Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 25 von 25
  1. #21

    Standard

    Juhu! Sehr verständlich erklärt, vielen Dank!!!

    Konnte es jetzt einstellen. Ich hatte die Verschlüsselung nicht angekreuzt und den Port auf 22. Habe jetzt einen 5stelligen Port wie von die Empfolen verwendet.
    Da mein Provider nur etwa alle 3/4 (dreiviertel) Jahre die IP wechselt (im Router steht was anderes, trotzdem) lass ichs jetzt erstmal ohne DDNS.
    Habe gelesen das mit der IP seit jetzt mehr oder weniger überall so wegen den Notrufen da häufig Telefone am Router sind und in der Zeit vom IP wechsel nicht angerufern werden kann.
    Wer andern eine Bratwurst brät braucht ein Bratwurstbratgerät!

  2. #22
    Anwender
    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    9.393

    Standard

    IP Wechsel sind nicht technisch zwingend seit viele Netze auf IP laufen und man vom 'Einwählen' weg gekommen ist und die meisten Leitungen dauerhaft stehen (könnten).
    Man macht es dann teilweise trotzdem, weil man feste IPs für mehr Geld verkaufen will etc.
    Wirklich IPs einsparen kann man als Provider ja nur, wenn die Verbindungen nur temporär stehen, was immer seltener sein dürfte im verkabelten Internet.
    Der IP Wechsel dauert da auch nur Sekunden. Nur wenn auch die physikalische Kommunikation (Bsp vdsl-sync) zwischen Modem und Gegenstelle zusammenbricht kann es auch mal 2-3 Minuten dauern.
    Von daher gehört das mit den Notrufen so wie du es wieder gegeben hast eher zu Mythen und Halbwahrheiten.
    Real ist es wohl deutlich bitterer, dass jeder der auf Notrufe nach extern angewiesen ist selber danach schauen muss, dass sein Anschluss technisch passend ausfällt (und das hat jetzt nix mit IP zu tun). Ist gefühlt eine der größten Baustellen/Nachteile mit der Umstellung auf IP Netze. Aber ich bin da nicht ganz up to date.
    Synology Tech Support | Feature request
    Site 0: DS1812+ 3GB 6.2.2-U2 | 2*3/6*6TB WD Red (SHR-1 + Basic) | DS415+ 8GB 6.2.2-U2 | 4*10TB Ironwolf (Basic)
    Site 1/2/3: DS216+II 8/8/1GB 6.2.2-U2 | 2*3/4/3TB WD Red (SHR1)
    USV APC BK650EI | UPS Pro 900 | Net UMBW 400/40 | FB 6490 (IPv4/v6 Dual-Stack) | Unifi US-8/16 PoE
    Streaming NUC Plex (1.16.4 (hw)) | AFTV (Plex/Kodi 17.6) | Inverto Sat>IP IDL400s, TVMosaic tv server | Raumfeld (C2, M, One), CCA Multi-Room | KDL-55W905A

  3. #23

    Standard

    Sehr interessant, danke.
    Ein paar Fragen haben sich noch ergeben. Ist es "normal" das in Systemsteuerung DS1 (Server), synchronisierung von gemeinsamen Ordnern steht:
    Serverstatus unbelegt. Die Verbindungsliste ist ebenfalls leer.
    Der synch hat aber funktioniert. Eine entsprechende Meldung ist rechts in dem Infofenster erschienen und die Daten sind auf DS2 vorhanden.

    Zur Zeit ist die CPU Auslasstung den ganzen Tag auf über 90% und ständig Upload obwohl schon gesyncht ist und ich nirgends finde was genau er macht. Bei den Tasks bin ich nicht schlau geworden. Ich starte mal neu.

    Schon wieder. Vieleicht indiziert der ja einfach etwas. Der Upload ist nur so um die 300KB/s
    syncd braucht am meinsten CPU Leistung. https://www.synology-forum.de/showth...ng-der-Clients
    Geändert von Bratwurstbratgerät (24.07.2019 um 19:58 Uhr)
    Wer andern eine Bratwurst brät braucht ein Bratwurstbratgerät!

  4. #24
    Anwender
    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    9.393

    Standard

    Denke schon, die Einträge sollten an der Stelle auf DS2 stehen. Server ist wohl identisch mit Ziel in diesem Fall.

    Cloud Station ist eine andere Baustelle.

    Hast du den Sync mit einem Zeitplan versehen, doer wie ist er eingestellt?
    Synology Tech Support | Feature request
    Site 0: DS1812+ 3GB 6.2.2-U2 | 2*3/6*6TB WD Red (SHR-1 + Basic) | DS415+ 8GB 6.2.2-U2 | 4*10TB Ironwolf (Basic)
    Site 1/2/3: DS216+II 8/8/1GB 6.2.2-U2 | 2*3/4/3TB WD Red (SHR1)
    USV APC BK650EI | UPS Pro 900 | Net UMBW 400/40 | FB 6490 (IPv4/v6 Dual-Stack) | Unifi US-8/16 PoE
    Streaming NUC Plex (1.16.4 (hw)) | AFTV (Plex/Kodi 17.6) | Inverto Sat>IP IDL400s, TVMosaic tv server | Raumfeld (C2, M, One), CCA Multi-Room | KDL-55W905A

  5. #25

    Standard

    Moin

    Ja ein Zeitplan, der synch ist auf Täglich 03.00Uhr eingestellt. Ich habe gestern ein Testfile platziert. Hat gesyncht. Soweit also alles ok. Ich hoffe jetzt die CPU Last geht in den nächsten Tagen zurück.
    Hast recht, auf DS2 steht Verbunden mit: DS1. Und in der Verbindungsliste sind die Ordner ersichtlich.

    Kann ich per "Synchronisierung von gemeinsamen Ordnern" von DS1 -> DS2 und auf DS2 andere Ordner -> DS1? Oder wie würdest Du das machen das DS2 ebenfalls ein externes Backup der wichtigen Daten auf DS1 hat?
    Geändert von Bratwurstbratgerät (25.07.2019 um 07:24 Uhr)
    Wer andern eine Bratwurst brät braucht ein Bratwurstbratgerät!

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Daten verschlüsselt in die Cloud (OneDrive) syncen?
    Von go4java im Forum Datensicherung und Replikation
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.12.2016, 18:09
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.02.2016, 15:46
  3. sind meine Daten verschlüsselt?
    Von Scofield86 im Forum Sonstiges
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.02.2015, 17:31
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.08.2014, 21:34
  5. Daten verschlüsselt?
    Von axefg im Forum Installation und Konfiguration allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.06.2012, 18:25

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •