Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Anwender
    Registriert seit
    14.12.2018
    Beiträge
    11

    Standard Synology DS215j bleibt nicht auf 1Gbit/s stehen

    Hallo Zusammen,

    habe eine Synology DS215j an einer Fritz!Box7490 angeschlossen.
    Software ist auf allen Geräten up to date.

    Das NAS hängt an LAN Port 3 und diese ist in Fritz!Box auch auf 1Gbit/s gestellt aber jetzt gerade zeigt mir sowohl die Fritz!Box als auch das NAS an, dass das NAS nur über 100Mbit/s angeschlossen ist.
    Woran kann das liegen?

    Es steht nicht immer auf 100Mbit/s.
    Zwischendurch habe ich auf jeden Fall auch schon die 1Gbit/s gesehen.

    Ist das ein Softwareproblem oder stimmt evtl. etwas mit einem Kabel nicht?
    Das NAS ist nicht direkt an die Fritz!Box angeschlossen, sondern an eine zweier Netzwerkdose im Keller.
    Diese wiederum hängt direkt an der Fritz!Box.

    Einfach nur ein Wackelkontakt?
    Danke für eure Hilfe.

  2. #2
    Anwender
    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    9.127

    Standard

    Was ist 'eine Zweiernetzwerkdose'?
    Wand/Unterputzdose mit Patchkabel mit der Fritzbox verbunden?

    Ist LAN in der Fritzbox fest auf Powermode gestellt?

    Je nachdem was 'zwischendurch' heißt bleibt zum Test wohl nur ein Parallelkabel zeitweise zu legen, oder die DS zeitweise mal neben die Fritzbox zu verfrachten, wenn man die jetzige Verbindung ausschließen will.
    Synology Tech Support | Feature request
    Site 0: DS1812+ 3GB 6.2.2 | 2*3/6*6TB WD Red (SHR-1 + Basic) | DS415+ 8GB 6.2.2 | 4*10TB Ironwolf (Basic)
    Site 1/2/3: DS216+II 8/8/1GB 6.2.2 | 2*3/4/3TB WD Red (SHR1)
    USV APC BK650EI | UPS Pro 900 | Net UMBW 400/40 | FB 6490 (IPv4/v6 Dual-Stack) | Unifi US-8/16 PoE
    Streaming NUC Plex (1.15.8 (hw)) | AFTV (Plex/Kodi 17.6) | Inverto Sat>IP IDL400s, TVMosaic tv server | Raumfeld (C2, M, One), CCA Multi-Room | KDL-55W905A

  3. #3
    Anwender
    Registriert seit
    14.12.2018
    Beiträge
    11

    Standard

    In der Wand ist eine Dose mit zwei Netzwerkanschlüssen... das meinte ich damit.
    Die Installation ist hier schon vor vorhanden gewesen. Oben aus der Wand guckt ein Netzwerkkabel und das hängt dann an der Fritz!Box.

    Ja, Lan ist fest auf Powermode gestellt.

    Ja, die Idee hatte ich auch schon. Nützt dann wohl nichts.
    Hatte keine Lust auf großartiges Testen und gefrickel und wollte eigentlich "nur" das es läuft.

    Aber dann werde ich das NAS zum testen wohl mal direkt an die Fritz!Box anschließen müssen :-/

  4. #4
    Anwender Avatar von peterhoffmann
    Registriert seit
    17.12.2014
    Beiträge
    2.132

    Standard

    Es gibt die "Sparanschlussvariante", wo ein achtadriges Netzwerkkabel auf zwei Dosen aufgeteilt wird. So sind beide Dosen parallel angeschlossen, schaffen aber nur 100MBit.
    Schau einfach in die Doppeldose, ob 1 oder 2 Kabel dranhängen.

    Beispiel:
    https://administrator.de/forum/cat7-...en-102401.html
    Viele Grüße,
    Peter

    DS216+
    mit 8GB u. Noctua
    | |
    | |
    | |
    | |
    | |
    O AvrLogger für Synology DS
    Temperaturen, Netzwerk- und HDD-Aktivität fest im Blick
    O Ultimate Backup
    Backup von Daten leichtgemacht
    O synOCR - GUI
    Verarbeitung von PDFs

  5. #5
    Anwender
    Registriert seit
    14.12.2018
    Beiträge
    11

    Standard

    Danke für deine Antwort.
    Wenn dem so wäre, dann hätte ich aber doch nicht zwischenzeitlich auch mal die 1Gbit/s gehabt.
    Aber ich schau morgen trotzdem mal rein - kann ich mir aber gerade eigentlich trotzdem nicht vorstellen.

  6. #6
    Anwender
    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    110

    Standard

    Falls es wirklich kein Verkabelungsproblem ist, kann es auch durchaus ein Problem der Fritzbox sein. Ich habe eine 215j an einer Fritzbox 7590 angeschlossen und hatte ebenfalls das Problem, dass die DS fast immer beim hochfahren auf 100 MBit/s stand und man sie erst im DSM manuell auf 1 GBit/s einstellen musste. Eine Weile habe ich das Problem damit beheben können, dass ich an der Fritzbox einen GBit-LAN-Switch angeschlossen habe und am Switch die DS. Damit hat sich die DS immer auf 1 GBit/s gestellt.

    Dann habe ich aber durch etwas Suchen im Internet eine Softwarelösung gefunden, mit der man die DS zwingt, bei jedem Booten die Netzwerkschnittstelle auf 1 GBit/s einzustellen.

    Dazu geht man wie folgt vor:

    Im DSM geht man in der Systemsteuerung auf die Aufgabenplanung. Dort erstellt man eine neue Aufgabe und stellt dabei folgendes ein:

    DSM1.pngDSM2.png

    Damit stellt die DS bei jedem Boot die LAN-Schnittstelle auf GBit-LAN. Sollte es aber wirklich Probleme mit der Verkabelung bei dir geben, kann es dadurch zu Übertragungsproblemen kommen!
    Synology DS215j (mit Noctua NF-A9 Lüfter) / DSM DSM 6.2.2 / 2 * Western Digital WD Red 1TB (WD10EFRX)

  7. #7
    Anwender
    Registriert seit
    14.12.2018
    Beiträge
    11

    Standard

    Danke, das sieht auch interessant aus.
    Ich habe jetzt vor 2 Tagen einfach einmal das Netzwerkkabel gezogen und wieder eingesteckt, als das NAS aus war... seit dem wieder 1GBIT/s.

Ähnliche Themen

  1. DS215j: S.M.A.R.T.-Schnelltest bleibt bei 90% stehen
    Von mrcel im Forum Geräte der j-Serie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.07.2015, 22:46
  2. Medienindizierung bleibt stehen
    Von muffmolch im Forum Photo Station und Blog
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.02.2014, 10:45
  3. Kopiervorgang bleibt stehen / hängen
    Von Schakal im Forum Firmware Updates
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.02.2012, 14:11
  4. DS212 Ersteinrichtung bleibt bei 4% stehen.
    Von SilentMike im Forum Synology Assistant
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.12.2011, 13:46
  5. DS107+: lokale Datensicherung bleibt stehen
    Von wampum im Forum Backup / Restore / Data Replicator Allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.02.2008, 16:53

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •