Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1

    Frage SMB Zugriff unter Windows 10, im VPN?

    Hallo,

    Ich habe mir ein Synology System gekauft.

    Nun habe ich diese natürlich eingerichtet und in meinen Lokalen Netz meine Netzwerkfestplatten unter Windows 10 hinzugefügt.

    Ich wollte meine Mutter (ein anderer Haushalt) natürlich auch eine Freigabe geben.

    Anfangs habe ich bei ihr OPEN VPN installiert und ihren Computer mit meiner NAS verbunden, lief auch mit der Netzwerkfestplatte sehr gut.

    Nun hat sie sich ein Netzwerkdrucker gekauft, also dachte ich mir das ich einen VPN Tunnel aufbaue um von mir Zuhause auf ihren Drucker zugreifen kann und sie bei sich zuhause auf die Netzwerkfestplatte.

    Leider habe ich eine "PYUR Kabelbox", womit VPN unmöglich ist, also habe ich eine alte Fritzbox (7362 SL) genommen und die hinter meine PYUR Box geklemmt und somit nutze ich die PYUR Box nur als Modem, der rest geht über die FritzBox.
    (ich merke vor das das nur eine Übergangslösung ist, da ich eine neue Fritzbox brauche die halt auch "Cable" unterstützt und 200k, da diese zurzeit nur 50k unterstützt und für VDSL ist.)

    Nun hab ich eine VPN Verbindung zwischen den beiden Fitzboxen aufgebaut. soweit so gut!.
    Zugriff funktioniert beidseitig.

    Bei mir zuhause funktioniert auch der Netzwerkplattenzugriff, leider bei meiner Mom nicht.. egal was ich mache.. übern Browser, FTP, was weiß ich erreichbar..
    nur über SMB nicht..
    das ganze Problem hab ich natürlich auch unter Android, sobalt ich mich mit der Fritzbox (meine) verbinde über VPN hab ich keine Netzwerkplatten die mir angezeigt werden, nur wenn ich Zuhause bin?

    Ich war lange am rätseln aber hab keine Ahnung was da los ist, wir haben beide die Identischen Computer daher denke ich eher nicht das es an der Windows Version liegt oder sowas.

    Ich hoffe jemand kann mir da mal helfen.
    MFG.

    PS: mit dem Synology Assistenten wird die DiskStation bei meiner mom auch nicht gefunden.

  2. #2
    Anwender
    Registriert seit
    09.11.2016
    Beiträge
    1.676

    Standard

    Was hast du genau gemacht?
    VPN zwischen 2 Fritzboxen? Dann darfst du nicht die Einstellungsvariante Client>Server verwenden sondern die Server<>Server von AVM, da du in beide Richtungen arbeiten willst.
    https://avm.de/service/fritzbox/frit...en-einrichten/
    • Synology: RS815RP+ (DSM 6.2) * DS916+ (DSM 6.2) * DS418play (DSM 6.2) *
    • Router/Modem: Draytek Vigor130 * Draytek Vigor2960 * Bintec 3002 * Fritzbox 6490C / 7490 / 7590 / TC4400 *
    • LAN/WLAN: Netgear 24+2 Port * Ubiquiti UniFi US-8-60W * Ubiquiti Cloud Key + Unifi AC PROs * Draytek Vigor 1280G * Draytek Vigor AP910C *
    • USV: CyberPower Rackmount Serie 1000VA * BlueWalker VI 3000 * BlueWalker FI 3000 * Eaton Ellipse ECO800 *

  3. #3

    Standard

    Das ganze von Server zu Server hat nicht funktioniert, daher hab ich 2 Client zu Server verbindungen und an sich funktioniert das ja?, alle IP Adressen sind in beiden Netzwerken im Browser erreichbar?.
    Geändert von goetz (14.04.2019 um 22:06 Uhr) Grund: Vollzitat entfernt.

  4. #4
    Anwender
    Registriert seit
    09.11.2016
    Beiträge
    1.676

    Standard

    client2server könnte schon funktionieren, da ihr gegenseitig andere Dienste nutzt. Dazu müssen eure beiden LAN unterschiedliche IPs haben und jeder muss von seiner Seite eine Verbindung aufbauen wenn Bedarf besteht. In dem Moment kann die andere Seite nicht gleiches tun.
    Site2site wäre einfacher, weil dann beide LANs "fest" miteinander verbunden wären. Keiner würde merken, wenn die Verbindung zur anderen Seite genutzt wird, weil das die Fritz von alleine erkennen.
    Die VPN Lösung von Fritz ist eigentlich gar nicht schlecht, wenn sie nicht so langsam wäre.
    • Synology: RS815RP+ (DSM 6.2) * DS916+ (DSM 6.2) * DS418play (DSM 6.2) *
    • Router/Modem: Draytek Vigor130 * Draytek Vigor2960 * Bintec 3002 * Fritzbox 6490C / 7490 / 7590 / TC4400 *
    • LAN/WLAN: Netgear 24+2 Port * Ubiquiti UniFi US-8-60W * Ubiquiti Cloud Key + Unifi AC PROs * Draytek Vigor 1280G * Draytek Vigor AP910C *
    • USV: CyberPower Rackmount Serie 1000VA * BlueWalker VI 3000 * BlueWalker FI 3000 * Eaton Ellipse ECO800 *

  5. #5

    Frage

    Also ich habe nun zwei Client to Server verbindungen (Fritz A zu B) und (Fritz B zu A) und das funktioniert, beide Tunnel stehen und ich kann aus beiden Netzwerken gegenseitig das ganze Aufrufen, außer halt das SMB auf der Fritz B seite liegt das nur daran das ich keine Server zu Server verbindung hab?, weil das komischer weise nicht bei mir funktioniert
    Geändert von goetz (14.04.2019 um 22:06 Uhr) Grund: Vollzitat entfernt.

  6. #6
    Anwender
    Registriert seit
    09.11.2016
    Beiträge
    1.676

    Standard

    Als ich noch Fritz benutzt habe klappte SMB ohne Probleme.
    Womit arbeitest du, Shrewsoft?
    • Synology: RS815RP+ (DSM 6.2) * DS916+ (DSM 6.2) * DS418play (DSM 6.2) *
    • Router/Modem: Draytek Vigor130 * Draytek Vigor2960 * Bintec 3002 * Fritzbox 6490C / 7490 / 7590 / TC4400 *
    • LAN/WLAN: Netgear 24+2 Port * Ubiquiti UniFi US-8-60W * Ubiquiti Cloud Key + Unifi AC PROs * Draytek Vigor 1280G * Draytek Vigor AP910C *
    • USV: CyberPower Rackmount Serie 1000VA * BlueWalker VI 3000 * BlueWalker FI 3000 * Eaton Ellipse ECO800 *

  7. #7

    Standard

    mit gar keiner Software, da ich ja die 2 Fritzboxen untereinander verbunden hab, damit jeder Computer im Netzwerk zugriff hat und nicht jeder Computer mit Software

  8. #8
    Anwender
    Registriert seit
    09.11.2016
    Beiträge
    1.676

    Standard

    nach dieser Anleitung https://avm.de/service/vpn/praxis-ti...box-verbinden/ ?

    Wenn ja und alles stimmt mal testweise die Firewall ausgeschaltet?
    • Synology: RS815RP+ (DSM 6.2) * DS916+ (DSM 6.2) * DS418play (DSM 6.2) *
    • Router/Modem: Draytek Vigor130 * Draytek Vigor2960 * Bintec 3002 * Fritzbox 6490C / 7490 / 7590 / TC4400 *
    • LAN/WLAN: Netgear 24+2 Port * Ubiquiti UniFi US-8-60W * Ubiquiti Cloud Key + Unifi AC PROs * Draytek Vigor 1280G * Draytek Vigor AP910C *
    • USV: CyberPower Rackmount Serie 1000VA * BlueWalker VI 3000 * BlueWalker FI 3000 * Eaton Ellipse ECO800 *

  9. #9

    Standard

    EDIT: es scheint als hätte ich ein BUG in der Fritzbox A.

    denn nur wenn ich eine andere VPN einstellung aktiviere, verbindet sich die LAN zu LAN Kopplung obwohl diese gar nicht aktiv ist (Aktiv Markierung unter Freigabe - VPN).

    Nun habe ich die LAN zu LAN Kopplung hergestellt und siehe da, es funktioniert.
    SMB Freigabe in beiden Netzwerken.

    EINWANDFREI!!

    Ich danke
    Geändert von Kurzninatorr (15.04.2019 um 19:31 Uhr) Grund: EDIT

Ähnliche Themen

  1. Samba Zugriff unter Linux langsamer als unter Windows
    Von In_Famous im Forum SMB-Server / AFP-Server
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 06.03.2017, 23:32
  2. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 01.04.2015, 00:00
  3. Probleme mit SMB Zugraff nach Upgrade auf DSM4.3 unter Windows 8
    Von ascarsy im Forum SMB-Server / AFP-Server
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.09.2013, 16:02
  4. Unter DSM 3.1 kein Zugriff unter Windows mehr möglich?
    Von firstnumber im Forum Netzwerkkonfiguration
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.04.2011, 22:29
  5. Windows-7 SMB-Zugriff Explorer tot
    Von Benjamin123 im Forum SMB-Server / AFP-Server
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.08.2010, 11:49

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •