Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16
  1. #1
    Anwender
    Registriert seit
    01.04.2019
    Beiträge
    45

    Standard RAID 1 .... Platten austauschen / vergrößern

    Ich habe für erste Test in meiner DS918+ zwei HDs WD Red 2TB in einem Raid 1 verbaut und möchte diese durch zwei Ironwolf 10TB ersetzen, möglichst ohne das System neu aufzusetzen.

    Kann ich

    - Eine Platte durch eine neue ersetzen,
    - Raid reparieren,
    - die zweite Platte ersetzen,
    - Raid reparieren,
    - Raid vergrößern?

    Oder was wäre sonst ein sinnvolles Vorgehen?

    Gruß

  2. #2
    Anwender
    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    8.794

    Standard

    Ja, das geht so, wenn du das System so behalten willst. Die RAID-Vergrößerung geht vermutlich sogar automatisch.

    Anderer Weg wäre die Daten in ein Backup zu packen, Anwendungen und Einstellungen so weit zu sichern wie möglich, das System neu aufzusetzen und alles Rolle rückwärts.
    Synology Tech Support | Feature request
    Site 0: DS1812+ 3GB 6.2.1-U6 | 2*3/6*6TB WD Red (SHR-1 + Basic) | DS415+ 8GB 6.2.1-U6 | 4*10TB Ironwolf (Basic)
    Site 1/2/3: DS216+II 8/8/1GB 6.2.1-U6 | 2*3/4/3TB WD Red (SHR1)
    USV APC BK650EI | UPS Pro 900 | Net UMBW 400/40 | FB 6490 (IPv4/v6 Dual-Stack) | Unifi US-8/16 PoE
    Streaming NUC Plex (1.15.1 (hw)) | AFTV (Plex/Kodi 17.6) | Inverto Sat>IP IDL400s, TVMosaic tv server | Raumfeld (C2, M, One), CCA Multi-Room | KDL-55W905A

  3. #3
    Anwender
    Registriert seit
    01.04.2019
    Beiträge
    45

    Standard

    Toll, das wäre unproblematisch.

    Kann ich den Schritt "Raid reparieren" überspringen, passiert das automatisch? Oder muss ich da irgendwo aktiv werden?

  4. #4
    Anwender
    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    8.794

    Standard

    Nein, RAID reparieren kannst du nicht überspringen. Nach jedem Plattentausch muss das RAID erst wieder in einen konsistenten Zustand gebracht werden bevor die nächste Platte gewechselt werden kann.
    Ob das automatisch anläuft kann ich dir gerade nicht sagen. Maximal musst du eventuell im Speichermanager die Operation anstoßen.
    Synology Tech Support | Feature request
    Site 0: DS1812+ 3GB 6.2.1-U6 | 2*3/6*6TB WD Red (SHR-1 + Basic) | DS415+ 8GB 6.2.1-U6 | 4*10TB Ironwolf (Basic)
    Site 1/2/3: DS216+II 8/8/1GB 6.2.1-U6 | 2*3/4/3TB WD Red (SHR1)
    USV APC BK650EI | UPS Pro 900 | Net UMBW 400/40 | FB 6490 (IPv4/v6 Dual-Stack) | Unifi US-8/16 PoE
    Streaming NUC Plex (1.15.1 (hw)) | AFTV (Plex/Kodi 17.6) | Inverto Sat>IP IDL400s, TVMosaic tv server | Raumfeld (C2, M, One), CCA Multi-Room | KDL-55W905A

  5. #5
    Anwender
    Registriert seit
    22.12.2017
    Beiträge
    717

    Standard

    Automatisch passiert das nur, wenn in der DS eine Hotspare-Disk verfügbar ist.

  6. #6
    Anwender
    Registriert seit
    01.04.2019
    Beiträge
    45

    Standard

    Könnte ich die neuen Platten nach für nach als Hotspare einsetzen und jeweils eine alte Platte ziehen / ersetzen?

    BTW: Ursprünglich wollte ich gar kein Raid einrichten und die Daten-Platte ein-, zwei Mal am Tag per rsync auf eine Backup-Platte kopieren / spiegeln ... ist das eine Alternative?

  7. #7
    Anwender
    Registriert seit
    22.12.2017
    Beiträge
    717

    Standard

    Die Platten musst du im Speichermanager dazu aber erst einmal als Hotspare einrichten. Da kannst du stattdessen auch gleich den Rebuild manuell starten.

  8. #8
    Anwender
    Registriert seit
    01.04.2019
    Beiträge
    45

    Standard

    So solls sein, Platten liegen bereit, Wetter ist mies ... bleibt noch ein Problemchen. Ich sehe seit dem Upgrade auf die 918+ einige Apps nicht, trotz Erweitertem Modus, gibts da einige Apps die ich vage vermisse, war da nicht ein Festplatten-Manager ... gibts da noch einen Systemsteurungs-Booster?

  9. #9
    Anwender
    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    8.794

    Standard

    Das setzen als Hot-Spare stößt nur die Reparatur automatisch an, mehr nicht. Von daher lohnt sich das in meinen Augen nicht, wenn du nur von 2+2 auf 10+10 RAID-1 kommen willst, um zwei drei Klicks im Speichermanager zu sparen.

    Eine interne Platte ist kein richtiges Backup (ein RAID schon gar nicht, dient rein der Verfügbarkeit) bzw. fängt deutlich weniger Fehler ab, als eine externe Sicherung.
    Man muss sich halt überlegen welche Fehlerfälle es gibt und gegen welche man gewappnet sein will bzw. wie lebenswichtig die Daten sind.

    Hast du z.B. irtümlich eine Datei gelöscht und merkst dies erst NACH dem nächsten rsync Lauf, ist die Datei auch im "Backup" weg.
    Also Bedienerfehler oder Malware auf dem Client, Festplatten-Mechanik/Elektrik, DS-Elektrik, Überspannung/Blitz, Brand, Überflutung, Diebstahl, etc.

    Für normale Daten, deren Verlust zwar kurz traurig stimmen, aber sonst keine Einfluss hat, habe ich mindestens ein Backup, für wichtigere Daten mindestens 2 und für kritische (die mich Wochen/Monate an Zeit und Geld für die Wiederbeschaffung kosten, oder gar nicht mehr beschafft werden können und z.B. finanziell Existenzbedrohend für die Arbeit sind) Daten mindestens 3. Mindestens eine Version an einem anderen Ort und eine die stromlos gelagert wird. Und für die harten Fälle dann sogar noch verschiedene Datenträger (HDD, SSD, Bluray/DVD/M-Disc, etc) die auch alle paar Jahre dann auf neuere kopiert werden.
    Ebenso dann Snapshots / Versionierung auf NAS und mindestens einem der Backups.

    Wie gesagt, das muss jeder für sich ausloten.
    Synology Tech Support | Feature request
    Site 0: DS1812+ 3GB 6.2.1-U6 | 2*3/6*6TB WD Red (SHR-1 + Basic) | DS415+ 8GB 6.2.1-U6 | 4*10TB Ironwolf (Basic)
    Site 1/2/3: DS216+II 8/8/1GB 6.2.1-U6 | 2*3/4/3TB WD Red (SHR1)
    USV APC BK650EI | UPS Pro 900 | Net UMBW 400/40 | FB 6490 (IPv4/v6 Dual-Stack) | Unifi US-8/16 PoE
    Streaming NUC Plex (1.15.1 (hw)) | AFTV (Plex/Kodi 17.6) | Inverto Sat>IP IDL400s, TVMosaic tv server | Raumfeld (C2, M, One), CCA Multi-Room | KDL-55W905A

  10. #10
    Anwender
    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    8.794

    Standard

    Seit welchem "Upgrade"?
    Welche "Apps"?
    Was für ein Systemsteuerungs-Booster?

    Festplatten-Manager ist Menü > Speichermanager
    Synology Tech Support | Feature request
    Site 0: DS1812+ 3GB 6.2.1-U6 | 2*3/6*6TB WD Red (SHR-1 + Basic) | DS415+ 8GB 6.2.1-U6 | 4*10TB Ironwolf (Basic)
    Site 1/2/3: DS216+II 8/8/1GB 6.2.1-U6 | 2*3/4/3TB WD Red (SHR1)
    USV APC BK650EI | UPS Pro 900 | Net UMBW 400/40 | FB 6490 (IPv4/v6 Dual-Stack) | Unifi US-8/16 PoE
    Streaming NUC Plex (1.15.1 (hw)) | AFTV (Plex/Kodi 17.6) | Inverto Sat>IP IDL400s, TVMosaic tv server | Raumfeld (C2, M, One), CCA Multi-Room | KDL-55W905A

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Raid 1 Festplatten vergrößern
    Von Paxi01 im Forum Raid Konfiguration
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.01.2019, 20:27
  2. RAID 1 vergrößern
    Von thomaswww im Forum Raid Konfiguration
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.01.2018, 20:36
  3. Platten austauschen...
    Von rusei im Forum Installation und Konfiguration allgemein
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 09.01.2018, 21:38
  4. 2-Bay Raid 1 Vergrößern
    Von bions im Forum Raid Konfiguration
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.12.2017, 08:14
  5. Raid 5 vergrößern so möglich?!
    Von fritte87 im Forum Raid Konfiguration
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.06.2013, 14:06

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •