Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13
  1. #11
    Anwender
    Registriert seit
    11.06.2019
    Beiträge
    96

    Standard

    Wieso mischt Du Platten, wenn Du eine Seagate als Backup für Deine NAS nimmst
    Produktivsystem: DS 218+ | 10GB RAM | 2x 4TB Seagate Ironwolf @ SHR, btrfs
    Archiv- & Backupsystem: DS 1019+ | 8 GB RAM | 5x 10TB Seagate Ironwolf @ SHR, btrfs
    Externes Backup: 3x3TB & 3x4TB WD Elements @ ext4
    USV: APC Back-UPS Pro 550

  2. #12
    Anwender
    Registriert seit
    08.07.2019
    Beiträge
    10

    Standard

    Die Frage ist mir auch in den Sinn gekommen. Finde ich auch fragwürdig.

  3. #13
    Anwender
    Registriert seit
    18.10.2015
    Beiträge
    14

    Standard

    Zitat Zitat von RichardB Beitrag anzeigen
    Wieso mischt Du Platten, wenn Du eine Seagate als Backup für Deine NAS nimmst
    Das ist ganz einfach erklärt.
    Ich kaufe die Platte im Moment nur, weil ich letzte Woche einen Datencrash hatte und gerade am recovern bin.
    Aktuell habe ich eine DS 415+ mit 4x6TB WD RED, welche schon über 85% belegt ist. Deswegen möchte ich jetzt schon eine Platte kaufen, welche ich später vielleicht als Update für meine NAS verwenden kann.

    Eine andere Option wäre, dass ich die neue Platte nach dem Retten meiner Daten in eine 2. NAS einbaue welche ich ortsunabhängig mit meiner Haupt-NAS über Internet synce.

    Übrigens habe ich mich jetzt aus reinem Bauchgefühl (Feigheit ^^) für die 12TB WD Red entschieden ;-) ... es war eben doch wieder mal eine Seagate die mir letzte Woche gestorben ist.

    Somit steht es in meiner ewigen Festplatten-Ausfall-Statistik (seit 1998).
    1x WD (von insgesamt 16 Platten)
    3x Seagate (von 4)
    2x Samsung (von 3)
    1x Hitachi (von 2)

    Ich denke Ihr versteht wo mein Bauchgefühl herkommt ;-)

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Warum kann ich hier die Rechte bei photo nicht setzen?
    Von Arwed! im Forum Photo Station und Blog
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 15.04.2019, 21:29
  2. Statt #recycle wird plötzlich Trash-"UID" verwendet
    Von Syn3312 im Forum File Station
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.10.2018, 17:29
  3. DS216j: Seagate Ironwolf 10 TB- bzw. 12 TB-Platten möglich ?
    Von joe7708 im Forum Geräte der j-Serie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.11.2017, 20:53
  4. Debian Chroot verwendet 32 Bit Java statt 64 Bit
    Von Schakus im Forum Andere 3rd Party Anwendungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.02.2015, 10:15
  5. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.10.2013, 20:07

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •