Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Anwender
    Registriert seit
    11.03.2019
    Beiträge
    9

    Standard Verbindung über Quickconnect - trotz freier Ports und DDNS

    Hallo,

    Ich bekomme bei Verwendung der DS Video App folgende meldung:

    Die Verbindung zu Ihrer DiskStation wird über den QuickConnect-Dienst hergestellt, dadurch könnte die Zugriffsleistung beeinträchtigt werden.


    und das obwohl die Ports frei sind:

    Bildschirmfoto 2019-03-17 um 16.01.33.png

    Weiterhin ist auch der externe Zugriff via DDNS mit synology.me aktiviert und der status ist "normal":

    Bildschirmfoto 2019-03-17 um 16.02.45.jpg

    Ich komme auch über die synology adresse auf DSM! Woran kann das liegen, dass ich dennohc die meldung bekomme?

  2. #2
    Anwender Avatar von Puppetmaster
    Registriert seit
    03.02.2012
    Beiträge
    15.789

    Standard

    Welche Verbindungsdaten gibst du in der App denn an?
    DS415+ DSM 6.2.1-23824 U1 | 2x2TB BTRFS RAID1 + 8TB EXT4 (Basis) WD Red 24/7
    DS214+ DSM 6.2.1-23824 U1 | 3TB WD Red (Basis) + 6TB Seagate Archive (Basis)
    Media Logitech Media-Server 7.7.2 | Squeezebox Classic | Squeezebox Transporter | VU+ Uno | Raspberry Pi - OpenELEC 6.0.1 Kodi v15
    USV APC Back-UPS RS550GI


    Reset einer DiskStation | Migration zwischen DiskStations | Festplattenzugriff mittels Knoppix-DVD

  3. #3
    Anwender
    Registriert seit
    11.03.2019
    Beiträge
    9

    Standard

    Was soll denn da rein? Also, die Domain von dem DNS ****.myDS.me, dann benutzername und passwort. Was sollte da am besten rein? Danke.

  4. #4
    Anwender
    Registriert seit
    07.05.2012
    Beiträge
    3.146

    Standard

    Wenn du via DDNS rein willst, solltest du QuickConnect daher deaktivieren.
    LG TeXniXo
    _________________________________________
    Produktivsystem: DS916+ (8GB) | DSM 6.2.x | 3 x WD Red 4TB | ext4 / SHR
    Backupsystem - Teil I: DS418j (1GB) | DSM 6.2.x | 4 x Seagate 1TB | ext4 / JBOD
    Backupsystem - Teil II: Externe HDD | Western Digital | 3 TB


    Relevante Seiten: Support-Kontaktformular | RAID-Rechner | Synology Assistent WIN / Synology Assistent MAC | Feature Request

  5. #5
    Anwender
    Registriert seit
    11.03.2019
    Beiträge
    9

    Standard

    OK, vielen dank, aber was ist wenn DNS nicht mehr funktioniert? Dann komme ich per remote gar nicht mehr drauf! Kann man quickconnect nicht als backup einrichten?

  6. #6
    Anwender
    Registriert seit
    07.05.2012
    Beiträge
    3.146

    Standard

    Dann hat du die DDNSs bei dir nicht korrekt eingerichtet bzw. konfiguiert. Es ist problemlos, via DDSN auf DiskStation (sowohl intern als auch extern) zu erreichen. Daher die Frage: wie bist du die DDNS-Sache angegangen? Wie eingerichtet?

    Generell: Das Forum hier hat mehr als genügend Threads dieser Art wie man DDNS korrekt einrichten kann.
    LG TeXniXo
    _________________________________________
    Produktivsystem: DS916+ (8GB) | DSM 6.2.x | 3 x WD Red 4TB | ext4 / SHR
    Backupsystem - Teil I: DS418j (1GB) | DSM 6.2.x | 4 x Seagate 1TB | ext4 / JBOD
    Backupsystem - Teil II: Externe HDD | Western Digital | 3 TB


    Relevante Seiten: Support-Kontaktformular | RAID-Rechner | Synology Assistent WIN / Synology Assistent MAC | Feature Request

Ähnliche Themen

  1. DS215j - stabile Verbindung nur über QuickConnect
    Von Paul_Inco im Forum Consumer Geräte
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.01.2019, 13:12
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.09.2018, 17:31
  3. DDNS geht nicht trotz Verbindung
    Von JamesDS im Forum Netzwerkkonfiguration
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.02.2017, 12:48
  4. Verbindung über Quickconnect per WAN nicht stabil
    Von independence2206 im Forum File Station
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.12.2016, 17:35
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.07.2016, 06:27

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •