Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Anwender
    Registriert seit
    27.07.2019
    Beiträge
    4

    Standard Ds Photo öffnet sich nicht und alle Dateien sind encrypt

    Hallo, aus irgendeinem Grund sind alle Dateien meiner DS Station verschlüsselt. Dazu kann ich DS Photo nicht mehr öffnen....

    Kann mir jemand helfen

  2. #2
    Synology DS 916+ | 8 GB RAM | @ DSM 6.2.3 - 25426-U0
    1x Western Digital Red WD60EFRX @ SHR, ext4
    3x Western Digital Red WD100EFAX @ SHR, ext4
    Synology DS 218+ | 16 GB (8+8) RAM | @ DSM 6.2.3 - 25426-U0 (Backup DS)
    2x Western Digital Red WD100EFAX @ Basis, ext4
    Backup: 3x ext. HDDs USB 3.0 @ GPT / NTFS + ext4
    Backup: Dockingstation Inateck FD1003 USB 3.0 @ ext4
    USV: APC Back-Ups Pro 1500
    usbshare Nummern frei definieren: <Anleitung klick>

  3. #3
    Anwender Avatar von Puppetmaster
    Registriert seit
    03.02.2012
    Beiträge
    17.224

    Standard

    Facebook ist in meinem Netz gesperrt, daher weiß nicht nicht, was @Kurt da bereits gepostet hat.

    Die Informationslage ist natürlich recht dünn. Aus dem, was da steht würde ich so spontan schließen, dass du Opfer einer Ransomware geworden bist und deine Daten nun weg sind.
    DS415+ DSM 6.2.1-23824 U1 | 2x2TB BTRFS RAID1 + 8TB EXT4 (Basis) WD Red 24/7
    DS214+ DSM 6.2.1-23824 U1 | 3TB WD Red (Basis) + 6TB Seagate Archive (Basis)
    Media Logitech Media-Server 7.7.2 | Squeezebox Classic | Squeezebox Transporter | VU+ Uno | Raspberry Pi - OpenELEC 6.0.1 Kodi v15
    USV APC Back-UPS RS550GI


    Reset einer DiskStation | Migration zwischen DiskStations | Festplattenzugriff mittels Knoppix-DVD

  4. #4

    Standard

    Zitat Zitat von Puppetmaster Beitrag anzeigen
    Facebook ist in meinem Netz gesperrt, daher weiß nicht nicht, was @Kurt da bereits gepostet hat.
    Kein Problem:
    synology_warnung_fb_juli2019.jpg

    Die Informationslage ist natürlich recht dünn. Aus dem, was da steht würde ich so spontan schließen, dass du Opfer einer Ransomware geworden bist und deine Daten nun weg sind.
    Das war auch meine Vermutung, daher auch der Link auf die Synologyinfo in FB.
    Die Daten werden nicht weg sein, die DS muss nur neu aufgesetzt werden, entsprechende Vorkehrungen treffen damit es beim nächsten Mal nicht so leicht passieren kann und die DSM Software aktuell halten, damit werden die Lücken meist frühzeitig geschlossen. Danach vom Backup die Daten wieder auf die DS zurückspielen.

    Ich weiß nicht ob es schon mal erwähnt wurde, aber ein echtes, externes Backup kommt genau in so einem Szenario zum Einsatz ---> Totalausfall der DS, in diesem Fall durch fremde verursacht.
    Die Betonung liegt auf "externes" Backup! Es macht keinen Sinn wenn auch das Backup verschlüsselt wird, so lange die wichtigen Daten aber "sauber" an einem sicheren Ort auf externen HDDs gelagert sind sollte man auf der sicheren Seite sein.
    Synology DS 916+ | 8 GB RAM | @ DSM 6.2.3 - 25426-U0
    1x Western Digital Red WD60EFRX @ SHR, ext4
    3x Western Digital Red WD100EFAX @ SHR, ext4
    Synology DS 218+ | 16 GB (8+8) RAM | @ DSM 6.2.3 - 25426-U0 (Backup DS)
    2x Western Digital Red WD100EFAX @ Basis, ext4
    Backup: 3x ext. HDDs USB 3.0 @ GPT / NTFS + ext4
    Backup: Dockingstation Inateck FD1003 USB 3.0 @ ext4
    USV: APC Back-Ups Pro 1500
    usbshare Nummern frei definieren: <Anleitung klick>

  5. #5
    Anwender Avatar von Puppetmaster
    Registriert seit
    03.02.2012
    Beiträge
    17.224

    Standard

    Sicher sind die Daten nicht "weg", sie sind verschlüsselt. Ohne Backup und Goodwill des Erpressers bei Zahlung eines Lösegelds kommt das aber auf dasselbe hinaus.

    Jetzt ist aber erst einmal der TE wieder am Zug.
    DS415+ DSM 6.2.1-23824 U1 | 2x2TB BTRFS RAID1 + 8TB EXT4 (Basis) WD Red 24/7
    DS214+ DSM 6.2.1-23824 U1 | 3TB WD Red (Basis) + 6TB Seagate Archive (Basis)
    Media Logitech Media-Server 7.7.2 | Squeezebox Classic | Squeezebox Transporter | VU+ Uno | Raspberry Pi - OpenELEC 6.0.1 Kodi v15
    USV APC Back-UPS RS550GI


    Reset einer DiskStation | Migration zwischen DiskStations | Festplattenzugriff mittels Knoppix-DVD

  6. #6
    Anwender
    Registriert seit
    27.07.2019
    Beiträge
    4

    Standard

    Hallo!
    https://www.heise.de/security/meldun...S-4477214.html

    das liest sich nicht gut. muss ich die Diskstation wirklich platt machen und alles neu aufspielen?
    Frage 1: Wenn ja, wie mache ich alles platt, damit auch der Virus weg ist
    Frage 2: ich hatte eine Einstellung, dass auf eine externe Festplatte nochmal gesichert wird. wir kann ich diese Sicherung wieder aktivieren?

  7. #7
    Anwender Avatar von Puppetmaster
    Registriert seit
    03.02.2012
    Beiträge
    17.224

    Standard

    Die erste Frage kann man nur beantworten, nachdem man sichergestellt hat, dass du tatsächlich Opfer eines Angriffs wurdest. Ist deine DS denn offen von aussen zugänglich? Hat Peripherie bzw. Clients in deinem Netz auch was abbekommen?

    Neu aufsetzen bedeutet, die Festplatte(n) komplett löschen (formatieren) und DSM und Daten neu aufspielen.

    Wann hast du zuletzt ein Backup gefahren? Du solltest ja u.a. auch erst einmal sicherstellen, dass dein Backup nicht auch kompromittiert ist.
    DS415+ DSM 6.2.1-23824 U1 | 2x2TB BTRFS RAID1 + 8TB EXT4 (Basis) WD Red 24/7
    DS214+ DSM 6.2.1-23824 U1 | 3TB WD Red (Basis) + 6TB Seagate Archive (Basis)
    Media Logitech Media-Server 7.7.2 | Squeezebox Classic | Squeezebox Transporter | VU+ Uno | Raspberry Pi - OpenELEC 6.0.1 Kodi v15
    USV APC Back-UPS RS550GI


    Reset einer DiskStation | Migration zwischen DiskStations | Festplattenzugriff mittels Knoppix-DVD

  8. #8
    Anwender
    Registriert seit
    27.07.2019
    Beiträge
    4

    Standard

    Hallo. alle Daten auf der DSM sind verschlüsselt mit encrypted. dazu kann ich die Programme nicht neu installieren. bei der Fehlersuche habe ich z.B. DS Photo deinstalliert. nun kann ich es nicht mehr drauf spielen. meine DS ist normal nur mit Benutzer und Passwort zugänglich

  9. #9
    Anwender
    Registriert seit
    28.08.2019
    Beiträge
    3

    Standard

    Hi,

    es tut mir sehr leid, das ich hier ebenfalls antworte... ich brauch mindestens 2 Post´s um den umständlichen Registrierungsvorgang für das Synology Wiki abzuschließen.

    ich hoffe auf Verständnis und das du dein Problem gelöst hast und wieder vollen Zugriff auf die Daten hast.

    LG
    Birdy

Ähnliche Themen

  1. DSM 6.1 öffnet sich nicht
    Von Aevin im Forum Disk Station Manager
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 01.03.2017, 16:35
  2. Systemsteuerung öffnet sich nicht.
    Von Charly54 im Forum Sonstiges
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.12.2016, 09:19
  3. Photo Station öffnet sich nicht
    Von zool8 im Forum Photo Station und Blog
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.01.2016, 06:17
  4. Bedienfeld öffnet sich nicht
    Von rotti im Forum Installation und Konfiguration allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.12.2011, 11:33
  5. DateiBrowser öffnet sich nicht
    Von Stanky im Forum File Station
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.11.2010, 11:03

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •