Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Anwender
    Registriert seit
    05.09.2013
    Beiträge
    185

    Standard pi-hole - Als Docker Container oder Virtual Machine?

    Ich würde gerne pi-hole auf meiner DS1618+ laufen lassen. Ich habe keinerlei Erfahrung mit Docker oder Virtual Machines. So wie ich es sehe, kann man pi-hole wohl als Docker Container oder aber in einer Linux VM laufen lassen. Was ist empfehlenswerter?

  2. #2
    Anwender
    Registriert seit
    22.11.2007
    Beiträge
    53

    Standard

    Also ich persönlich finde die VM pflegeleichter
    Im Docker hat PH zB nie die Clientnamen aufgelösst.
    Update der PH Software selbst hat dafür im Docker besser funktioniert.
    Musste die VM schon mehrmals komplett neu laden, da einfach kein Update der PiHole Software erflogrecih durchlief

    Stabil und zuverlässig lief es in beiden Umgebungen,

    -faxxe

  3. #3

    Standard

    Also ich habe auf meiner DS216+ pi-hole direkt via Debian chroot am laufen und habe bis jetzt nur beim Upgrade von 6.1.x auf 6.2 das Problem gehabt, das chroot vollkommen entfernt war. Dank gesichertem SPK wieder zurückgespielt und nach der Anleitung hier wieder eingerichtet.
    Läuft seitdem wieder tadellos und hat jedes weitere DSM-Update überlebt.

  4. #4
    Anwender
    Registriert seit
    26.11.2017
    Beiträge
    158

    Standard

    Das kann man so schwer sagen. VM verbraucht mehr Ressourcen als Docker, man muss das Basislinux selbst pflegen (Updates), man hat aber mehr "Zugang" zum System.
    Im Docker weniger Ressourcen, Backups sind schnell gemacht und Namensauflösung kann man über die Hosts-datei machen, wenn man "statische-dhcp-Adressen" benutzt.

Ähnliche Themen

  1. NFS-Server als Docker Container
    Von dojo im Forum Docker
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.01.2019, 08:22
  2. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 24.01.2018, 08:10
  3. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.01.2018, 12:14
  4. TVHeadend als Docker-Container
    Von 3x3cut0r im Forum Docker
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.02.2017, 15:14
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.04.2016, 18:56

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •