Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Anwender
    Registriert seit
    11.04.2011
    Beiträge
    101

    Standard BTFRS - aktueller Stand - Empfehlung

    Hallo Synology-User,

    da ich in ein paar Tagen eine DS2415+ neu installieren will, stellt sich die Frage nach dem Filesystem. EXT4 ist natürlich das erprobte, BTFRS das neue. Aktuell plane ich ein RAID6 mit 8x4TB Platten. Die DS2415+ ist bei mir aus der Garantie, und wurde auch nie wegen eines CPU-Bugs getauscht, der spontane Intel C2538 Ausfall schwebt also noch über dem Haupt der Diskstation.
    Unabhängig davon wirft man im privaten Bereich eine 12 Bay nicht weg, wenn sie aus der Garantie ist. Sie soll als Backup-Ziel weiter ihre Dienste leisten. Somit können also auch bei einem Total-Crash nie Daten verloren gehen. Man könnte nun sagen, ok, dann nehmen wir gleich RAID0 mit 8x4TB, aber so weit will ich doch nicht gehen. ;-) Meine Zeit für ein Neuinstallieren ist ja auch beschränkt, und Ärger macht das ja auch.
    Bleibt die Frage nach dem Filesystem. Auf dem Papier sollte BTFRS Bitfehler erkennen und korrigieren können. Ich kann mich noch dunkel erinnern, dass Synology mal bei der Einführung von BTFRS sagte, das Erkennen würde schon klappen, automatisch korrigieren käme später.
    Meine Frage an Euch: Wie ist da der aktuelle Status ausserhalb von Synology Hochglanzbroschüren und Webseiten? Hat jemand die "Selbstheilung" eines BTFRS schon mal an der eigenen DS erlebt? Wünschenswert sind auch sonstige Erfahrungen mit BTRFS.

    Vielen Dank, viele Grüße und immer funktionierende Hardware wünscht Euch
    Thomas
    DS916+ HauptNAS, DS2415+ fuer Backups, DS414 zum Testen
    ----------------
    Veraltete Protokolle führen zu Sicherheitsmängeln und sollten deinstalliert werden: telnet, ftp, waf

  2. #2
    Anwender
    Registriert seit
    11.06.2017
    Beiträge
    611

    Standard

    Mit Bit Rot habe ich gottseidank keine Erfahrungen gemacht bei BTRFS (keine Treffer oder Selbstheilung).
    Meine Erinnerung dazu ist mit 6.x wird es erkannt, ab 6.2 (?) kann dann bei Raid1/5/6 mit der "Selbstheilung" repariert werden.

    EXT4 hat sich halt einfach schon über lange Zeit bewährt. Ich habe mich für BTRFS entschieden, weil mir die SNAPSHOT Funktionalität wichtiger war. Ob Bit Rot inkl. Selbstheilung was bringt oder sowieso unnötig ist, kann ich nicht wirklich beurteilen.
    RT2600AC, DS416play (3x 3TB WD Reds, SHR1)

Ähnliche Themen

  1. Btfrs für ein Laufwerk?
    Von yosemite im Forum Disk Station Manager
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.08.2016, 08:27
  2. Aktueller Stand der Indizierung
    Von Scanda im Forum Photo Station und Blog
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.06.2016, 09:09
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.01.2016, 22:32
  4. Empfehlung aktueller Laserdrucker USB und Airprint
    Von HarryHallers im Forum Drucker Konfiguration
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.11.2014, 11:29
  5. Aktueller Stand zu HTTPS via Android?
    Von matze_de im Forum Synology Apps und PlugIns für mobile Endgeräte und Browser
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.01.2012, 10:57

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •