Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Anwender
    Registriert seit
    22.07.2015
    Beiträge
    10

    Standard DS 218j wird von Backupprogramm nicht gefunden

    Hallo,

    ich habe mich schon vor einiger Zeit angemeldet, als ich meine Diskstation 218j eingerichtet habe.
    Mit der Suchfunktion konnte ich mir damals helfen, jetzt sieht es anders aus

    Für einen Freund habe ich ebenfalls die DS 218j besorgt und mit 2 WD RED 1TB Platten ausgestattet.

    Ich kann die NAS erreichen (Browser und alles nötige installieren und entsprechend einrichten.
    Ich habe einen Benutzer angelegt (genauer 3 Benutzer, eine Gruppe und einen öffentlichen Ordner angelegt.

    Über den Browser erreiche ich die Nas jederzeit von jedem Rechner aus.
    Alle PC haben Windows 10 Pro 64bit installiert, alle haben ein öffentliches Netzwerk und alle freigaben sind freigegeben.

    Bis dahin alles gut.
    In der Regel verwende ich das kostenlose Tool Personal Backup, das bisher immer super funktioniert hat und leicht zu bedienen ist.
    Starte ich den Assistenten und klicke auf Zielordner einrichten, und danach auf Netzwerk, taucht die NAS nicht auf. an keinem der drei Rechner.
    Mit einem älteren Notebook mit Win7 Pro funktioniert das sofort. die DS taucht auf und ich kann die Sicherung einrichten.

    Mehrere Neustarts brachten keinen Erfolg.
    Daraufhin haben wir das Tool Acronis heruntergeladen und es damit versucht, klappt auch nicht.

    Ich vermute das ich bei Windows etwas vergessen oder falsch eingerichtet habe.
    Gibt es eine Anleitung wie ich Windows für die Nas vorbereite, welche Art Netzwerk ich am besten verwende, öffentlich oder Privat?

    Ich mache seit Tagen rum und komme kein Stück weiter.

    Dame im Voraus
    Gruß

  2. #2
    Anwender
    Registriert seit
    11.06.2019
    Beiträge
    35

    Standard

    Hi,

    Zitat Zitat von analyse Beitrag anzeigen
    ... alle haben ein öffentliches Netzwerk und alle freigaben sind freigegeben.
    Wenns ein WLAN ist werden es Dir die Nachbarn danken
    Natürlich ein privates Netzwerk, ansonsten kannst Du den Anschluss gleich als Hot-Spot für die nähere Umgebung freigeben.

    Der Hauptverdächtige ist natürlich das Netzwerk selbst. Versuch mal, die DS von einem Client aus anzupingen.
    Produktivsystem: DS 218+ | 10GB RAM | 2x 4TB Seagate Ironwolf @ SHR, btrfs
    Archiv- & Backupsystem: DS 1019+ | 8 GB RAM | 5x 10TB Seagate Ironwolf @ SHR, btrfs
    Externes Backup: 3x3TB & 3x4TB WD Elements @ ext4
    USV: APC Back-UPS Pro 550

  3. #3

    Standard

    DSM > Hauptmenü > Systemsteuerung > Dateidienste > Register "Erweitert" > SSDP und WS-Discovery ----> hier müssen die beiden Haken unbedingt gesetzt sein. Rechts unten auf "Übernehmen" klicken.
    DSM > Hauptmenü > Systemsteuerung > Info-Center > Register "Geräteanalyse" > unten den Haken setzen auf "Web Assistant aktivieren". Rechts unten Übernehmen anklicken.

    Router, Switch, PCs und DS herunterfahren und abschalten. Warten. Alles neu Starten. Warten.
    windows PC > Netzwerk > in der weißen Zeile eintippen \\IP_DEINER_DISKSTATION ----> ist die Diskstation mit ihrem Servernamen jetzt am PC unterhalb vom Netzwerksymobl auf der linken Seite zu sehen?

    Acronis funktioniert im Netzwerk,

    acronis_ds_als_backupziel.jpg

    ABER die Diskstation MUSS unter "Computer" zu sehen sein!

    netzwerk_pc_computereintrag_nas.jpg

    Nach dem Update 1 war sie bei mir auch wieder über 10 Minuten lang nicht sichtbar. Trotz Neustart vom kompletten Netzwerk und nach 10 Minuten war sie von selber wieder da. Keine Ahnung wo es da genau hakt. Seitdem ist sie aber immer und permanent zu sehen.
    Geändert von Kurt-oe1kyw (14.06.2019 um 15:22 Uhr)
    Synology DS 916+ | 8 GB RAM | @ DSM 6.2.2 - 24922-U1
    1x Western Digital Red WD60EFRX @ SHR, ext4
    3x Western Digital Red WD100EFAX @ SHR, ext4
    Synology DS 218+ | 10 GB (2+8) RAM | @ DSM 6.2.2 - 24922-U1 (Backup DS)
    2x Western Digital Red WD100EFAX @ Basis, ext4
    Backup: 3x ext. HDDs USB 3.0 @ GPT / NTFS + ext4
    Backup: Dockingstation Inateck FD1003 USB 3.0 @ ext4
    USV: APC Back-Ups Pro 1500
    usbshare Nummern frei definieren: <Anleitung klick>

  4. #4
    Anwender
    Registriert seit
    22.07.2015
    Beiträge
    10

    Standard

    Hi,

    Angpingen klappt ohne Probleme.

  5. #5
    Anwender
    Registriert seit
    22.07.2015
    Beiträge
    10

    Standard

    Hallo,
    Danke für die ausführliche Antwort.

    Im Netzwerk findet sie die ds auf jedem pc. Mit Doppelklick darauf komme ich direkt zur Anmeldung der ds.

    Ich werde nächste Woche, wenn ich wieder dort bin mal alles so machen wie beschrieben. Vielleicht fehlt ein Haken-

    An den Neustart aller Geräte hätte ich auch von selbst denken können.
    Da die ds aber im Netzwerk zu sehen und direkt über das webinterface zu öffnen geht,
    Verwirrt mich das ganze.
    Acronis habe ich schon oft verwendet. Personqlbackup ist auch für den normalen User einfach und verständlich.

    Ich melde denvollzug nächste Woche. Wird aber erst Freitag, bitte um Geduld.

  6. #6

    Standard

    Zitat Zitat von analyse Beitrag anzeigen
    Ich werde nächste Woche, wenn ich wieder dort bin mal alles so machen wie beschrieben
    Kannst du diese DS nicht online erreichen und dich auf der DSM Oberfläche anmelden?
    Synology DS 916+ | 8 GB RAM | @ DSM 6.2.2 - 24922-U1
    1x Western Digital Red WD60EFRX @ SHR, ext4
    3x Western Digital Red WD100EFAX @ SHR, ext4
    Synology DS 218+ | 10 GB (2+8) RAM | @ DSM 6.2.2 - 24922-U1 (Backup DS)
    2x Western Digital Red WD100EFAX @ Basis, ext4
    Backup: 3x ext. HDDs USB 3.0 @ GPT / NTFS + ext4
    Backup: Dockingstation Inateck FD1003 USB 3.0 @ ext4
    USV: APC Back-Ups Pro 1500
    usbshare Nummern frei definieren: <Anleitung klick>

  7. #7
    Anwender
    Registriert seit
    22.07.2015
    Beiträge
    10

    Standard

    Nein, diese Funktion habe ich nicht aktiviert.
    Jetzt wäre das gut. Ist halt nicht meine, bei der geht das

  8. #8
    Anwender
    Registriert seit
    11.06.2019
    Beiträge
    35

    Standard

    Zitat Zitat von analyse Beitrag anzeigen
    Da die ds aber im Netzwerk zu sehen und direkt über das webinterface zu öffnen geht,
    Verwirrt mich das ganze.
    Etwas Ähnliches habe ich am Anfang mit meiner 218+ auch erlebt.
    Nach der Insallation war sie da (mit richitger IP), allerdings nur als Medienserver (pohto, music, video). Und es war die DS. Ich hab testweise ein paar Daten in die Ordner geladen und waren natürlich am PC verfügbar.
    Was nicht da war war die DS im Netzwerk.

    Als mir das Herumprobieren zu blöd geworden ist hab ich einfach am Arbeitsplatz (Dieser PC heißt das wohl jetzt) mit rechter Mausklick - Netzwerkadresse hinzufügen das ganze händisch gemacht und ein Netzlaufwerk für \\meine-ds\home erstellt.
    Und schau an, schon wollte Windows Benutzername und Passwort meines NAS-Kontos wissen.
    Eingegeben und ich war endlich auf der NAS und glücklich .
    Auf "Beim Starten wiederverbinden" gestellt. PC runtergefahren, den Staat mit Tabaksteuer gesponsert, PC hochgefahren.
    Netzlaufwerk war verbunden und im Netzwerk die 218+ - wie es sein soll.

    Und seither ist es auch so geblieben.

    Komischerweise gabs, als ich die 1019+ eingebunden habe, das Gezicke nicht, die war sofort da. Keine Ahnung warum.

    Also: Es wird schon werden
    Produktivsystem: DS 218+ | 10GB RAM | 2x 4TB Seagate Ironwolf @ SHR, btrfs
    Archiv- & Backupsystem: DS 1019+ | 8 GB RAM | 5x 10TB Seagate Ironwolf @ SHR, btrfs
    Externes Backup: 3x3TB & 3x4TB WD Elements @ ext4
    USV: APC Back-UPS Pro 550

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.06.2019, 20:05
  2. DiskStation wird von Yamaha RX V781 nicht gefunden
    Von repression im Forum Streaming Multimedia Server / iTunes Server
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 04.01.2019, 09:28
  3. Kamera wird unter Einsatz von Devolo nicht gefunden. 942
    Von charrazza im Forum Surveillance Station
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.09.2012, 10:56
  4. D212J wird von WDTVLive nicht gefunden
    Von Pumesta im Forum Streaming Multimedia Server / iTunes Server
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 10.09.2012, 23:03
  5. CS406 wird von Archos 605 nicht gefunden
    Von emptybottle im Forum Geräte der Nummer-Serie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.10.2009, 06:25

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •