Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Anwender
    Registriert seit
    15.11.2012
    Beiträge
    20

    Standard Ds213 -> ds218+

    Hallo miteinander,

    bei mir läuft seit vielen Jahren eine DS213. Diese würde ich gern mit möglichst geringem zeitlichen Aufwand upgraden.
    Ist es möglich, eine nackte DS218+ zu nehmen und die Festplatten hineinzustecken und nachher läuft alles wie zuvor, nur performanter?

    Danke für Eure Hilfe
    Michael

  2. #2

    Standard

    Theoretisch wäre das möglich, ABER ich würde das trotzdem nicht tun. Du nimmst alle Einschränkungen von deiner DS213 mit hinüber zur viel leistungsfähigeren DS218+. So ist dann auch auf der DS218+ das Volume auf eine max. Größe von 16 TB begrenzt.
    Ich würde daher die Daten von der DS213 extern sichern, die DS218+ komplett neu aufsetzen und somit ohne Einschränkungen nutzbar machen.
    Wenn deine HDDs schon älter sein sollten, dann wäre zu überlegen ob du nicht auch gleich mit neuen HDDs startest. Du richtest die DS218+ neu ein und kopierst nachher in Ruhe alle Daten von der DS213 auf die DS218+

    Wenn es unbedingt sein muss, könntest du auch die beiden alten HDDs in die DS218+ einbauen und den weiteren Anweisungen der Migration folgen. ABER wie schon erwähnt mit allen Einschränkungen welche die DS213 mitbringt.
    Synology DS 916+ | 8 GB RAM | @ DSM 6.2.1 - 23824-U6
    1x Western Digital Red WD60EFRX @ SHR, ext4
    3x Western Digital Red WD100EFAX @ SHR, ext4
    Synology DS 218+ | 10 GB (2+8) RAM | @ DSM 6.2.1 - 23824-U6 (Backup DS)
    2x Western Digital Red WD100EFAX @ Basis, ext4
    Backup: 3x ext. HDDs USB 3.0 @ GPT / NTFS + ext4
    Backup: Dockingstation Inateck FD1003 USB 3.0 @ ext4
    USV: APC Back-Ups Pro 1500
    usbshare Nummern frei definieren: <Anleitung klick>

  3. #3
    Anwender
    Registriert seit
    06.11.2013
    Beiträge
    11

    Standard

    Wie schon Kurt-oe1kyw geschrieben hat, ist dies nicht zielführend. Das Hauptproblem ist das auf der DS213 verwendete Filesystem (vermutlich ext4), dass dann auch auf deiner DS218+ ist und dann nicht auf BTRFS konvertiert werden kann.
    Dadurch sind dann viele Funktionen nicht oder nur sehr langsam verfügbar. Und früher oder später wirst du nicht um eine Neuinstallation herum kommen...

  4. #4
    Anwender
    Registriert seit
    15.11.2012
    Beiträge
    20

    Standard

    Vielen Dank für Eure Hinweise.
    Ist denn eine Festplattenmigration zwischen diesen beiden Modellen überhaupt möglich? Ich bin da nicht so richtig schlau geworden.
    Michael

  5. #5
    Anwender
    Registriert seit
    07.05.2012
    Beiträge
    3.146

    Standard

    Ja, ist möglich: https://www.synology.com/de-de/knowl..._6_0_and_later

    Nur solltest du beachten, dass die Einschränkung von maximal 16 TB an Volumen auch im neuen System aufrecht bleiben wird. Bei der Neuinstallation hast du diese Einschränkung dann nicht mehr.
    LG TeXniXo
    _________________________________________
    Produktivsystem: DS916+ (8GB) | DSM 6.2.x | 3 x WD Red 4TB | ext4 / SHR
    Backupsystem - Teil I: DS418j (1GB) | DSM 6.2.x | 4 x Seagate 1TB | ext4 / JBOD
    Backupsystem - Teil II: Externe HDD | Western Digital | 3 TB


    Relevante Seiten: Support-Kontaktformular | RAID-Rechner | Synology Assistent WIN / Synology Assistent MAC | Feature Request

  6. #6
    Anwender
    Registriert seit
    15.11.2012
    Beiträge
    20

    Standard

    Zitat Zitat von TeXniXo Beitrag anzeigen
    Das habe ich gelesen, nur bin ich aus der Tabelle nicht recht schlau geworden von wegen Value Serie und Plus Serie.
    Die 16TB sind nicht das Problem. Ich habe aktuell 2x1TB im Raid 1 auf zwei Volumes a 500GB verteilt (auf dem 2.Volume legt ein uaralt Snapshot-Script per rsync Sicherungen ab) und es ist noch reichlich Platz. Aber 2 WD Red mit 2TB kosten auch nicht die Welt.

Ähnliche Themen

  1. PLEX auf DS218, DS218 Play, DS418 etc. mit rtd1296 Architektur
    Von Brotmaschine im Forum Streaming Multimedia Server / iTunes Server
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.02.2019, 10:34
  2. Probleme nach Migration von DS213+ auf DS218+
    Von copperfield74 im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.12.2018, 20:51
  3. DS218+ soll DS213+/DS111 ersetzen
    Von DominikReber im Forum Kaufberatung - Fragen vor dem Kauf
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.10.2018, 14:20
  4. DS218/DS218+ Hot Spare Menüpunkt wird nicht angezeigt
    Von mensa im Forum Datensicherung und Replikation
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 02.09.2018, 07:57
  5. DS213 und DS218+ gleiches Netzteil?
    Von floto23 im Forum Kaufberatung - Fragen vor dem Kauf
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.07.2018, 21:33

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •