Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14
  1. #1
    Anwender Avatar von elknipso
    Registriert seit
    23.07.2012
    Beiträge
    117

    Frage Wie ernst ist ein E/A-Fehler zu nehmen?

    Hallo,

    ich habe in meiner DS218+ zwei 3 TB Platten am laufen und heute morgen kam das erste Mal eine Benachrichtigung über einen E/A-Fehler auf einer der Platten per Mail. Im Log Protokoll des steht:

    "Auf Laufwerk 1 auf NAS ist ein E/A-Fehler aufgetreten"
    "Störung beim Lesen (UNC-Fehler) wurde auf Laufwerk 1 auf DS218+ erkannt"


    Und im Speichermanager sieht man folgendes Bild:

    Nun stellt sich mir die Frage wie dieses Fehlerbild einzuschätzen ist, da es zum ersten Mal aufgetreten ist, und der Zustand der Platten weiterhin mit "normal" gemeldet wird. Sollte ich diese Fehlermeldung ernst nehmen und die betroffene Platte 1 am besten zeitnah austauschen, oder kann so ein Fehlerbild mal vorkommen, und es ist solange es nicht häufiger passiert kein Grund zur Sorge?


    2019-06-19 06_44_14-NAS - Synology DiskStation.jpg
    Synology DS218+ | 10 GB RAM | DSM Firmware immer aktuell

  2. #2
    Anwender
    Registriert seit
    07.05.2012
    Beiträge
    3.450

    Standard

    Am besten die SMART-Werte (Rohdaten) der jeweiligen Festplatte(n) via Screenshots (bitte Fenster ggf. ranziehen, damit ID1 bis ID200 sichtbar sind) hier reinposten.

    Speichermanager - HDD/SSD - Integritätsstatus - SMART-Informationen.
    LG TeXniXo
    _________________________________________
    Produktivsystem: DS916+ (8GB) | DSM 6.2.x | 3 x WD Red 4TB | ext4 / SHR
    Backupsystem - Teil I: DS418j (1GB) | DSM 6.2.x | 4 x Seagate 1TB | ext4 / JBOD
    Backupsystem - Teil II: Externe HDD | Western Digital | 3 TB


    Relevante Seiten: Support-Kontaktformular | RAID-Rechner | Synology Assistent WIN / Synology Assistent MAC | Feature Request

  3. #3
    Moderator Avatar von Matthieu
    Registriert seit
    03.11.2008
    Beiträge
    12.946
    Blog-Einträge
    46

    Standard

    Angesichts der Menge an Meldungen gehen bei mir die Alarmglocken. Also ich das zuletzt hatte ist mir die Platte abgeraucht. Ich halte es für unwahrscheinlich dass ein solcher Sektorverlust für eine Platte leicht zu kompensieren ist.
    Schau mal was SMART sagt.

    MfG Matthieu
    Paketzentrum-Server "Community Package Hub"
    DS207+ | DS209+II | DS411+II | DS1513+ | DS916+ 8GB | RS818+ 16GB
    || 4x WD20EFRX, 4x ST4000VN008, 2x WD10EADS, 2x HDS721616, 1x HD204UI, 3x WD30EFRX
    iUSB2 | APC USV | Synology Remote
    | Chromecast 2 | Chromecast Audio | Fairphone 2

    "There is no cloud, just other people's computers" - Free Software Foundation Europe

  4. #4
    Anwender
    Registriert seit
    07.05.2012
    Beiträge
    3.450

    Standard

    Eigentlich selbsterklärend wäre gut, wenn man vorher eine Backup-Sicherung von wichtigen Dateien durchgeführt hat.
    LG TeXniXo
    _________________________________________
    Produktivsystem: DS916+ (8GB) | DSM 6.2.x | 3 x WD Red 4TB | ext4 / SHR
    Backupsystem - Teil I: DS418j (1GB) | DSM 6.2.x | 4 x Seagate 1TB | ext4 / JBOD
    Backupsystem - Teil II: Externe HDD | Western Digital | 3 TB


    Relevante Seiten: Support-Kontaktformular | RAID-Rechner | Synology Assistent WIN / Synology Assistent MAC | Feature Request

  5. #5
    Anwender Avatar von Perry2000
    Registriert seit
    05.11.2012
    Beiträge
    728

    Standard

    Jetzt bloss nicht noch ein SMART Test laufen lassen!
    Das stresst die Platte noch mehr. Nur die Bilder mit den Werten hier raufladen. Die ROH Daten sind auch ohne Test aktuell ;-)
    RT2600ac
    DS412+ 6.2x
    DS413 6.2x
    DS416play 6.2x

    Für die Zocker unter uns:
    Freundschaftscode Swissquote: diii03
    Bei der Konto Eröffnung angeben und Du erhält automatisch Fr. 100.- Trading Kredit von Swissquote geschenkt. Der Code läuft nicht ab.

  6. #6

    Standard

    Meine Daten sind mir "heilig". Ich würde die Platte sofort austauschen.
    NAS 1: DS-218+ 6.2.2_24922 Update 2
    NAS 2: DS-1019+ 6.2.2_24922 Update 2
    NAS 3: TS-453A 4.3.6.0923

  7. #7
    Anwender Avatar von elknipso
    Registriert seit
    23.07.2012
    Beiträge
    117

    Beitrag

    Zitat Zitat von TeXniXo Beitrag anzeigen
    Am besten die SMART-Werte (Rohdaten) der jeweiligen Festplatte(n) via Screenshots (bitte Fenster ggf. ranziehen, damit ID1 bis ID200 sichtbar sind) hier reinposten.

    Speichermanager - HDD/SSD - Integritätsstatus - SMART-Informationen.
    Hier die gewünschten Daten:

    1_2019-06-19 18_19_35-NAS - Synology DiskStation.jpg
    2_2019-06-19 18_19_10-NAS - Synology DiskStation.jpg
    3_2019-06-19 18_19_21-NAS - Synology DiskStation.jpg


    Die Warnung besser keinen vollen Smart Test durchzuführen habe ich erst bekommen als ich dies heute morgen schon initialisiert hatte. Dieser verlief "gut" wie man auch auf dem ersten Screenshot sieht hält die Diskstation das Laufwerk für fehlerfrei. Allerdings ist im Log Protokoll ein neuer Eintrag aufgetaucht mit "Warnung" und dem Hinweis, dass die Anzahl der fehlerhaften Sektoren den vordefinierten Grenzwerrt überschritten hat (siehe nachfolgenden Screenshot).
    Es versteht sich von selbst, aber ich erwähne es an der Stelle trotzdem mal zur Sicherheit. Natürlich habe ich neben der Ausfallsicherheit durch den RAID Verbund auch regelmäßige Backups auf eine externe Festplatte erstellt, und natürlich habe ich diese Sicherung heute nochmal aktualisiert für den Fall der Fälle.


    4_2019-06-19 18_25_13-Greenshot.jpg
    Synology DS218+ | 10 GB RAM | DSM Firmware immer aktuell

  8. #8

    Standard

    ID 1, 197 und 200 ist auffällig. Die Beobachten, wenn die Weitersteigen dann würde ich mich schön langsam um eine neue Platte umsehen.
    Kann ich bitte das Bild "Verlauf" sehen, das ist der rechte Kartenreiter in deinem Bild 1. Da sollte man die Fehler der letzten Wochen und Monate im Übersichtskalender anschauen können.
    Synology DS 916+ | 8 GB RAM | @ DSM 6.2.2 - 24922-U2
    1x Western Digital Red WD60EFRX @ SHR, ext4
    3x Western Digital Red WD100EFAX @ SHR, ext4
    Synology DS 218+ | 10 GB (2+8) RAM | @ DSM 6.2.2 - 24922-U2 (Backup DS)
    2x Western Digital Red WD100EFAX @ Basis, ext4
    Backup: 3x ext. HDDs USB 3.0 @ GPT / NTFS + ext4
    Backup: Dockingstation Inateck FD1003 USB 3.0 @ ext4
    USV: APC Back-Ups Pro 1500
    usbshare Nummern frei definieren: <Anleitung klick>

  9. #9
    Anwender Avatar von elknipso
    Registriert seit
    23.07.2012
    Beiträge
    117

    Standard

    Hier bitte sehr:
    Mir gehts einfach darum, ist es sinnvoll/ratsam jetzt schon die Festplatte zu ersetzen oder ist das aktuell eher Geldverschwendung?

    2019-06-19 18_42_51-NAS - Synology DiskStation.jpg2019-06-19 18_43_11-NAS - Synology DiskStation.jpg
    Synology DS218+ | 10 GB RAM | DSM Firmware immer aktuell

  10. #10

    Standard

    Prima Danke, ja bisher kein Problem. Da wo im Juni der blaue Balken ist und 1 steht, bitte da im Juli dann nachschauen ob der Wert erhöht wurde, oder ob da zB -1 oder -2 steht. Dann wäre die HDD repariert worden und die fehlerhaften Sektoren markiert.
    Unbedingt öfter jetzt auch die SMART Werte kontrollieren! Wenn ID 1, 197 oder 200 ansteigt dann wird es Zeit für eine neue Platte.

    Zu deiner Frage:
    Das kommt drauf an ob und wie schnell die Werte 1, 197 und 200 steigen, die können auch noch monatelang so stehen bleiben.
    Synology DS 916+ | 8 GB RAM | @ DSM 6.2.2 - 24922-U2
    1x Western Digital Red WD60EFRX @ SHR, ext4
    3x Western Digital Red WD100EFAX @ SHR, ext4
    Synology DS 218+ | 10 GB (2+8) RAM | @ DSM 6.2.2 - 24922-U2 (Backup DS)
    2x Western Digital Red WD100EFAX @ Basis, ext4
    Backup: 3x ext. HDDs USB 3.0 @ GPT / NTFS + ext4
    Backup: Dockingstation Inateck FD1003 USB 3.0 @ ext4
    USV: APC Back-Ups Pro 1500
    usbshare Nummern frei definieren: <Anleitung klick>

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. DSM213+, An der Festplatte ist ein I/O Fehler aufgetreten
    Von Tobias123 im Forum Installation und Konfiguration allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.05.2019, 18:44
  2. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 10.02.2017, 18:25
  3. An der Festplatte ist ein I/O-Fehler aufgetreten
    Von mick4711 im Forum Datenrettung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.01.2017, 21:10
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.03.2014, 09:42

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •