Hallöchen,

ich habe mich gerade in das Thema Datensicherung mit Active-Backup for Business eingelesen, jedoch noch eine entscheidende Frage dazu.

Angenommen ich mache meine Backups mit Active-Backup auf das Syno-Nas. (Tgl., Bare-Metal, Inkrementell, Windows-Client oder Windows-Server)
Zusätzlich mache ich noch 1x wöchentlich ein Backup mit HyperBackup auf eine am NAS angeschlossene USB-HDD und in die Synology C2-Cloud.

Gehen wir mal vom Worst-Case aus, die Hütte brennt ab, der gesicherte Client ist futsch, ebenso alle Daten am Syno-Nas.

Ich habe jedoch noch die USB-HDD (liegt in einem anderen Gebäude) und meine Sicherung in der Cloud.
Wie kann ich diese dann auf einem neuen Client wiederherstellen?

Active Backup legt doch in seiner Ordnerstruktur eine *.IMG-Datei an.
Doch was fange ich mit der an, wenn es das NAS mal nicht mehr geben sollte, bzw. die Daten darauf weg sind.
Wie kann ich NUR mittels dieser IMG-Datei (bzw. Mehrerer Dateien, da Differenz-Sicherung) meinen Client wiederherstellen?

Gibt es da evtl. eine Anleitung oder ein Best-Practice dazu?


Lieben Dank

Creamy