Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. #1
    Anwender
    Registriert seit
    03.07.2019
    Beiträge
    7

    Standard Quickconnect ID kann nicht eingegeben werden

    Hallo
    Mein erster Post hier im Forum, es geht um quickconnect auf meiner Ds213+

    1) Ich bin auf der DS korrekt mit meinem Synology Konto angemeldet.
    2) im Synology Konto selbst wird meine DS213+ ebenfalls korrekt angezeigt.

    Nun wollte ich quickconnect (nach langer Abwesenheit) wieder aktivieren.

    Bei mir gibt es nun das Problem, dass ich auf der "Quickconnect" Seite der DS unter "Synology-Konto" nichts angezeigt bekomme/das Feld leer ist,
    obwohl ich im Bereich "Externer Zugriff" unter DDNS das Synology Konto eingegeben habe ("xxx.synology.me") und es auch mit grüner Ampel und der korrekten IP angezeigt wird.
    Ebenso, wie oben geschrieben, bin ich ja auf der DSM auch korrekt angemeldet.

    Ich kann nun zwar im DSM eine Quickconnect ID eintippen, leider bleibt das Feld unten rechts zur Bestätigung aber "ausgegraut". Da geht nichts.

    Probeweise habe ich, nach vielen reboots etc, im Synology Konto die Quickconnect-ID Verknüpfung aufgehoben und dachte, ich könne nun
    unter dem DSM eine neue ID vergeben. Das ist aber nicht der Fall. Viele Reboots versucht, logins....alles ohne Erfolg.
    Im Synology Konto steht da jetzt auch nur ein Strich ("--").

    Fakt ist nun, dass ich von extern nicht auf mein NAS zugreifen kann. Und keine ID mehr habe anscheinend.....

    Kann mir jemand helfen, wie ich wieder zu einer "laufenden" Quickconnect ID komme ?

    Meine DS213 im Synology Account komplett löschen und neu eingeben ?
    Ein neues Synology Konto erstellen ?

    Irgendwelche anderen Tips ?

    Würde mich sehr freuen!

    Vielen Dank !

  2. #2

    Standard

    Willkommen im Forum.

    Machen wir mal Schritt für Schritt, weil da passt irgendwie dein Text nicht zusammen. Aber step by step.

    Bei mir gibt es nun das Problem, dass ich auf der "Quickconnect" Seite der DS unter "Synology-Konto" nichts angezeigt bekomme/das Feld leer ist,
    obwohl ich im Bereich "Externer Zugriff" unter DDNS das Synology Konto eingegeben habe ("xxx.synology.me") und es auch mit grüner Ampel und der korrekten IP angezeigt wird.
    DAS ist ein "Problem", weil die beiden Dinge nichts miteinander zu tun haben.
    DSM > Hauptmenü > Systemsteuerung > Externer Zugriff > Register DDNS > xxx.synology.me ---> das dürfte passen da du deine öffentliche IP siehst und der Status auf Normal steht.
    Dh, dieser Teil mit dem externen Zugriff über DDNS steht schon mal und läuft. Eventuell fällt dir jetzt hier nur mehr die Routerportweiterlung in deinem Router?
    Schau mal in deinem Router nach und stell dort ein externer Port : 5001 auf interne IP_Adresse_deiner_DS :5001, du "wählst" dich dann von aussen ein mit xxx.synology.me:5001 und der Router leitet dich dann weiter auf die interne IP_Deiner_DS:5001, dh du solltest den DSM Anmeldebildschirm sehen. All das hat NICHTS mit QC zu tun!
    Im Gegenteil, wenn das läuft brauchst du QC gar nicht mehr, du hast ja schon einen DDNS Zugang erstellt auf deine DS.

    WICHTIG!
    Keinesfalls dein Synology Account Konto löschen, so lange es noch aktiver Verbindungen/Verknüpfungen auf deine DS gibt!
    IMMER ZUERST die bestehenden Verbindungen trennen und löschen und erst danach das Synology Accountkonto löschen!
    Löscht du das Accountkonto zuerst, dann steht deine Verbindung zur DS immer noch!

    Du kannst dir eine neue QC-ID im alten Synology Konto anlegen. Die ID MUSS mit einem Buchstaben beginnen und darf nur Zahlen, Buchstaben und einen Bindestrich bestehen, ABER die ID darf NICHT mit einem Bindestrich enden!
    Synology DS 916+ | 8 GB RAM | @ DSM 6.2.2 - 24922-U4
    1x Western Digital Red WD60EFRX @ SHR, ext4
    3x Western Digital Red WD100EFAX @ SHR, ext4
    Synology DS 218+ | 16 GB (8+8) RAM | @ DSM 6.2.2 - 24922-U4 (Backup DS)
    2x Western Digital Red WD100EFAX @ Basis, ext4
    Backup: 3x ext. HDDs USB 3.0 @ GPT / NTFS + ext4
    Backup: Dockingstation Inateck FD1003 USB 3.0 @ ext4
    USV: APC Back-Ups Pro 1500
    usbshare Nummern frei definieren: <Anleitung klick>

  3. #3
    Anwender
    Registriert seit
    03.07.2019
    Beiträge
    7

    Standard

    Entschuldigung für die verspätete Antwort (beruflich im Ausland) und Danke schon einmal für den Hinweis.

    Natürlich habe ich auf meinem Router (Asus RT87) eine Portweiterleitung auf die IP meines NAS eingerichtet.
    Leider musste ich erfahren, dass recht viele Asus-User Probleme mit Portweiterleitungen haben, so auch ich.
    Mein NAS ist intern erreichbar, die Ports meiner externen IP werden mittels diverser "Check-Webseiten" aber
    als "closed" angegeben.

    Das funktioniert also seitens des Routers anscheinend nicht. Bevor ich einen Hard-Reset als letzte Hoffnung versuche,
    würde ich eigentlich nochmal den QC nutzen, denn das hat ja damals gut funktioniert.

    Wenn Du/Ihr mir also helfen könntet, wie ich den QC mangels "aktivierbarer" Bestätigungs-Taste einschalten kann,
    wäre mir das eine grosse Hilfe.... ich hoffe, ich muss mein NAS dafür nicht resetten....

    Vielen Dank für den Support hier, prima !!

  4. #4
    Anwender
    Registriert seit
    03.07.2019
    Beiträge
    7

    Standard

    Kann mir niemand helfen, wie ich die QC-ID wieder eingeben kann ?

  5. #5

    Standard

    h**ps://account.synology.com/ dort in dein Synology Konto einloggen.
    Du solltest dort unter "Meine Geräte" deine DS213+ mit deiner Geräteseriennummer sehen können. Wenn dort in der Spalte QuickConnect ID nur "----" (Striche) zu sehen sind, dann gibt es im Augenblick kein QC zu dieser DS.
    Du hast geschrieben das DDNS funktioniert und die Ampel grün ist, in der rechten Spalte deiner DS, Spalte "IP"----> kannst du dort deine öffentliche IP sehen?
    Wenn du dort eine IP sehen kannst, dann bitte diese Webseite aufrufen:
    http://checkip.dyndns.com
    steht da links oben die gleiche IP eingetragen so wie in der Spalte IP vom Synology Account Konto?
    Falls ja, dann in der Spalte deiner DS im Synologyaccountkonto ganz rechts auf die 3 Punkte klicken, da sollte ein Punkt "Quickconnect Verknüpfung herstellen" oder so ähnlich sein. Auswählen und den weiteren Anweisungen folgen.
    Synology DS 916+ | 8 GB RAM | @ DSM 6.2.2 - 24922-U4
    1x Western Digital Red WD60EFRX @ SHR, ext4
    3x Western Digital Red WD100EFAX @ SHR, ext4
    Synology DS 218+ | 16 GB (8+8) RAM | @ DSM 6.2.2 - 24922-U4 (Backup DS)
    2x Western Digital Red WD100EFAX @ Basis, ext4
    Backup: 3x ext. HDDs USB 3.0 @ GPT / NTFS + ext4
    Backup: Dockingstation Inateck FD1003 USB 3.0 @ ext4
    USV: APC Back-Ups Pro 1500
    usbshare Nummern frei definieren: <Anleitung klick>

  6. #6
    Anwender
    Registriert seit
    03.07.2019
    Beiträge
    7

    Standard

    Vielen Dank für die Rückmeldung!

    Öffentliche IP und IP des "checkip"-links sind identisch.
    Die drei Punkte rechts habe ich natürlich bereits entdeckt, leider gibt es da keine Möglichkeit.

    Ich habe ebenso bereits eine komplett neue ID angelegt und bei der DS eingetragen, in der Hoffnung,
    ich könne dann erneut eine QC ID festlegen, doch das war auch nicht erfolgreich.
    Die entsprechende Seite auf der DS sieht aus wie im Screenshot gezeigt, eingeben kann man aber nichts.

    Abhilfe: DSM neu installieren ? Resetten ?

    Screen 89.jpg




    Screen 88.jpg

  7. #7

    Standard

    Die QC ID kannst du hier noch nicht eingeben weil die DS dein Synology Konto noch nicht erkannt hat. Unter dem blauen Haken da wo steht Synology-Konto: da MUSS rechts davon die Emailadresse von deinem Synologykonto stehen, erst danach kann die QC ID eingetragen werden im DSM.

    Bitte schau mal:
    DSM > Hauptmenü > Systemsteuerung > INFO-Center > Register "Synology-Konto", hast du dort dein Synologykonto auch eingetragen? Klick mal auf Konto verwalten.
    Auch HIER MUSS neben Synology-Konto: in blauer Schrift die Emailadresse eingetragen sein vom Synology Accountkonto
    Ich glaube du hast nur den Schritt im Accountkonto erledigt und bist dann gleich ins QC Menü vom DSM gegangen, du musst aber vorher der DS mitteilen wohin sie soll und das ist im Info-Center Register Synology-Konto zum eintragen.

    dsm_infocenter_synokonto.jpg

    Wenn hier dann in blauer Schrift deine Emailadresse vom Synology Account Konto angezeigt wird, dann im QC Menü die ID eintragen.
    Geändert von Kurt-oe1kyw (13.07.2019 um 15:26 Uhr)
    Synology DS 916+ | 8 GB RAM | @ DSM 6.2.2 - 24922-U4
    1x Western Digital Red WD60EFRX @ SHR, ext4
    3x Western Digital Red WD100EFAX @ SHR, ext4
    Synology DS 218+ | 16 GB (8+8) RAM | @ DSM 6.2.2 - 24922-U4 (Backup DS)
    2x Western Digital Red WD100EFAX @ Basis, ext4
    Backup: 3x ext. HDDs USB 3.0 @ GPT / NTFS + ext4
    Backup: Dockingstation Inateck FD1003 USB 3.0 @ ext4
    USV: APC Back-Ups Pro 1500
    usbshare Nummern frei definieren: <Anleitung klick>

  8. #8
    Anwender
    Registriert seit
    03.07.2019
    Beiträge
    7

    Standard

    Hallo

    Das Synology Konto ist korrekt eingetragen, siehe screenshot.
    Da hatte ich eigentlich zuerst nachgesehen.

    Es erscheint aber nicht (mehr?) auf der Connect-Seite...

    Meine Aktionen bisher:
    -anderes Konto versucht, negativ
    -Quick ID gelöscht, kein Erfolg.
    -DS neu gebootet, an-abgemeldet....das übliche zeug.

    Neuinstallation erforderlich ?

    Screen 90.jpg

  9. #9
    Anwender
    Registriert seit
    07.05.2012
    Beiträge
    3.819

    Standard

    Wenn du dich auf https://account.synology.com einloggst und dort auch den Eintrag QC siehst, dann ist es noch immer drinnen (zumindest vom Synology-Server aus betrachtet). Dort kann man das auch löschen (und nein, hab nicht alles gelsen hier ^°).
    LG TeXniXo
    _________________________________________
    Produktivsystem: DS916+ (8GB) | DSM 6.2.x | 3 x WD Red 4TB | ext4 / SHR
    Backupsystem - Teil I: DS418j (1GB) | DSM 6.2.x | 4 x Seagate 1TB | ext4 / JBOD
    Backupsystem - Teil II: Externe HDD | Western Digital | 3 TB


    Relevante Seiten: Support-Kontaktformular | RAID-Rechner | Synology Assistent WIN / Synology Assistent MAC | Feature Request

  10. #10
    Anwender
    Registriert seit
    03.07.2019
    Beiträge
    7

    Standard

    Im Synology Konto (neu) ist derzeit keine QC ID hinterlegt, da ich sie ja (auf der DS) nicht anlegen kann.
    Im "alten" synology Account hatte ich die ID gelöscht, weil ich annahm, ich könnte dann unter der DS eine neue anlegen.
    Das hat aber auch nicht geklappt.

    Das DSM sperrt mich quasi aus.....

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.01.2019, 15:40
  2. Neue Synolgy ans LAN angeschlossen - okay - Quickconnect kann sich nicht verbinden
    Von gmfotografie im Forum Installation und Konfiguration allgemein
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 16.02.2018, 09:44
  3. QuickConnect kann nicht aktiviert werden
    Von Auerhahn im Forum Cloud Station
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 14.06.2014, 15:43
  4. Die Datei kann nicht geöffnet werden da sie nicht existiert
    Von dalipi im Forum Benutzer, Gruppen, gemeinsame Ordner
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.05.2013, 08:18
  5. Bilder werden nicht angezeigt - Bild kann nicht geöffnet werden...
    Von Posanity im Forum Photo Station und Blog
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.09.2011, 18:27

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •