Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Anwender
    Registriert seit
    29.07.2014
    Beiträge
    18

    Standard SHR in RAID 0 umwandeln mit möglichst wenig Aufwand

    Hallo liebes Forum,
    ich besitze eine DS 214play mit 2x 4 TB Red. Ich habe diese ursprünglich als SHR eingerichtet, da mir 4 TB damals wie seeehr viel Speicher vorkamen.
    Da die Platte nun aber voll ist, würde ich gern auf eine serielle Beschreibung, also RAID 0, wechseln. Ich habe die Daten noch auf einer externen Platte gesichert, so dass die Redundanz mir nicht so wichtig ist wie die 4 TB zusätzlicher Speicher.

    Mir ist bewusst, dass ich nicht einfach umschalten sondern die Platte neu einrichten muss. Meine Frage ist aber die Folgende: Kann ich eine Platte entfernen, die andere dann als RAID 0 neu formatieren und schließlich die Daten von der ausgebauten auf die formatierte übertragen? Im Anschluss würde ich dann die zweite Platte ebenfalls formatieren und an die erste ranhängen. Voilà, 8 TB.
    Geht dieses Vorgehen, und wenn ja wie? Würde mir ersparen, alle Daten über eine externe Platte laufen lassen zu müssen und die Strukturen wären schon DS-konform (z.B. von den Standardordnern Photo, Video, etc.).

    Danke euch!

  2. #2
    Anwender Avatar von dil88
    Registriert seit
    03.09.2012
    Beiträge
    28.571

    Standard

    Bei RAID-0 geht das m.W. nicht, wohl aber bei JBOD ab DSM 6.
    DS214+ mit DSM 5.2 5967-9 (1x WD RED 4TB), VU+ Solo2 SAT-Receiver, Fritzbox 7580 - Ultimate Backup

  3. #3
    Anwender
    Registriert seit
    29.07.2014
    Beiträge
    18

    Standard

    Hi,
    danke für die schnelle Antwort! Könnte ich denn einfach die zweite Platte formatieren und als zweites Volume mit JBOD einrichten, die dann parallel zur Platte 1 mit SHR läuft? Hätte das irgendwelche Nachteile beim laufenden Betrieb?

    Dann müsste ich keinerlei Daten portieren sondern könnte einfach mit einer leeren zweiten Platte zusätzlich zur ersten weitermachen.

  4. #4
    Anwender Avatar von dil88
    Registriert seit
    03.09.2012
    Beiträge
    28.571

    Standard

    Du bekommst dann einen Alarm signalisiert, weil dem SHR-Speicherpool ja eine Platte fehlt. Den Alarmton kann man zwar abschalten, aber eine gute Lösung ist das nicht. Du kannst die gemeinsamen Ordner allerdings auf ein anderes Volume umkonfigurieren, das DSM transferiert dann die Daten. Und Pakete kannst Du mittels eines Skripts von QTip zu verschieben versuchen. Dann könntest Du Dein SHR-Volume leer machen, es löschen und neu aufsetzen. Wenn Du pro Platte einen Speicherpool / ein Volume nutzen willst, würde ich den Typ Basis und nicht JBOD verwenden.
    DS214+ mit DSM 5.2 5967-9 (1x WD RED 4TB), VU+ Solo2 SAT-Receiver, Fritzbox 7580 - Ultimate Backup

  5. #5
    Anwender
    Registriert seit
    29.07.2014
    Beiträge
    18

    Standard

    Danke! Mir ist im Grunde egal ob ich ein oder zwei Volumes habe, Hauptsache ich habe in Summe 8 TB statt 4. Welche Umsetzung empfiehlst du? Ein Volume mit JBOD oder zwei mit Basis?

  6. #6
    Anwender Avatar von dil88
    Registriert seit
    03.09.2012
    Beiträge
    28.571

    Standard

    Beides hat Vor- und Nachteile. Ein großes JBOD-Volume ist bequemer. Geht dabei allerdings eine Platte kaputt, ist das Volume weg. Bei zwei Volumes kannst Du bei Plattendefekt mit dem Volume der verbleibenden Platte weiterarbeiten.
    DS214+ mit DSM 5.2 5967-9 (1x WD RED 4TB), VU+ Solo2 SAT-Receiver, Fritzbox 7580 - Ultimate Backup

  7. #7
    Anwender
    Registriert seit
    29.07.2014
    Beiträge
    18

    Standard

    Was ist denn an zwei Volumes unbequem? Solange ich genauso drauf zugreifen kann und z.B. per Drive beide Volumes separat ansteuern kann, sollte doch alles genauso gut gehen, oder? Danke!

  8. #8
    Anwender Avatar von Puppetmaster
    Registriert seit
    03.02.2012
    Beiträge
    16.022

    Standard

    Unbequem für den ein oder anderen ist z.B., dass du einen Medienordner von 6TB Größe hast, aber nur zwei Platten à 4 TB, dann musst du auf min. 2 Ordner splitten.
    DS415+ DSM 6.2.1-23824 U1 | 2x2TB BTRFS RAID1 + 8TB EXT4 (Basis) WD Red 24/7
    DS214+ DSM 6.2.1-23824 U1 | 3TB WD Red (Basis) + 6TB Seagate Archive (Basis)
    Media Logitech Media-Server 7.7.2 | Squeezebox Classic | Squeezebox Transporter | VU+ Uno | Raspberry Pi - OpenELEC 6.0.1 Kodi v15
    USV APC Back-UPS RS550GI


    Reset einer DiskStation | Migration zwischen DiskStations | Festplattenzugriff mittels Knoppix-DVD

Ähnliche Themen

  1. SHR 2x4TB (=4TB) fast leer mit wenig Aufwand auf kleinere Platten umstellen
    Von Tiberius im Forum Installation und Konfiguration allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.06.2018, 09:53
  2. Wenig Kapazität mit SHR Raid 1
    Von CompuChecker im Forum Disk Station Manager
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.05.2018, 08:14
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.03.2017, 13:04
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.07.2016, 10:00
  5. SHR Raid umwandeln in kein Raid? Geht das?
    Von HansGugg im Forum Installation und Konfiguration allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.12.2014, 20:17

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •