Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Anwender
    Registriert seit
    31.07.2010
    Beiträge
    220

    Standard Neuverbindung von drei Laufwerken in einer DX1215

    Hallo,

    habe mal eine Frage zu dem Parameter Anzahl Neuverbindungen.

    Bei drei Platten habe ich hierzu eine Anzeige.

    Laufwerk 7 (DX1215-1)
    S.M.A.R.T.-Status: Normal
    IronWolf Health-Status: Nicht getestet
    Anzahl der Neuverbindungen von Laufwerk: 3
    Anzahl fehlerhafter Sektoren: 0
    Anzahl der erneuten Identifikation von Laufwerk: 0

    Laufwerk 8 (DX1215-1)
    S.M.A.R.T.-Status: Normal
    IronWolf Health-Status: Nicht getestet
    Anzahl der Neuverbindungen von Laufwerk: 1
    Anzahl fehlerhafter Sektoren: 0
    Anzahl der erneuten Identifikation von Laufwerk: 0

    Laufwerk 9 (DX1215-1)
    S.M.A.R.T.-Status: Normal
    IronWolf Health-Status: Nicht getestet
    Anzahl der Neuverbindungen von Laufwerk: 2
    Anzahl fehlerhafter Sektoren: 0
    Anzahl der erneuten Identifikation von Laufwerk: 0


    Ein händisch ausgeführter IronWolf Health Test lieferte jeweils den Status 000 - normal
    Ebenso verliefen die intensiven SMART Tests ohne Probleme.

    Die Platten wurden im März in das System eingesetzt, hiernach entstanden auch direkt die Werte.
    Seit der Installation haben sich diese nicht verändert.

    Das System läuft ohne Ruhemodus 24/7.

    Die Platten laufen sonst auch komplett unauffällig.

    Wird man diese Meldung irgend wie wieder los, oder sollte man Platten ersetzen, oder einfach ignorieren?

    Gruß
    Matthias

  2. #2
    Anwender
    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    249

    Standard

    Hab eine Platte die eine (!) Neuverbindung anzeigt und dass seit 4 Jahren
    Wenn der Wert nicht rapide steigt, ignorieren
    DS1817+ DSM 6.2.2-24922, 16 GB RAM
    DX517 DSM 6.2.2-24922, 8 GB RAM
    DS918+
    RT2600AC

    APC CS500

    Telekabel Österreich IPV4 300 Mbit download / 30 Mbit upload

  3. #3

    Standard

    Guck einfach mal 'nebenan' rein ...

    ==> https://www.synology-forum.de/showth...ndung-Laufwerk

    Da wird das Thema auch verarbeitet.
    DSM 6.2.2-24922-U4
    DS916+ [8GB] - MASTER mit DX513
    DS415+ [8GB] - BACKUP mit DX213
    DS215+ [1GB] - Master beim Vater
    DS116_' [1GB] - Backup beim Vater
    2x vDSM VMM auf DS415/916
    => HP - Volumes mit DSM

  4. #4
    Anwender
    Registriert seit
    31.07.2010
    Beiträge
    220

    Standard

    Hatte das Thema auch schon per Google gesucht.
    Eine richtige Lösung, außer wenn wirklich ein mechanischer Defekt vorliegt, seien es die Stecker der Platte oder die Buchse der Backplane, bzw. die zugehörigen Lötverbindungen, scheint es ja nicht zu geben.
    Komisch finde ich nur, dass die Werte generiert werden, dann, zumindest bei mir, sich über Monate nicht mehr verändern, aber auch an dem Gerät keine Veränderungen vorgenommen wurden.
    Bei mir entstanden diese, als das Gerät eingerichtet wurde. Seit dem hat es sich nicht bewegt und ich habe auch die Platten nicht zum Reinigen ausgebaut.
    Wenn ich nicht im letzten Monat die eMail Benachrichtigung eingerichtet hätte, dann wüsste ich bis heute davon nichts.

    Nur wie kann es sein, dass der Bericht einen Zustand moniert, das System als solches aber behauptet, es wäre alles ok?

    Dass hier die Kontaktierung an einem Tag gut sein soll und am nächsten nicht, kann ich mir nur schwer vorstellen, da die DS bzw. die DX ja nicht bewegt wird.
    Ok, es kann mal ein Gerät vibrieren, sei es durch einen Lüfter oder eine Platte.
    Alles auch schon einmal bei irgend welchen Geräten und auch bei anderen Herstellen gehabt.
    Dies ist aber meist durch ein leichtes Klopfen am Gehäuse oder Tippen gegen den Tray weg.

    Dies Alles ist ja kein Vergleich zu einer Erschütterung in einem Rack, wenn da ein Gerät hinein geschoben wird.
    Da lösen sich ja auch nicht glich die Steckverbindungen.

    Vor allen Dingen, wie kann der Status normal sein, wenn an anderer Stelle über ein Problem bei der Verbindung gemeckert wird?

  5. #5

    Standard

    Ich befürchte mal, das musst Du mit SYNO abklären.
    Dafür habe ich leider keine Lösung parat.
    DSM 6.2.2-24922-U4
    DS916+ [8GB] - MASTER mit DX513
    DS415+ [8GB] - BACKUP mit DX213
    DS215+ [1GB] - Master beim Vater
    DS116_' [1GB] - Backup beim Vater
    2x vDSM VMM auf DS415/916
    => HP - Volumes mit DSM

  6. #6
    Anwender
    Registriert seit
    31.07.2010
    Beiträge
    220

    Standard

    Eine wirkliche Lösung hatte der Herr dort auch nicht.

Ähnliche Themen

  1. Drei defekte Diskstations in einer Woche?!? Blaues blinken, kein Rat DS412+ / DS918+
    Von real-frag-man im Forum Installation und Konfiguration allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.06.2019, 18:32
  2. Migration von DS211 auf 218 und Umzug eines von zwei Laufwerken
    Von NASus im Forum Installation und Konfiguration allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.01.2018, 17:43
  3. Vebinden einer DS2415 und einer DX1215, benötige Eine Gewinkeltes Verbindungskabel
    Von BadS im Forum Sonstige Fragen zur Kompatibilität von Peripherie Geräten
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.02.2017, 08:23
  4. I/O Fehler einer von drei Festplatten --> Ausbau
    Von Flushracer im Forum Datenrettung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.05.2016, 11:17
  5. Drei mal iSCSI für drei Linux Server
    Von silverbridge im Forum iSCSI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.06.2015, 11:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •