Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1

    Standard Passwort vergeben (Netzwerklaufwerk WIN 10)

    Hallo an Alle,

    ich kann über WIN 10 das NAS nicht als Netzwerklaufwerk einbinden,

    Wenn ich das Synology-Passwort eingebe, dann kommt die Rückmeldung, das Passwort wäre falsch (auf http:/... konnte nicht zugefriffen werden).

    Auf das NAS selbst kann ich zugreifen - nur eben als Netzwerklaufwerk kann ich es nicht einbinden.

    Wo kann ich das Passwort ändern oder ohne Passtwort auf das NAS zugreifen.

    Danke und gruß

    Andreas

    Achso: es ist eine DS118/Win10

  2. #2
    Anwender
    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    9.126

    Standard

    Es gibt 2 Zugriffe. Netzlaufwerke und Netzwerkadressen.
    Bei ersterem kommt normal das smb/cifs Protokoll zumEinsatz und Pfade ala \\nas\Pfad (benötigt passende Datei und Benutzerrechte).
    Bei letzterem eher https://nas.domain/pfad und das Protokoll webdav (benötigt extra webdav Server Paket auf der DS und passende Benutzer und Dateirechte)
    Synology Tech Support | Feature request
    Site 0: DS1812+ 3GB 6.2.2 | 2*3/6*6TB WD Red (SHR-1 + Basic) | DS415+ 8GB 6.2.2 | 4*10TB Ironwolf (Basic)
    Site 1/2/3: DS216+II 8/8/1GB 6.2.2 | 2*3/4/3TB WD Red (SHR1)
    USV APC BK650EI | UPS Pro 900 | Net UMBW 400/40 | FB 6490 (IPv4/v6 Dual-Stack) | Unifi US-8/16 PoE
    Streaming NUC Plex (1.15.8 (hw)) | AFTV (Plex/Kodi 17.6) | Inverto Sat>IP IDL400s, TVMosaic tv server | Raumfeld (C2, M, One), CCA Multi-Room | KDL-55W905A

  3. #3

    Standard

    Wenn ich ein Netzwerklaufwerk verbinden möchte, fragt der PC mich nach einem Passwort.

    Welches Passwort muss ich eingeben bzw. wo kann ich dieses Passwort ändern???

  4. #4
    Anwender
    Registriert seit
    07.05.2012
    Beiträge
    3.390

    Standard

    in der Diskstation in Systemsteuerung unter Benutzer (entsprechenden Namen klicken und oben auf bearbeiten gehen).

    Gib mal im Windows Explorer in die Adressleiste oben einfach http://192.168.xxx.xxx (also diejenige interne IP deiner Diskstation) ein. Kommt da auch eine Aufforderung User/PW? Oder kommst da rein in Ordnerstruktur?
    LG TeXniXo
    _________________________________________
    Produktivsystem: DS916+ (8GB) | DSM 6.2.x | 3 x WD Red 4TB | ext4 / SHR
    Backupsystem - Teil I: DS418j (1GB) | DSM 6.2.x | 4 x Seagate 1TB | ext4 / JBOD
    Backupsystem - Teil II: Externe HDD | Western Digital | 3 TB


    Relevante Seiten: Support-Kontaktformular | RAID-Rechner | Synology Assistent WIN / Synology Assistent MAC | Feature Request

  5. #5

    Standard

    Ich soll ein Passwort eingeben - aber alle!!! Passwörter, die ich habe, funktionieren nicht. Auf die Ordnerstruktur kann ich nicht zugreifen

  6. #6
    Anwender
    Registriert seit
    07.05.2012
    Beiträge
    3.390

    Standard

    Dann gehen wir eben paar Schritte zurück:

    Zitat Zitat von AndreasMichel Beitrag anzeigen
    Auf das NAS selbst kann ich zugreifen
    Auf was bezieht sich deine Aussage hier, wenn du Ordner nicht mal siehst? Meinst du hier via Browser?
    Falls ja, dann ok - dann solltest du mit DIESER Adresse auch in Windows Explorer so verfahren (\\192.168.xxx.xxx - so schauts aus im Explorer).

    Dann solltest du Ordner & Co sehen können - dann so mit dieser Adresse in Explorer auf "Netzwerklaufwerk verbinden" eingeben. Beim Login oder Hochfahren immer verbinden aktivieren.
    LG TeXniXo
    _________________________________________
    Produktivsystem: DS916+ (8GB) | DSM 6.2.x | 3 x WD Red 4TB | ext4 / SHR
    Backupsystem - Teil I: DS418j (1GB) | DSM 6.2.x | 4 x Seagate 1TB | ext4 / JBOD
    Backupsystem - Teil II: Externe HDD | Western Digital | 3 TB


    Relevante Seiten: Support-Kontaktformular | RAID-Rechner | Synology Assistent WIN / Synology Assistent MAC | Feature Request

  7. #7

    Standard

    Zitat Zitat von AndreasMichel Beitrag anzeigen
    Ich soll ein Passwort eingeben - Auf die Ordnerstruktur kann ich nicht zugreifen
    Mal langsam und der Reihe nach.
    1. DSM > Hauptmenü > Systemsteuerung > Benutzer > Zeile mit gewünschten Namen markieren > Bearbeiten > neues Fenster > Register "Berechtigungen" > hier musst du in die Spalten die Berechtigungen setzen, zB Lesen/Schreiben.
    Dann kann der zuvor ausgewählte Benutzer in diesem gemeinsamen Ordner lesen und schreiben, und auch später diesen gemeinsamen Ordner als Netzlaufwerk einrichten.
    2. Der NAME und das Kennwort am PC MUSS EXAKT IDENT sein, mit dem Namen aus Punkt 1!
    Wenn der Name im DSM also lautet username1 und kennwort1, dann muss du dich in windows auch exakt so Anmelden! win PC > Anmeldung > username1 / kennwort1
    Sonst hat ja der angemeldete PC User keine Zugangsberechtigungen auf den gemeinsamen Ordner auf der Diskstation, siehe Punkt 1.

    Solltest du dich aber in Windows mit PIN oder Microsoftkonto usw anmelden, so kannst du vorerst mit dieser "Anmeldung" nicht auf die Diskstation!
    Du musst vorher die Daten von Punkt 1 (also der Benutzer in der DSM Einrichtung) in den Tresor von windows 10 legen, dann kann der windows Anmeldename und/oder das Kennwort zur Diskstation unterschiedlich sein.
    Die Diskstation holt sich die Anmeldedaten dann aus dem windows 10 Tresor.

    windows 10 Tresor:
    windows > Systemsteuerung > Alle Systemsteuerungselemente > Anmeldeinformationsverwaltung > RECHTS (!) Windows-Anmeldinformation (das Icon mit dem Tresor) anklicken.
    Blauen Text "Windows-Anmeldeinformationen hinzufügen" anklicken > Felder ausfüllen mit den Daten aus der Diskstation, also jene vom dort existierenden DSM Benutzerkonto, ein User der halt die Rechte für den von dir gewünschten, gemeinsamen Ordner hat.

    win10_anmeldeinfos_tesor.jpg

    So lange im Tresor die IP Adresse deiner Diskstation mit einem aktiven und berechtigten DSM Benutzeruser mit seinem gültigen Kenwort hinterlegt ist, kannst du auch auf das Netzlaufwerk zugreifen, wenn dein windows Benutzername und Kenwort NICHT ident mit einem DSM Benutzerkonto ist.
    Anmerkung:
    Wenn du in das Warnfenster Name und Kennwort von einem DSM Kontobenutzer eintippst UND die Option "Speichern" mit einem Haken versiehst, dann wird automatisch der Eintrag, wie oben erklärt, von windows selbst in den Tresor vorgenommen.
    Der Tresoreintrag hat den Vorteil, dass du dein microsoft konto für den windows PC verwenden kannst, oder PIN Anmeldung usw. UND du kannst verhindern dass der entsprechende User "alle" gemeinsamen Ordner sehen kann.
    Konkret sieht er zwar dann alle (ausser du hast im DSM Verbergen eingestellt) gemeinsamen Ordner auf der Diskstation, ABER betreten kann er nur jene wo du die Berechtigung(en) im DSM erteilt hast.
    Also zB. eigene Userdaten lesen/schreiben, bei /music aber nur lesen. Dann kann er zwar die Musik anklicken und hören, er kann dir aber dort nichts hinzufügen oder löschen.
    Er würde dann die windows Warnmeldung erhalten "Sie haben keine Berechtigungen, wenden sie sich an den Administrator usw"
    Geändert von Kurt-oe1kyw (31.05.2019 um 17:24 Uhr)
    Synology DS 916+ | 8 GB RAM | @ DSM 6.2.2 - 24922-U1
    1x Western Digital Red WD60EFRX @ SHR, ext4
    3x Western Digital Red WD100EFAX @ SHR, ext4
    Synology DS 218+ | 10 GB (2+8) RAM | @ DSM 6.2.2 - 24922-U1 (Backup DS)
    2x Western Digital Red WD100EFAX @ Basis, ext4
    Backup: 3x ext. HDDs USB 3.0 @ GPT / NTFS + ext4
    Backup: Dockingstation Inateck FD1003 USB 3.0 @ ext4
    USV: APC Back-Ups Pro 1500
    usbshare Nummern frei definieren: <Anleitung klick>

Ähnliche Themen

  1. externe DS als Netzwerklaufwerk einbinden in win
    Von ralhan im Forum Netzwerkkonfiguration
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.12.2018, 17:12
  2. WIN 10 DS Photo APP - Passwort unverschlüsselt
    Von BjoernBo77 im Forum Photo Station und Blog
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.11.2018, 11:21
  3. HDD im NAS als Netzwerklaufwerk komplett einbinden (Win 10)
    Von Linsenauflauf im Forum Disk Station Manager
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.10.2018, 17:23
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.01.2016, 18:07
  5. phpmy Admin Passwort vergeben
    Von Nasi im Forum Webserver
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.08.2014, 18:50

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •