Hallo alle zusammen,

ich habe kürzlich eine DS918+ als File Server für unser kleines Unternehmen eingerichtet und bin wirklich mehr als zufrieden. Jetzt wollte ich heute auf einige Excel Dokumente zugreifen, die auf dem File Server abgelegt sind und musste leider feststellen, dass diese nicht geöffnet wurden. (Fehlermeldung: Auf XXX konnte nicht zugegriffen werden. Speicherplatz Problem oder schreibgeschützt).

Bin als Admin angemeldet und Speicherplatz ist auch mehr als genug vorhanden. Verbunden sind die Rechner mittels SMB.
ABER: Alle unsere Excel Dokumente beginnen mit einem Rautezeichen "#_nameDerExcelTabelle". Wenn ich die Datei umbenenne, also die Raute am Anfang wegmache, kann ich plötzlich die Excel Tabelle nach belieben öffnen, speichern und bearbeiten. Sobald ich die Raute wieder vor den Dateinamen schreibe, kommt der o.g. Fehler.
Auch interessant: vereinzelt lassen sich manche Excel Dateien seltsamerweise trotz der Raute vorm Dateinamen öffnen.

Warum kommt die DiskStation manchmal mit der Raute nicht klar? Gibt es hier eine Lösung ohne dass ich über 500 Dateien händisch umbenennen muss?

Für sämtliche Ideen und Vorschläge bin ich im Voraus sehr dankbar.

LG
jbd