56</m2_temperature>
    <m2_temperature fan_speed="70%20hz" action="NONE" period="30" threshold="2">62</m2_temperature>
    <m2_temperature fan_speed="99%20hz" action="NONE" period="30" threshold="2">65</m2_temperature>
    <m2_temperature fan_speed="99%20hz" action="ALERT_LED" period="30" threshold="2">68</m2_temperature>
    <m2_temperature fan_speed="99%20hz" action="SHUTDOWN" period="30" threshold="2">71</m2_temperature>

    <cpu_temperature fan_speed="20%20hz" action="NONE" period="30" threshold="2">0</cpu_temperature>
    <cpu_temperature fan_speed="40%20hz" action="NONE" period="30" threshold="2">55</cpu_temperature>
    <cpu_temperature fan_speed="70%20hz" action="NONE" period="30" threshold="2">75</cpu_temperature>
    <cpu_temperature fan_speed="99%20hz" action="ALERT_LED" period="30" threshold="2">85</cpu_temperature>
    <cpu_temperature fan_speed="99%20hz" action="SHUTDOWN" period="30" threshold="2">95</cpu_temperature>
    </fan_config>
    Um die Lüfter zu tauschen muss man das Lüftergehäuse aufhebeln, da ist so ein Plastikdeckel eingeklipst. Da müsste man mit einem Messer oder Spachtel zwischen gehen. Die Lüfter ansich sind nirgends verschraubt.

  2. #32
    Anwender Avatar von peterhoffmann
    Registriert seit
    17.12.2014
    Beiträge
    2.267

    Standard

    Zitat Zitat von Ottest Beitrag anzeigen
    Mit der Änderung von 50°c auf 55°c ist das Problem behoben.
    Perfekt. Ende gut, alles gut.

    Zitat Zitat von Ottest Beitrag anzeigen
    Die Kiste pendelt sich auf besagte 49-51°c ein.
    Eventuell liegt es auch an der erhöhten Temperatur von 24° im Büro. Da würde mich mal interessieren, wo sich das einpendelt, wenn im Büro 20° sind.

    Zitat Zitat von Ottest Beitrag anzeigen
    So sieht die scemd.xml aktuell bei mir aus:
    Ich sehe da im CPU-Bereich keine weiteren Optimierungsmöglichkeiten. Mit der Schwelle auf 55° sollte das ok sein. Falls die Schwelle im Sommer wieder erreicht wird, könnte man sie auch auf 60° setzen.
    Alternativ wäre es auch möglich die erste Drehzahl (0-55) geringfügig von 20%20hz auf 25%20hz oder 30%20hz zu setzen.
    Geändert von peterhoffmann (13.08.2019 um 16:37 Uhr)
    Viele Grüße,
    Peter

    DS216+
    mit 8GB u. Noctua
    | |
    | |
    | |
    | |
    | |
    O AvrLogger für Synology DS
    Temperaturen, Netzwerk- und HDD-Aktivität fest im Blick
    O Ultimate Backup
    Backup von Daten leichtgemacht
    O synOCR - GUI
    Verarbeitung von PDFs

  3. #33
    Anwender
    Registriert seit
    31.07.2014
    Beiträge
    50

    Standard

    @Peter

    habe gerade mal ein wenig mit den Lüfterdrehzahlen gespielt. 25% und 30% machen schon einen Unterschied, 20% ist deutlich angenehmer. Hab Die CPU-Schwelle jetzt auf 60°c angehoben, damit ein wenig mehr Luft ist.

    @Ronin

    Könntest du mir nochmal im Detail verraten, was du an deiner DS bzw. an den Lüftereinstellungen geändert hast? Bin immer noch platt, dass es mehr als 15°c Unterschied sind bei unseren beiden Kisten und das obwohl deine im Betrieb ist und meine noch nicht mal was zu tun hat.

  4. #34

    Standard

    Zitat Zitat von Ottest Beitrag anzeigen
    Um die Lüfter zu tauschen muss man das Lüftergehäuse aufhebeln, da ist so ein Plastikdeckel eingeklipst. Da müsste man mit einem Messer oder Spachtel zwischen gehen.
    ??????????????
    Sri aber speziell bei der DS2419+ ist es denkbar einfach gestaltet worden und die Lüfter sind ein Kinderspiel zu tauschen! Da musst nichts am Gehäuse getrennt werden.
    Einfach die 6 Stück Klammern herausziehen und das gesamte Lüfterpaket abnehmen. Selbst die beiden Stecker sind völlig problemlos zu erreichen. Du musst die nicht mal separat abmachen wie sonst üblich, sondern in dem Augenblick wo du das ganze Lüfterpaket nach hinten herausziehst/hebst, werden die beiden Stecker getrennt, da diese rechts unten fix im Rahmen verankert sind und sich von den Platinenpins lösen. Beim Einsetzen darauf Achten dass du dort wieder schön drauf ansetzt, aber wenn der Rahmen ausgerichtet ist mit den beiden Lüftern treffen die fast von alleine auf die Pinspfosten auf der Platine.
    Siehe Handbuch DS2419+ <klick> Seite 16 ff

    Die "Druckklammern" haben das gleiche Prinzip wie beim KFZ die diversen Verkleidungen und Abdeckungen. Der "Dorn" (Stift) in der Mitte herausdrehen, dadurch geben die runden "Spreizklammern" nach und du kannst mit einem Handgriff das komplette Lüfterpaket mit dem Halterahmen herunternehmen.

    Bezüglich Lüfter,
    soweit ich mich erinnern kann hat Big Ronin es so gemacht wie geforce28, Lüftermodifikation <lesen>
    Geändert von Kurt-oe1kyw (13.08.2019 um 19:51 Uhr)
    Synology DS 916+ | 8 GB RAM | @ DSM 6.2.2 - 24922-U2
    1x Western Digital Red WD60EFRX @ SHR, ext4
    3x Western Digital Red WD100EFAX @ SHR, ext4
    Synology DS 218+ | 10 GB (2+8) RAM | @ DSM 6.2.2 - 24922-U2 (Backup DS)
    2x Western Digital Red WD100EFAX @ Basis, ext4
    Backup: 3x ext. HDDs USB 3.0 @ GPT / NTFS + ext4
    Backup: Dockingstation Inateck FD1003 USB 3.0 @ ext4
    USV: APC Back-Ups Pro 1500
    usbshare Nummern frei definieren: <Anleitung klick>

  5. #35
    Anwender
    Registriert seit
    31.07.2014
    Beiträge
    50

    Standard

    Hmmm, also entweder hast du selbst noch nie eine DS2419+ gesehen, oder ich hab Tomaten auf den Augen. Falls du eine DS2419+ besitzt wäre es nett, wenn du mir da helfen könntest. Natürlich bitte ohne das Handbuch zu zitieren, dass ich schon längst vor deinem Hinweis gelesen habe.
    Also ich erkläre dir jetzt nochmal wie weit ich komme.

    1. Ich löse die Stifte hinten am Lüftergehäuse.
    2. Ich ziehe das gesamte Lüftergehäuse nach hinten heraus.

    Jetzt habe ich das gesamte Lüftergehäuse (auf das ich ja bereits verwiesen habe) vor mir. Leider komme ich ab diesem Schritt nicht weiter. Ich müsste ja an die einzelnen Lüfter rankommen, die IN dem Lüftergehäuse (oder nennen wir es "Käfig") stecken. Das ist aber mit einem Plastikdeckel zugeklipst, wo man meines Erachtens nur mit Hebeln dran kommt. Die Wahrscheinlichkeit da etwas kaputt zu machen ist relativ groß und führt sicherlich zu Garantieverlust.

    Ich hoffe also, daß ich nur Tomaten auf den Augen habe und du mir jetzt Erleuchtung bringst

    Vielen Dank und beste Grüße
    Ottest

    /ps.: Der verlinkte Post zeigt eine Rackstation, keine DS2415+ (wie von Ronin) noch eine DS2419+ ... hilft hier also recht wenig ... aber trotzdem Danke

  6. #36

    Standard

    Zitat Zitat von Ottest Beitrag anzeigen
    das gesamte Lüftergehäuse vor mir. Leider komme ich ab diesem Schritt nicht weiter. du mir jetzt Erleuchtung bringst
    Entfern die beiden Schrauben welche sich bei den beiden Steckern befinden, einfach gegen dem Uhrzeigersinn (nach links....) herausdrehen, das Bild ist selbsterklärend:
    ds2419luefterkassette.jpg

    Servus und auch beste Grüße
    Synology DS 916+ | 8 GB RAM | @ DSM 6.2.2 - 24922-U2
    1x Western Digital Red WD60EFRX @ SHR, ext4
    3x Western Digital Red WD100EFAX @ SHR, ext4
    Synology DS 218+ | 10 GB (2+8) RAM | @ DSM 6.2.2 - 24922-U2 (Backup DS)
    2x Western Digital Red WD100EFAX @ Basis, ext4
    Backup: 3x ext. HDDs USB 3.0 @ GPT / NTFS + ext4
    Backup: Dockingstation Inateck FD1003 USB 3.0 @ ext4
    USV: APC Back-Ups Pro 1500
    usbshare Nummern frei definieren: <Anleitung klick>

  7. #37
    Anwender
    Registriert seit
    31.07.2014
    Beiträge
    50

    Standard

    Selbsterklärend? Das Bild ist aus dem Hardwareluxx Forum, aus diesem Thread: https://www.hardwareluxx.de/communit...9-1230553.html
    Wie du unten siehst, habe ich den Thread lange vor dir entdeckt, da ich unten sogar schon etwas gepostet habe.
    Dort auf dem Bild erkennst du auch direkt das Problem, die beiden Schrauben bei den Lüfterstecken, habe rein gar nichts mit dem Öffnen des Gehäuses zu tun, sondern die Plastiknasen die sich auf allen vier Seiten befinden.
    Schade ich dachte wirklich du hättest Ahnung, aber du scheinst nie wirklich eine DS2419+ gesehen zu haben. Deinen Beitrag zu diesem Thema, verstehe ich also nicht wirklich. Sei es drum, ich denke du hast es nur gut gemeint.

    Beste Grüße
    Ottest

  8. #38
    Anwender Avatar von BigRonin
    Registriert seit
    08.05.2015
    Beiträge
    618

    Standard

    Ich hab meine 2415+ gestern mal gegen 23Uhr angeworfen und auf „Stiller Modus“ gestellt, scemd.xml im Originalzustand.

    DS2415 silent.png

    Wie im Chart zu sehen, lag die Raumtemperatur bei 24°C.

    Wie man sehen kann liegt die Systemtemperatur immer 10°C über der CPU-Temperatur. Das ist zur 2419+ doch erheblich anders und ich würde sagen damit sind die beiden DS nicht miteinander vergleichbar.
    Bei meiner 2415+ sind alle 12 Bays belegt, hat 16GB Speicher und die originalen Lüfter (wobei der eine Lüfter bei bestimmten Drehzahlen zu einem leisen tickern neigt) also nix getuned oder so.

    RS3617xs; 24/7; Noktua Lüfter-MOD; 10x IronWolf Pro 10 TB; RAID 6; BTRFS; SSD-Cache: 2x Intel SSD 480GB D3 S4610; DSM 6.2.2-24922-2
    DS2415+; Backup; 3/7; DSM 6.2.2-24922-2
    HPE 1920-24G
    Smart-UPS 750
    AVM 7490

    AvrLogger - RS3617xs Status

  9. #39
    Anwender
    Registriert seit
    31.07.2014
    Beiträge
    50

    Standard

    Hey Ronin, besten Dank dafür.

    temps.jpg

    Damit kann man ja wunderbar vergleichen, da wir jetzt sehr sehr ähnliche Bedinungen haben. Lediglich die Anzahl der verbauten Platten ist jetzt noch grob anders. Trotzdem hast du satte 13°c weniger CPU Temperatur (Bei dir: ~37°C Bei mir: ~50°c). Riecht also schon igendwo nach Fehler/Defekt. Denke mal bei dir springt der Lüfter auch nicht ständig zwischen zwei Drehzahlen hin und her, oder?
    Zu der Systemtemperatur: Wird die denn tatsächlich irgendwo gemessen, oder ist das ein theoretischer Wert? Wo sollte denn der Sensor sitzen?

    /edit: Vielleicht ist es ja auch ein Software-Fehler und die Temperatur wird falsch ausgelesen
    Geändert von Ottest (14.08.2019 um 13:17 Uhr)

  10. #40
    Anwender Avatar von peterhoffmann
    Registriert seit
    17.12.2014
    Beiträge
    2.267

    Standard

    Zitat Zitat von Ottest Beitrag anzeigen
    Zu der Systemtemperatur: Wird die denn tatsächlich irgendwo gemessen, oder ist das ein theoretischer Wert? Wo sollte denn der Sensor sitzen?
    Die Systemtemperatur (Status C°) ist ein Satz mit x, nämlich nix. Es ist kein Sensor, sondern es wird je nach DS-Typ was zwischen der HDD-Temp(s) und der CPU-Temp ausgewürfelt.

    Nach meiner Erfahrung: Die angezeigte Temperatur ist mindestens die Temperatur der HDDs. Die CPU-Temp zieht die Status-Temperatur mit hoch, meist mit Abstand (oft 20°). Bei manchen DSen gibt es eine Mindesttemperatur, die angezeigt wird (meist 40°). Das hat zur Folge, dass die angezeigte Temperatur oft bei 40° wie angenagelt da steht. Das macht dem nichtsahnenden User ein gutes Gefühl, nach dem Motto: "Schau mal wie stabil mein NAS läuft".

    Ich habe daher bei mir im AvrLogger die Systemtemperatur deaktiviert. Eine Linie weniger, somit übersichtlicher.
    Viele Grüße,
    Peter

    DS216+
    mit 8GB u. Noctua
    | |
    | |
    | |
    | |
    | |
    O AvrLogger für Synology DS
    Temperaturen, Netzwerk- und HDD-Aktivität fest im Blick
    O Ultimate Backup
    Backup von Daten leichtgemacht
    O synOCR - GUI
    Verarbeitung von PDFs

Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. DD Octopus Net / DVBViewer / DS2419+
    Von Ottest im Forum Streaming Multimedia Server / iTunes Server
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.08.2019, 19:18
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.04.2019, 14:43
  3. DS2419+ veröffentlicht
    Von dil88 im Forum Consumer Geräte
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.02.2019, 13:22
  4. DS2419+ vs RS2418+ oder allgemein Desktop vs Rackmount
    Von tagor im Forum Kaufberatung - Fragen vor dem Kauf
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.12.2018, 10:07
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.08.2015, 10:24

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •