Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1

    Standard SHR oder JBOD - Funktionsweise und Effektivität

    Servus zusammen,

    ich habe derzeit in meiner DS 3x3TB als SHR konfiguriert, 1x4TB, 1x2TB und dann noch eine 500GB SSD für VM. Es handelt sich um die DS1618+ mit 6 Bays. Ergo: Die Kiste ist maximal bestückt.
    Mein SHR meldet aktuell, dass es fast voll ist und die 4TB Platte ich es auch so ziemlich. Alle Platten sind noch in sehr gutem Zustand, daher will ich ungern was wegwerfen, muss aber wohl demnächst passieren.

    Die nächste Platte die ich kaufe wird wohl eine Ironwolf mit 6TB sein, da ich die 7.200 U/min ausprobieren will. Jetzt lässt sich das ganze nicht über alle HDDs (die SSD mal ausgeklammert) in ein RAID/SHR gießen ohne Kapazität ungenutzt zu lassen.
    Da ich sowieso 3 Backups (2 davon täglich) auf unterschiedlichen Medien mache, stellt sich mir die Frage, ob ein RAID überhaupt noch notwendig ist --> Was meint ihr dazu?
    Die nächste Frage wäre dann: Wenn ich kein RAID einsetze und über alle Platten ein JBOD mache damit ich auch übergreifend über physische Platten genug Speicher habe, tritt dann der Fall bei einer defekten HDD ein, dass alle Daten im Eimer sind oder wird da segmentiert und nur genau die Daten auf dem physischen Laufwerk sind weg?

    Letzte Frage: Ist eine SSD für eine Win/Linux VM aus Performencegründen überhaupt notwendig?

    Vielen Dank vorab
    DS1817+ | DSM 6.0.2-8451-U2 | 8GB RAM, 3x3TB WDRED@SHR1, 1x4TB WDRED, 1x2TB
    DS212+ | DSM 6.0.2-8451-U2 |

  2. #2

    Standard

    keiner ne Idee/Meinung?
    DS1817+ | DSM 6.0.2-8451-U2 | 8GB RAM, 3x3TB WDRED@SHR1, 1x4TB WDRED, 1x2TB
    DS212+ | DSM 6.0.2-8451-U2 |

  3. #3
    Anwender
    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    9.389

    Standard

    Kann man sich ja selbst beantworten.

    Raid (Verfügbarkeit) und Backup sind zwei verschiedene Paar Schuhe. Von daher ist die erste Frage keine Frage.

    Bezüglich JBOD. Das wird (vorwiegend) linear beschrieben. Von daher sind (vorwiegend) nur Daten auf dem betroffenen Datenträger futsch. Da Synology aber keine Reparaturmöglichkeit anbietet ist das mit einem Komplett Verlust des Speicherpools gleich zu setzen. Externe Datenrettung wäre zwar möglich, aber dafür hat man das Backup, das geht schneller wiederherzustellen.
    Bei RAID-0 ist der Datenverlust garantiert, da die Daten in Schnipsel auf alle Datenträger verteilt sind.
    Am Ergebnis ändert sich zwischen raid-0 und jbod nichts.

    SSD für VM. Musst du selbst beantworten. Eine ssd für VMM+VMs macht sich allerdings bemerkbar. Konkrete Messwerte kann ich dir nicht liefern.
    Stärker dürfte sich allerdings RAM und vor allem eine performantere Basis auswirken. Da ist die 1618+ nicht schlecht, aber manche XS etc oder Nicht-Synology sind wesentlich besser, wenn Virtualisierung ein primärer Faktor ist.
    Synology Tech Support | Feature request
    Site 0: DS1812+ 3GB 6.2.2-U2 | 2*3/6*6TB WD Red (SHR-1 + Basic) | DS415+ 8GB 6.2.2-U2 | 4*10TB Ironwolf (Basic)
    Site 1/2/3: DS216+II 8/8/1GB 6.2.2-U2 | 2*3/4/3TB WD Red (SHR1)
    USV APC BK650EI | UPS Pro 900 | Net UMBW 400/40 | FB 6490 (IPv4/v6 Dual-Stack) | Unifi US-8/16 PoE
    Streaming NUC Plex (1.16.4 (hw)) | AFTV (Plex/Kodi 17.6) | Inverto Sat>IP IDL400s, TVMosaic tv server | Raumfeld (C2, M, One), CCA Multi-Room | KDL-55W905A

  4. #4

    Standard

    Moin und danke für die Antwort.

    Richtig - das mit dem RAID war keine Frage sondern ne Bitte um eure Meinung ;-)

    Ja das mit JBOD habe ich mir schon so halb gedacht.. Schade eigentlich denn das wäre für viele meiner Daten dann doch die effizienteste Lösung muss ich sagen..

    Die VM ist jetzt nicht überlebenswichtig und wenn es dann mal paar Gedenksekunden länger dauert kann ich das verkraften.. Ich denke aufgrund der Platzprobleme und dem Luxusproblem, dass meine alten Festplatten einfach super laufen, werde ich dann mal versuchen die VMs auch eine normale HDD umzuziehen.

    Merci
    DS1817+ | DSM 6.0.2-8451-U2 | 8GB RAM, 3x3TB WDRED@SHR1, 1x4TB WDRED, 1x2TB
    DS212+ | DSM 6.0.2-8451-U2 |

  5. #5
    Anwender
    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    9.389

    Standard

    Persönlich habe ich fast nur Basis Volumes im Einsatz. JBOD und raid-0 mag ich nicht.

    Bei den 2-bay die nicht bei mir zu Hause stehen ein shr-1/raid-1 aus Komfortgründen, weil ich dann vor Ort einfach von jemand die defekte Platte tauschen lassen kann. Nur falls beide Platten ausfallen oder die DS selbst muss ich halt eventuell hinfahren.
    Zu Hause reicht mir Basis, da mir Platz wichtiger ist als Verfügbarkeit. Zur Not wird halt das Backup zurück gespielt oder die Anwendungen teilweise neu eingerichtet, je nachdem welche der Platten es erwischt.
    Synology Tech Support | Feature request
    Site 0: DS1812+ 3GB 6.2.2-U2 | 2*3/6*6TB WD Red (SHR-1 + Basic) | DS415+ 8GB 6.2.2-U2 | 4*10TB Ironwolf (Basic)
    Site 1/2/3: DS216+II 8/8/1GB 6.2.2-U2 | 2*3/4/3TB WD Red (SHR1)
    USV APC BK650EI | UPS Pro 900 | Net UMBW 400/40 | FB 6490 (IPv4/v6 Dual-Stack) | Unifi US-8/16 PoE
    Streaming NUC Plex (1.16.4 (hw)) | AFTV (Plex/Kodi 17.6) | Inverto Sat>IP IDL400s, TVMosaic tv server | Raumfeld (C2, M, One), CCA Multi-Room | KDL-55W905A

Ähnliche Themen

  1. Hyprid Raid (SHR) oder JBOD
    Von Typoman111 im Forum Installation und Konfiguration allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.11.2017, 15:11
  2. SHR und JBOD gleichzeitig verwenden
    Von h3llghost im Forum Disk Station Manager
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.01.2017, 17:44
  3. SHR und JBOD - wilde Kombination; Anfängerfrage...
    Von Nerventod im Forum Raid Konfiguration
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.12.2016, 12:02
  4. SHR oder JBOD Entscheidungsfrage, die ich nicht treffen kann
    Von RedMoon im Forum Raid Konfiguration
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.08.2016, 09:54
  5. DS412+ - Funktionsweise/Datenablage JBOD?
    Von JPlump im Forum Kaufberatung - Fragen vor dem Kauf
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.01.2014, 11:46

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •