Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25
  1. #1

    Standard Diskstation 1 Daten verschlüsselt synch Diskstation 2 Daten nicht mehr verschlüsselt

    Ich habe gerade einen synch meiner Daten von Diskstation 1 auf Diskstation 2 per Cloudstation ShareSync übers Internet eingerichtet.
    Auf Diskstation 1 habe ich die Daten vorher verschlüsselt. Dies wir in der Ordnerübersicht mit dem Schloss auch so angezeigt.
    Warum kann ich jetzt aber auf Diskstation 2 die Daten ohne Schlüssel einsehen? Auch ein Schloss ist da nicht vorhanden.
    DS 119j: Wer andern eine Bratwurst brät braucht ein Bratwurstbratgerät!

  2. #2
    Anwender
    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    9.747

    Standard

    Die Verschlüsselung auf Quelle und Ziel sind unabhängig voneinander, wenn du Cloud Station / Drive Share Sync benutzt.
    Share Sync interessiert sich nicht dafür, es arbeitet nur, wenn die Ordner auch verfügbar / eingehängt / entschlüsselter Zugriff besteht.
    Willst du also auf Quelle und Ziel verschlüsselt haben, musst du selbst durch entsprechendes anlegen dieser Gemeinsamen Ordner dafür sorgen.
    Synology Tech Support | Feature request
    Site 0: DS1812+ 3GB 6.2.2-U2 | 2*3/6*6TB WD Red (SHR-1 + Basic) | DS415+ 8GB 6.2.2-U2 | 4*10TB Ironwolf (Basic)
    Site 1/2/3: DS216+II 8/8/1GB 6.2.2-U2 | 2*3/4/3TB WD Red (SHR1)
    USV APC BK650EI | UPS Pro 900 | Net UMBW 400/40 | FB 6490 (IPv4/v6 Dual-Stack) | Unifi US-8/16 PoE
    Streaming NUC Plex (1.16.4 (hw)) | AFTV (Plex/Kodi 17.6) | Inverto Sat>IP IDL400s, TVMosaic tv server | Raumfeld (C2, M, One), CCA Multi-Room | KDL-55W905A

  3. #3

    Standard

    Hallo Fusion

    Super Danke vielmals für Deine Antwort. Warum ist es dann etwa 4 Stunden gegangen bis die etwa 100GB Daten verschlüsselt waren? Wenn ja nur das Verzeichniss zum Mounten verschlüsselt wird?
    Also könnte ich Theoretisch die Platten ausbauen, an PC und sehe die Daten?
    Dann nehm ich aber lieber ein externes Programm denke ich. Wo die Daten auch wirklich verschlüsselt werden.
    DS 119j: Wer andern eine Bratwurst brät braucht ein Bratwurstbratgerät!

  4. #4
    Anwender
    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    9.747

    Standard

    Wenn der Gemeinsame Ordner verschlüsselt gesetzt oder angelegt wird sind die Daten (oder werden) natürlich verschlüsselt auf der Festplatte. Unter Linux (also via Konsole) ist dieser Ordner als "@name@" benannt.

    Wenn man einen solchen Ordner jetzt einhängt unter Systemsteuerung > Gemeinsame Ordner > Verschlüsselung oder via rechts-Klick Menü dann wird dieser Ordner unter "Name" an einer zweiten Stelle (Loopback) im Dateisystem eingehängt. Über diese Stelle kann man dann im Klartext auf Dateien und Ordner zugreifen und im Hintergrund (transparent für den Benutzer) werden diese entschlüsselt oder verschlüsselt von der Platte gelesen oder geschrieben (in den @name@ Ordner).
    Erst wenn man den Ordner aushängt oder die DS ausschaltet wird dieser Loopback entfernt und es verbleiben nur die verschlüsselten Daten auf der Platte.

    Du hast mich da falsch verstanden anscheinend.
    Synology Tech Support | Feature request
    Site 0: DS1812+ 3GB 6.2.2-U2 | 2*3/6*6TB WD Red (SHR-1 + Basic) | DS415+ 8GB 6.2.2-U2 | 4*10TB Ironwolf (Basic)
    Site 1/2/3: DS216+II 8/8/1GB 6.2.2-U2 | 2*3/4/3TB WD Red (SHR1)
    USV APC BK650EI | UPS Pro 900 | Net UMBW 400/40 | FB 6490 (IPv4/v6 Dual-Stack) | Unifi US-8/16 PoE
    Streaming NUC Plex (1.16.4 (hw)) | AFTV (Plex/Kodi 17.6) | Inverto Sat>IP IDL400s, TVMosaic tv server | Raumfeld (C2, M, One), CCA Multi-Room | KDL-55W905A

  5. #5

    Standard

    Danke für die Ausführliche Erklärung. Puh lass mich das nochmal lesen..
    Also sollte ich das (die) Mount auf DS 1 "aushängen" sollten die Daten auf DS 2 auch nicht mehr lesbar bzw. sichtbar sein? Beim Transport von 1->2 sind die auch verschlüsselt? Lediglich der Loopback macht das ich die sehe?
    DS 119j: Wer andern eine Bratwurst brät braucht ein Bratwurstbratgerät!

  6. #6
    Anwender
    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    9.747

    Standard

    Nein. Die Ordner sind auf DS 1 und DS 2 gleich organisiert. Da wo du einen Ordner "einhängst" bezüglich Verschlüsselung ist er im Klartext über das Loopback einsehbar. Dort wo du ihn aushängst ist er nicht lesbar. DS 1/2 sind unabhängig voneinander.

    ShareSync kann meines Wissens nur mit eingehängten Ordnern arbeiten und ist eine Sync Software, geht also von Verfügbarkeit von Quelle und Ziel aus. Was er genau macht und wo hinschreibt, wenn du ihm jetzt "unter dem Arsch" eines von beiden aushängst kann ich dir grad nicht mit Sicherheit sagen. Besser wäre es vermutlich vorher den Sync zu pausieren.

    ShareSync arbeitet (auch) transportverschlüsselt. Die Daten die über die Leitung gehen sind separat verschlüsselt egal "was" da über die Leitung geht.
    Synology Tech Support | Feature request
    Site 0: DS1812+ 3GB 6.2.2-U2 | 2*3/6*6TB WD Red (SHR-1 + Basic) | DS415+ 8GB 6.2.2-U2 | 4*10TB Ironwolf (Basic)
    Site 1/2/3: DS216+II 8/8/1GB 6.2.2-U2 | 2*3/4/3TB WD Red (SHR1)
    USV APC BK650EI | UPS Pro 900 | Net UMBW 400/40 | FB 6490 (IPv4/v6 Dual-Stack) | Unifi US-8/16 PoE
    Streaming NUC Plex (1.16.4 (hw)) | AFTV (Plex/Kodi 17.6) | Inverto Sat>IP IDL400s, TVMosaic tv server | Raumfeld (C2, M, One), CCA Multi-Room | KDL-55W905A

  7. #7

    Standard

    Danke für Deine Geduld.
    Das ich zurzeit noch am synchen bin, den Ordner auf DS 1 verschlüsselt und eingehängt habe und auf DS 2 ohne Einstellungen diesbezüglich den Ordner schon unverschlüsselt sehe ist also normal? (kein Schlüssel Icon beim Ordner auf der DS 2)
    Was sollte denn auf der DS 2 passieren wenn ich den auf der DS 1 "auswerfe"?
    DS 119j: Wer andern eine Bratwurst brät braucht ein Bratwurstbratgerät!

  8. #8
    Anwender
    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    9.747

    Standard

    Was genau ShareSync macht, wenn du ihm "unter dem Arsch" den Ordner auswirfst kann ich dir grad nicht sagen.
    Auf DS2 passiert grundsätzlich nichts mit dem Ordner dort, egal was du mit dem Ordner auf DS1 machst.
    Synology Tech Support | Feature request
    Site 0: DS1812+ 3GB 6.2.2-U2 | 2*3/6*6TB WD Red (SHR-1 + Basic) | DS415+ 8GB 6.2.2-U2 | 4*10TB Ironwolf (Basic)
    Site 1/2/3: DS216+II 8/8/1GB 6.2.2-U2 | 2*3/4/3TB WD Red (SHR1)
    USV APC BK650EI | UPS Pro 900 | Net UMBW 400/40 | FB 6490 (IPv4/v6 Dual-Stack) | Unifi US-8/16 PoE
    Streaming NUC Plex (1.16.4 (hw)) | AFTV (Plex/Kodi 17.6) | Inverto Sat>IP IDL400s, TVMosaic tv server | Raumfeld (C2, M, One), CCA Multi-Room | KDL-55W905A

  9. #9

    Standard

    Ich kann die Daten auf DS 2 einfach per drag n drop auf den Desktop ziehen. Auch im DSM (DS 2) wird nichts von Verschlüsselung angezeigt. Muss das nochmal mit kleineren Ordnern testen. Ich verstehs irgendwie nicht. DS 1 verschlüsselt stundenlang und auf DS 2 sieht zumindest alles unverschlüsselt aus. Ausser der Schlüssel syncht irgendwie mit oder so. Aber auch dann sollte doch der Ordner als verschlüsselt angezeigt werden.
    DS 119j: Wer andern eine Bratwurst brät braucht ein Bratwurstbratgerät!

  10. #10
    Anwender
    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    9.747

    Standard

    Wenn du nicht selbst auf DS2 für die Verschlüsselung sorgst, wo soll die dann automagisch herkommen?
    Ich hatte ja geschrieben, dass die zwei DS unabhängig voneinander sind. ShareSync sorgt nur für den Sync/Transfer der Daten, ob Quell/Zielordner verschlüsselt sind interessiert hier nicht, da ShareSync nur auf die eingehängten/entschlüsselten Daten zugreift.
    Den Quell und Zielordner musst du selber in der jeweiligen DS verschlüsseln.

    Das was du erwartest passiert nur bei Verwendung von Systemsteuerung > Synchronisierung Gemeinsamer Ordner.
    Dort wird ein Quellordner eins zu eins inklusive Verschlüsselung (auch der Schlüssel ändert sich nicht) übertragen. Am Ziel sollte kein gleichnamiger Ordner vorhanden sein, sonst wird dieser umbenannt in name1 oder so. Und die Übertragung findet nur in eine Richtung statt.
    https://www.synology.com/de-de/knowl...aredfoldersync
    Synology Tech Support | Feature request
    Site 0: DS1812+ 3GB 6.2.2-U2 | 2*3/6*6TB WD Red (SHR-1 + Basic) | DS415+ 8GB 6.2.2-U2 | 4*10TB Ironwolf (Basic)
    Site 1/2/3: DS216+II 8/8/1GB 6.2.2-U2 | 2*3/4/3TB WD Red (SHR1)
    USV APC BK650EI | UPS Pro 900 | Net UMBW 400/40 | FB 6490 (IPv4/v6 Dual-Stack) | Unifi US-8/16 PoE
    Streaming NUC Plex (1.16.4 (hw)) | AFTV (Plex/Kodi 17.6) | Inverto Sat>IP IDL400s, TVMosaic tv server | Raumfeld (C2, M, One), CCA Multi-Room | KDL-55W905A

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Daten verschlüsselt in die Cloud (OneDrive) syncen?
    Von go4java im Forum Datensicherung und Replikation
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.12.2016, 18:09
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.02.2016, 15:46
  3. sind meine Daten verschlüsselt?
    Von Scofield86 im Forum Sonstiges
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.02.2015, 17:31
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.08.2014, 21:34
  5. Daten verschlüsselt?
    Von axefg im Forum Installation und Konfiguration allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.06.2012, 18:25

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •