Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Anwender
    Registriert seit
    17.03.2019
    Beiträge
    2

    Standard Hoher Speicherbedarf bei Aufzeichnung

    Hallo Zusammen,

    ich habe seit Freitag eine SS.
    Nun habe ich 4 Kameras dran hängen (Hikvision DS-2CD2042WD-I) die mit 1920x1080 den ganzen Tag aufzeichnen.
    Leider benötigen die Aufnahmen dadurch extrem viel Speicherplatz.

    Ich möchte aber wenn möglich max. 1-1,5 TB dafür verwenden.
    Die Videos sollten aber die letzten 3-4 Wochen verfügbar sein, vorallem wenn man mal länger im Urlaub ist.
    Nun wäre die Frage wie ihr das löst?

    Ich habe gesehen es gibt den Intelligenten Zeitraffer über diesen könnte ich ja die Aufnahmen eindampfen? Welche Einstellungen würdet Ihr empfehlen, so dass die Aufnahmen auch noch verwendbar sind.

  2. #2
    Anwender Avatar von c0smo
    Registriert seit
    08.05.2015
    Beiträge
    2.157

    Standard

    Intelligenter Zeitraffer hat nichts mit dem Speicherbedarf zu tun, da geht es lediglich um eine zusammengefasste Vorschau der Videos.

    1. Motion Detection, statt 24/7 Betrieb
    2. Fps verringern. Bis 15 merkst du fast keinen Unterschied.
    3. Wenn möglich x265 verwenden
    4. Bitrate verringern (4096 oder 2048)

    Mit diesen Einstellungen kommst du locker über die Runden. Ich habe 8 cams, teilweise 6mp. Ich komme mit 8TB 6 Monate zurück.
    FileServer
    DS 918+ | 4*10TB IronWolf
    Backup
    DS 215J | 2*6TB WD Red
    Surveillance
    Dahua NVR5216-4KS2 | 2*4TB WD Purple
    2x Dahua Speeddome SD59430U | 1x Dahua HFW5431E-ZE | 1x Dahua HFW5631E-ZE | 4x Hikvision DS-2CD4124

    Network [Cat7]
    Fritz!6490 | Fritz!4040 | Fritz!1750E
    D Link 1210 08P | D Link 1100 10MP | Netgear GS305P

    APC USV 900VA Pro
    | 19Power 12HE 19"

    Wenn man alle logischen Lösungen eines Problems eliminiert, ist die unlogische, obwohl unmöglich, unweigerlich richtig. *Sh.Ho*

  3. #3
    Anwender
    Registriert seit
    06.01.2016
    Beiträge
    933

    Standard

    Ach, das leidige Thema mit der Kompression.
    Die Punkte von meinem Vorredner kann ich so unterstützen und muss sie gleich anschwärzen (sry c0smo)

    ich nehme da mal Bezug auf meine DS im Garten:

    1. ist leider über die DS nicht wirklich ausgereift und nur bei teuren Cams wirklich besser, meine "einfachen" Foscams schaffen das nicht wirklich gut, da der Gartenaußenbereich überwacht wird, sind zu viele Bewegungen drin, wenn jetzt die Einstellungen zu schwach gewählt werden, dann sind bei Personen fast keine Aufnahmen da - egal ob eine Vorzeit eingestellt wurde
    2. das wiederum scheint auch ein bissl an der DS zu liegen, denn wenn ich eine FPS unter 20 auswähle, dann verzerren bei mir die Aufnahmen (die vier Kameras decken den Garten ab, daher sind meist 2 Kameras gleichzeitig im Bilde)
    3. da ist es aktuell recht schwierig "günstige" Cams auf dem Markt zu finden, die eine vertetbare Leistung haben.
    4. da hab ich nix auszusetzen.. allerdings bringt mir das bei 4 Kameras im 24/7 mit einer 4TB Platte aktuell gerade mal 7 Tage mehr Aufzeichnung

    Unterm Strich:
    - Die Kameras kosten Geld..
    - Gerade im Außenberich, es ist ja bald Sommer, sind Spinnen der natürliche Feind der Kameras, gerade bei Motion Detect.. Eine Kamera hab ich letztes Jahr umgebaut. (IR abgeklemmt und einen IR Strahler aus China für 6€ 1m neben der Kamera montiert) - Kein Problem mehr mit dem Krabbelzeugs.

    Wenn du an den Stellschrauben nix ändern kannst, hier ist ein Rechner, wo die Reise hingeht: https://www.synology.com/de-de/support/nvr_selector
    HOME - VDSL100 FB 7590+ , FB7560, 1750E Mesh
    DS218+ 6GBRAM für CS, MSP und Co.
    DS216play mit 3x Kodi auf Fire TV-Sticks
    DS212j Backup+USB HDD
    DS115 Externe Nutzung
    HyperBackup auf Synology C2 + GoogleDrive
    Eaton Ellipse ECO 800USBDIN
    GARTEN - LTE GigaCube Fritzbox 7362 SL+ mit Mesh, SH-Alexa Echo Dot
    DS216j mit 1x Foscam FI9800P-Umbau, 3x Foscam FI9900P
    HyperBackup auf DS115 Home
    Eaton Ellipse ECO 650USBDIN

  4. #4
    Anwender Avatar von c0smo
    Registriert seit
    08.05.2015
    Beiträge
    2.157

    Standard

    Musst dich nicht entschuldigen

    Zu 1) Ich würde MD immer über die Kamera laufen lassen, meist ist die Konfiguration hier um einiges ausgereifter. Ausserdem belastet es nicht das System der DS. Kein Zweifel, bei billigen Cam's ist das hinfällig, aber bei Hikvision mach ich mir darüber keine Gedanken. Die Firmware ist umfangreich und in den Expert Einstellungen hat man viele Möglichkeiten. Natürlich alles sehr begrenzt, wenn die Cam über nem Schuppen hängt und alle 20 Sekunden das Viehzeug drüber läuft.

    2) Kann ich nicht bestätigen. Bei 10fps ist es zwar recht abgehackt, aber Verzerrungen habe ich keine.

    3) Stimmt.. x265 kostet mehr und die Garantie das alles kompatibel mit der SS ist, ist auch nicht gegeben.

    4) Das wäre quasi die letzte Schraube, die noch ein bißchen was bewirken kann. Nicht die Welt, aber wenn man sich bei HDD's mit 4TB und mehr, noch den Kopf darüber zerbrechen muss.. Seis drum, wollte es nur erwähnt haben.
    FileServer
    DS 918+ | 4*10TB IronWolf
    Backup
    DS 215J | 2*6TB WD Red
    Surveillance
    Dahua NVR5216-4KS2 | 2*4TB WD Purple
    2x Dahua Speeddome SD59430U | 1x Dahua HFW5431E-ZE | 1x Dahua HFW5631E-ZE | 4x Hikvision DS-2CD4124

    Network [Cat7]
    Fritz!6490 | Fritz!4040 | Fritz!1750E
    D Link 1210 08P | D Link 1100 10MP | Netgear GS305P

    APC USV 900VA Pro
    | 19Power 12HE 19"

    Wenn man alle logischen Lösungen eines Problems eliminiert, ist die unlogische, obwohl unmöglich, unweigerlich richtig. *Sh.Ho*

  5. #5
    Anwender
    Registriert seit
    06.01.2016
    Beiträge
    933

    Standard

    Sagen es wir mal so: Ich stehe aktuell auf Kriegsfuß mit den Foscams.
    Warum? Das werden sich einige Foscam Nutzer schon denken können.
    Klar laufen die Dinger, aber das Einrichten mit der tollen Browserunterstützung naja.. 3 gleiche Foscams wobei 2 sogar die gleiche Version haben, jeweils mit aktueller Firmware. Und wenn ich die Bereiche auswählen will, hab ich bei einer Cam das Menü da und bei der anderen fehlt es..
    Glück für Foscam, dass die Dinger aus der Garantie sind und ich aktuell noch zu geizig für neue im Garten bin.. Mein Aktuelles Projekt ist 5GHz Wlan, da ein neuer Router kommt, werde ich im April eh alle zurücksetzen.. mal sehen, ob die dann wieder laufen.
    HOME - VDSL100 FB 7590+ , FB7560, 1750E Mesh
    DS218+ 6GBRAM für CS, MSP und Co.
    DS216play mit 3x Kodi auf Fire TV-Sticks
    DS212j Backup+USB HDD
    DS115 Externe Nutzung
    HyperBackup auf Synology C2 + GoogleDrive
    Eaton Ellipse ECO 800USBDIN
    GARTEN - LTE GigaCube Fritzbox 7362 SL+ mit Mesh, SH-Alexa Echo Dot
    DS216j mit 1x Foscam FI9800P-Umbau, 3x Foscam FI9900P
    HyperBackup auf DS115 Home
    Eaton Ellipse ECO 650USBDIN

  6. #6
    Anwender
    Registriert seit
    17.03.2019
    Beiträge
    2

    Standard

    Zitat Zitat von c0smo Beitrag anzeigen
    Musst dich nicht entschuldigen

    Zu 1) Ich würde MD immer über die Kamera laufen lassen, meist ist die Konfiguration hier um einiges ausgereifter. Ausserdem belastet es nicht das System der DS. Kein Zweifel, bei billigen Cam's ist das hinfällig, aber bei Hikvision mach ich mir darüber keine Gedanken. Die Firmware ist umfangreich und in den Expert Einstellungen hat man viele Möglichkeiten. Natürlich alles sehr begrenzt, wenn die Cam über nem Schuppen hängt und alle 20 Sekunden das Viehzeug drüber läuft.

    2) Kann ich nicht bestätigen. Bei 10fps ist es zwar recht abgehackt, aber Verzerrungen habe ich keine.

    3) Stimmt.. x265 kostet mehr und die Garantie das alles kompatibel mit der SS ist, ist auch nicht gegeben.

    4) Das wäre quasi die letzte Schraube, die noch ein bißchen was bewirken kann. Nicht die Welt, aber wenn man sich bei HDD's mit 4TB und mehr, noch den Kopf darüber zerbrechen muss.. Seis drum, wollte es nur erwähnt haben.

    Habe jetzt die Einstellungen:

    Unbenannt.png

  7. #7
    Anwender Avatar von c0smo
    Registriert seit
    08.05.2015
    Beiträge
    2.157

    Standard

    Das passt. Jetzt musst du nur noch Motion Detection aktivieren und in der SS auch so einstellen, dass die Erkennung von der Kamera ausgelöst .
    H265 geht nicht?
    FileServer
    DS 918+ | 4*10TB IronWolf
    Backup
    DS 215J | 2*6TB WD Red
    Surveillance
    Dahua NVR5216-4KS2 | 2*4TB WD Purple
    2x Dahua Speeddome SD59430U | 1x Dahua HFW5431E-ZE | 1x Dahua HFW5631E-ZE | 4x Hikvision DS-2CD4124

    Network [Cat7]
    Fritz!6490 | Fritz!4040 | Fritz!1750E
    D Link 1210 08P | D Link 1100 10MP | Netgear GS305P

    APC USV 900VA Pro
    | 19Power 12HE 19"

    Wenn man alle logischen Lösungen eines Problems eliminiert, ist die unlogische, obwohl unmöglich, unweigerlich richtig. *Sh.Ho*

Ähnliche Themen

  1. Aufzeichnung nur bei Bewegung
    Von Tomy im Forum Surveillance Station
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 18.07.2018, 15:24
  2. Hoher Pfeifton bei einer DS209 nach automatischem Start
    Von Anderster im Forum Marvell basierte Geräte - DS110j, DS210j, DS410j, DS109, DS209, DS409, RS409
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.11.2012, 07:29
  3. Speicherbedarf bei Videoaufnahme
    Von Gschmakofazy im Forum Surveillance Station
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.12.2011, 17:06
  4. Hoher Prozentwert bei nic in der top-Ausgabe
    Von McSyn im Forum Installation und Konfiguration allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.08.2011, 19:51
  5. CS406 friert bei hoher Last ein
    Von Lex74 im Forum Geräte der Nummer-Serie
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 06.02.2009, 13:31

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •