Moin Moin!
Ich bin Angestellter der IT eines mittelständigen Unternehmens.
Da die Lizenzen für unsere bislang genutzte Software zu Ende gingen, schlug ich vor die Unternehmenskalender ab sofort mittels Synology zu syncen.
Gesagt, getan. Ich hab die Kalender aus der alten Software exportiert und in der Synology erstellt und importiert.
Bei jedem Client habe ich den Caldavsynchronizer installiert.
Alles gut, alles schön. Sämtliche Termine wurden erfolgreich auf alle Clients synchronisiert.

Aber jetzt komm ich zu meinem Problem:
Jeder Termin poppt bei jedem Client im Outlook auf. Und das soll nicht.
Hier ein Beispiel:
Herr Müller hat Dienstag um 10 ein Meeting im Meetingraum 1 und trägt diesen Termin ein. Er wird als Organisator angezeigt.
Herr Schmidt hat mit diesem Termin rein gar nichts zu tun, bekommt dennoch ein Popup im Outlook mit der Erinnerung.

Das stört natürlich unfassbar doll. Gibt es eine Möglichkeit das zu verhindert?
Ist der Calender bzw. die App überhaupt für solche Zwecke gedacht? Es greifen ca. 60 Personen auf einzelne Kalender (Meeting 1, Meeting 2, etc) zu.

Gruß