Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Anwender
    Registriert seit
    05.06.2012
    Beiträge
    7

    Standard Umstieg von uralt DS 108j auf DS 218+

    Hallo Leute,

    ich habe mich nach vielen Jahren, in denen mir meine alte DS 108j treue Dienste geleistet hat, zu einem Upgrade entschlossen und mir eine DS 218+ mit zwei 2TB Festplatten (WD Red) bestellt. Nun habe ich viele Beiträge gelesen und glaube soviel verstanden zu haben, dass eine Migration nicht möglich ist. Meine Frage ist nun, was die beste Vorgehensweise ist, denn das ist mir noch nicht richtig klar.

    Mein Plan wäre, die neuen Festplatten in die neue DS 218+ einzubauen und als Raid 1 zu formatieren. Dann die Ordnerstruktur (analog der alten DS) anzulegen und die Daten via FileStation vom alten Backup (externe USB-Festplatte) zu kopieren. Oder gibt es einen schnelleren Weg, z.B. über das Netzwerk? Geht das dann auch über die FileStation, FTP, oder per Drag-and-Drop am Rechner? Es handelt sich nur um ca. 500 GB an Daten.

    Toll wäre es natürlich, wenn ich die Systemkonfiguration der alten DS vor dem Kopiervorgang übernehmen könnte, aber das wird wahrscheinlich nicht möglich sein, oder? Also mit der neuen DS 218+ die alte Systemkonfigurations-Backup-Datei wieder herstellen.

    Für Tipps wäre ich euch sehr dankbar.

    Grüße panky
    Geändert von panky (12.06.2019 um 15:07 Uhr) Grund: Encoding-Fehler

  2. #2
    Anwender Avatar von peterhoffmann
    Registriert seit
    17.12.2014
    Beiträge
    2.117

    Standard

    Konfi:
    Du kannst die Systemkonfiguration sichern (Datei mit Endung .dss). Ob das Sinn macht, kann ich dir nicht sagen. Auf deiner 11 Jahre alten DS wird wohl nicht DSM 6.2 laufen und was dann am Ende wirklich übernommen wird, ist ungewiss. Wenn die Konfi übersichtlich ist, kann ich nur empfehlen alles neu einzustellen. So hat man gleich die alten Zöpfe abgeschnitten.

    Daten übertragen:
    Z.B. Struktur auf der neuen DS erstellen, beide DSen ins Netzwerk einhängen und von alt zu neu kopieren. 500GB sind ja recht übersichtlich und das sollte relativ schnell erledigt sein.
    Viele Grüße,
    Peter

    DS216+
    mit 8GB u. Noctua
    | |
    | |
    | |
    | |
    | |
    O AvrLogger für Synology DS
    Temperaturen, Netzwerk- und HDD-Aktivität fest im Blick
    O Ultimate Backup
    Backup von Daten leichtgemacht
    O synOCR - GUI
    Verarbeitung von PDFs

  3. #3
    Anwender
    Registriert seit
    05.06.2012
    Beiträge
    7

    Standard

    Danke für die Antwort. Der Punkt "alte Zöpfe abschneiden" scheint mir auch das entscheidende Argument für einen "clean install" zu sein. So werde ich es angehen. Mit "von alt zu neu kopieren" meinst du die alten und neuen Ordner auf dem Desktop mounten und dort kopieren? Bin halt MACianer und drag-and-drop" gewöhnt ;-)

    Ich frage, weil in anderen Beiträgen des öfteren die File Station erwähnt wurde.

  4. #4
    Anwender
    Registriert seit
    07.05.2012
    Beiträge
    3.367

    Standard

    Ja, so würde ich vorgehen.

    Bezüglich File Station: das ist Remote Ordner gemeint - siehe https://www.synology.com/de-de/knowl...ntremotevolume
    Ist auch relativ einfach und schnell erledigt.
    LG TeXniXo
    _________________________________________
    Produktivsystem: DS916+ (8GB) | DSM 6.2.x | 3 x WD Red 4TB | ext4 / SHR
    Backupsystem - Teil I: DS418j (1GB) | DSM 6.2.x | 4 x Seagate 1TB | ext4 / JBOD
    Backupsystem - Teil II: Externe HDD | Western Digital | 3 TB


    Relevante Seiten: Support-Kontaktformular | RAID-Rechner | Synology Assistent WIN / Synology Assistent MAC | Feature Request

  5. #5
    Anwender
    Registriert seit
    05.06.2012
    Beiträge
    7

    Standard

    Ja genau, Remote Ordner, das meinte ich. Klingt für mich aber erstmal komplizierter und ich kann den Vorteil irgendwie nicht erkennen. Ich werde nächste Woche berichten ob und wie alles geklappt hat. Will vorher noch einen RAM-Riegel bestellen und einbauen, dann geht's los. Danke erstmal!

  6. #6
    Anwender
    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    9.077

    Standard

    Der Vorteil?
    Der Mac muss dabei nicht laufen, nur die beiden DS.
    Synology Tech Support | Feature request
    Site 0: DS1812+ 3GB 6.2.2 | 2*3/6*6TB WD Red (SHR-1 + Basic) | DS415+ 8GB 6.2.2 | 4*10TB Ironwolf (Basic)
    Site 1/2/3: DS216+II 8/8/1GB 6.2.2 | 2*3/4/3TB WD Red (SHR1)
    USV APC BK650EI | UPS Pro 900 | Net UMBW 400/40 | FB 6490 (IPv4/v6 Dual-Stack) | Unifi US-8/16 PoE
    Streaming NUC Plex (1.15.8 (hw)) | AFTV (Plex/Kodi 17.6) | Inverto Sat>IP IDL400s, TVMosaic tv server | Raumfeld (C2, M, One), CCA Multi-Room | KDL-55W905A

  7. #7
    Anwender
    Registriert seit
    05.06.2012
    Beiträge
    7

    Standard

    Das ist natürlich richtig, wobei der Kopiervorgang bei den wenigen Gigabytes (ca. 400 bis 500) nicht so viel Zeit in Anspruch nehmen sollte.

  8. #8
    Anwender
    Registriert seit
    07.05.2012
    Beiträge
    3.367

    Standard

    Und "weniger" Störfaktoren und volle Ressourcen in Performance bereit.
    LG TeXniXo
    _________________________________________
    Produktivsystem: DS916+ (8GB) | DSM 6.2.x | 3 x WD Red 4TB | ext4 / SHR
    Backupsystem - Teil I: DS418j (1GB) | DSM 6.2.x | 4 x Seagate 1TB | ext4 / JBOD
    Backupsystem - Teil II: Externe HDD | Western Digital | 3 TB


    Relevante Seiten: Support-Kontaktformular | RAID-Rechner | Synology Assistent WIN / Synology Assistent MAC | Feature Request

  9. #9
    Anwender
    Registriert seit
    07.05.2012
    Beiträge
    3.367

    Standard

    Zitat Zitat von panky Beitrag anzeigen
    Das ist natürlich richtig, wobei der Kopiervorgang bei den wenigen Gigabytes (ca. 400 bis 500) nicht so viel Zeit in Anspruch nehmen sollte.
    Ja, das ist klar und korrekt - war ja nur eine Antwort auf deine Frage!
    Dann viel Erfolg!
    LG TeXniXo
    _________________________________________
    Produktivsystem: DS916+ (8GB) | DSM 6.2.x | 3 x WD Red 4TB | ext4 / SHR
    Backupsystem - Teil I: DS418j (1GB) | DSM 6.2.x | 4 x Seagate 1TB | ext4 / JBOD
    Backupsystem - Teil II: Externe HDD | Western Digital | 3 TB


    Relevante Seiten: Support-Kontaktformular | RAID-Rechner | Synology Assistent WIN / Synology Assistent MAC | Feature Request

  10. #10
    Anwender
    Registriert seit
    05.06.2012
    Beiträge
    7

    Standard

    Ich bin hier ja noch eine Antwort schuldig. Der Umzug auf die neue DS hat sauber geklappt. Was das Raid betrifft, habe ich es bei der Ersteinrichtung bei SHR belassen (statt Raid 1). Der Datentransfer war mir über das Netzwerk zu langsam, was aber nicht am Netzwerk selbst liegen kann, sondern offenbar an der betagten DS 108j. Ich habe dann die alte externe Backup-Festplatte einfach per USB an die 218+ gehängt und die Daten mit der File Station kopiert ... ging super fix.

    Im Moment bin ich rundum glücklich mit der 218+. Es macht endlich wieder Spaß mit der DS zu arbeiten, quasi ein Geschwindigkeitsrausch. Den zusätzlichen 8GB-RAM-Riegel hätte ich mir bei meinem Verwendungszweck allerdings sparen können, aber gut," besser haben als brauchen" ;-)
    Am meisten überrascht bin ich von der geringen Lautstärke. Die DS steht im Wohnzimmerschrank und ich höre nichts. Nur als der Indizierungsprozess lief, waren Festplattengeräusche zu vernehmen.

    Danke nochmal für die Hilfe!

Ähnliche Themen

  1. Umstieg von 215j auf 218+ und ein paar Fragen
    Von red_hammer im Forum Kaufberatung - Fragen vor dem Kauf
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.01.2019, 18:50
  2. Migration von DS211 auf 218 und Umzug eines von zwei Laufwerken
    Von NASus im Forum Installation und Konfiguration allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.01.2018, 17:43
  3. Umstieg von 110j auf 218+ oder 718+?
    Von Neuling11 im Forum Kaufberatung - Fragen vor dem Kauf
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.12.2017, 00:26
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.11.2017, 09:46
  5. Wechsel von 108j auf neue 108j oder 110j
    Von pfefferkuchen im Forum Geräte der j-Serie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.03.2013, 01:37

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •