Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Anwender Avatar von Damrak2010
    Registriert seit
    25.02.2014
    Beiträge
    341

    Standard USB Festplatten

    Hallo zusammen,

    wenn ich mit meinem TV auf meine Synology zugreife, werden mir die Ordner Musik, Foto und Video angezeigt. Meine beiden an die DS213j angeschlossenen Festplatten tauchen aber nicht auf. In der Synology sehe ich beide Festplatten aber als usbshare1 und usbshare2
    Ist das normal? Gerne würde ich diese beiden Festplatten aber auch auf dem TV sehen, da dort auch einige Videos liegen, welche nicht so wichtig sind. Wie bekomme ich das hin, das ich die Festplatten auch angezeigt bekomme und vor allem auch darauf zugreifen kann.
    Mit besten Grüßen
    Andy

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    FritzBox 6490 Cable
    Synology DS213j
    Imac Retina 5k Ende 2015
    Apple TV4
    Unitymedia Horizon

  2. #2
    Anwender
    Registriert seit
    07.05.2012
    Beiträge
    3.367

    Standard

    Ja, das ist normal, da du DLNA (Medienserver) aktiviert hast. Da sind diese drei erwähnten Ordner die Standardordner.

    Um die Inhalte der externen Festplatte dort anzeigen zu lassen, ist es mit Bordmitteln nicht möglich. Evtl. via Konsole und "mount bind" möglich?

    Wieso koppierst du den Inhalt nicht auf /video oder schließt die Festplatte direkt ans TV-Gerät?
    LG TeXniXo
    _________________________________________
    Produktivsystem: DS916+ (8GB) | DSM 6.2.x | 3 x WD Red 4TB | ext4 / SHR
    Backupsystem - Teil I: DS418j (1GB) | DSM 6.2.x | 4 x Seagate 1TB | ext4 / JBOD
    Backupsystem - Teil II: Externe HDD | Western Digital | 3 TB


    Relevante Seiten: Support-Kontaktformular | RAID-Rechner | Synology Assistent WIN / Synology Assistent MAC | Feature Request

  3. #3
    Anwender
    Registriert seit
    26.11.2017
    Beiträge
    153

    Standard

    Hallo,

    Unter "Systemsteuerung/Indizierungsdienst" die USB-Platte mit dem Pfad zu den Video´s eintragen (Medienart Video), indizieren lassen.
    Dann sollte dein TV über DLNA die Videos "sehen" können.

  4. #4

    Standard

    Zitat Zitat von Damrak2010 Beitrag anzeigen
    wenn ich mit meinem TV auf meine Synology zugreife, werden mir die Ordner Musik, Foto und Video angezeigt. Meine beiden an die DS213j angeschlossenen Festplatten tauchen aber nicht auf. Wie bekomme ich das hin
    Siehe oben, du musst deine externen HDDs zuerst Indizieren, damit sie der Medienserver in seine Liste "aufnimmt".
    Diskstation, ext. HDD/USB Stick an die DS anstecken > usbshare(1) sollte angezeigt werden > DSM > Hauptmenü > Systemsteuerung > Indinzierungsdienst > Register "Medienindizierung" > auf die Schaltfläche "Indizierte Ordner" draufklicken > neues Fenster > Erstellen anklicken > bei Name vergibst du einen Namen mit welchen du die ext HDD erkennst, bei Ordner auf "Auswählen" klicken > HIER wählst du jetzt den Ordner auf der dem ext USB Medium aus welche indiziert werden soll. Das kann auch nur ein Unterordner sein, damit nicht alles auf dem ext Medium indiziert werden muss (Lange Wartezeit!) > bei Dateityp setzt du den Haken auf "Video". OK klicken.
    Jener Ordner/Unterordner welchen du auf dem externen USB Medium ausgewählt hast wird jetzt nach Videos durchsucht, das startet sofort nachdem du auf OK geklickt hast:

    usbstick_indizierung.jpg

    WENN DER STATUS wieder in blauer Schrift auf "Abgeschlossen" steht ist die Indizierung fertig.
    Danach steht dir das externe USB Medium am TV zur Verfügung:

    usbstick_auf_ds_am_tv_abspielbar.jpg

    Sri für die Bildqualität, aber die Glasfläche vom TV spiegelt sehr stark, aber es sollte trotzdem zu erkennen sein, dass der Film auf dem USB Stick, welcher in der DS steckt und Indiziert wurde vom TV angezeigt wird und abgespielt wird.

    Möglicherweise musst du auch die Einstellungen von deinem TV im Medienserver der Diskstation richtig einstellen:

    medienserver_profil_tv_einstellen.jpg

    DSM > Hauptmenü > Medienserver > DMA-Kompatibilität > Schaltfläche "Geräteliste" anklicken > neues Fenster > Zeile mit deinem TV suchen > rechts in der Spalte "Profil" auf das schwarze Dreieck klicken und dein TV Modell einstellen.
    OBEN IN DIESEM FENSTER UNBEDINGT AUF "Speichern" klicken! Sonst wird die Profiländerung nicht übernommen! > Schließen.

    ABER ACHTUNG WICHTIGER HINWEIS!
    JEDESMAL (!) wenn du dieses externe USB Medium von der Diskstation trennst, oder es vom System getrennt wird, erfolgt sofort automatisch eine neue Indizierung auf der Diskstation!
    Und zwar jedesmal wenn das USB Medium getrennt wird UND abermals beim neuerlichen Verbinden!
    Leider "merkt" sich die Diskstation nicht die Indizierung.

    Du kannst zwar externe Medienspeicher Indizieren und es funktioniert auch, aber nur so lange wie das externe Medium aktiv mit deiner DS verbunden ist. Bei jeder "Trennung" des externen Speichermediums von der Diskstation beginnt die Indizierung automatisch von vorne neu. Steck einfach einen USB Stick an und öffne vorher den Indizierungsdienst und schau dir die blaue Schrift vom STATUS: an. Nach dem erfolgreichen erkennen vom externen Medium springt die Anzeige von "Abgeschlossen" sofort um auf "Mediendaten werden indiziert..." so lange bis die Indizierung wieder fertig ist und auf "Abgeschlossen" umschaltet". Natürlich nur wenn du exakt dieses eine externe USB Medium aktiv in der Indizierungsliste hast. Du könntest also nach dem von dir gewünschten, bewussten Trennen vom USB Medium, sofort in die Indizierungsliste gehen und dort den blauen Haken entfernen von diesem USB Medium, damit es beim nächsten Mal nicht wieder indiziert wird, für den Fall dass du mehrere externe USB Medien an einem USB Anschluss zu unterschiedlichen Zeiten verwendest.

    Wenn du das externe USB Medium nicht aus der Liste der Indizierten Ordner entfernst, wird dieser Eintrag als Warnung in roter Schrift angezeigt:

    usbstick_indizierung_abgesteckt.jpg

    FAZIT:
    Grundsätzlich funktioniert es was du vor hast, aber bitte auch die damit verbundene Problematik der Indizierung berücksichtigen und beachten.
    Geändert von Kurt-oe1kyw (14.06.2019 um 16:50 Uhr)
    Synology DS 916+ | 8 GB RAM | @ DSM 6.2.2 - 24922-U1
    1x Western Digital Red WD60EFRX @ SHR, ext4
    3x Western Digital Red WD100EFAX @ SHR, ext4
    Synology DS 218+ | 10 GB (2+8) RAM | @ DSM 6.2.2 - 24922-U1 (Backup DS)
    2x Western Digital Red WD100EFAX @ Basis, ext4
    Backup: 3x ext. HDDs USB 3.0 @ GPT / NTFS + ext4
    Backup: Dockingstation Inateck FD1003 USB 3.0 @ ext4
    USV: APC Back-Ups Pro 1500
    usbshare Nummern frei definieren: <Anleitung klick>

Ähnliche Themen

  1. Raid über USB-Festplatten
    Von Flothomi im Forum Kaufberatung - Fragen vor dem Kauf
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.04.2017, 14:56
  2. USB-Festplatten als Netzlaufwerk
    Von thedragonstar im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.08.2014, 20:23
  3. Backup auf USB-Festplatten
    Von soerenwagneremden im Forum Backup / Restore / Data Replicator Allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.11.2012, 10:33
  4. USB Festplatten Docks an DS?
    Von xelarep im Forum Sonstige Fragen zur Kompatibilität von Peripherie Geräten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.09.2010, 21:25
  5. USB-Festplatten entfernen
    Von knuspi im Forum Sonstiges
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.03.2010, 16:59

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •