Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Anwender
    Registriert seit
    09.03.2019
    Beiträge
    2

    Standard Zugriffsprobleme mit Mojave und Adobe CC19

    Hallo,
    wir haben merkwürdige Zugriffsprobleme mit unseren Macs. Das sind alles Neugeräte mit Mojave und die Probleme sind häufig im Zusammenhang mit Adobe CC19 Programmen...

    Die NAS ist eine RS4017xs+.
    Die Mac-User haben alle ein persönliches Login.
    Alle Clients greifen über SMB3 zu.
    Die Probleme gibt es scheinbar nur auf den Macs, die PCs haben aber auch nur Office-Software.

    Der Support meint, ich solle Drive installieren, dann wäre alles gut. Für mich sieht das mehr nach Überlastung und/oder Cache-Management-Fehlern aus und Drive hilft da nicht. Das sind doch grundlegende Sachen, die da nicht funktionieren.

    Leider ist das ganze etwas Komplex, weil doch einige Komponenten beteiligt sind und ich weiß nicht wer der Schuldige ist...

    • Wenn man viele Dateioperationen vornimmt, also Dateien und Ordner anlegt, verschiebt oder umbenennt, kommt irgendwann eine Dialogbox, die sagt, man hätte zu wenig Rechte und muss ein Admin-Passwort eingeben, ohne Erfolg. Wenn man eine Weile wartet, geht es wieder.
    • Sporadisch können 2 Rechner das gleiche InDesign-Dokument öffnen. Das ist nicht immer reproduzierbar, meistens kommt eine Fehlermeldung, dass das Dokument bereits geöffnet ist. Aber nicht immer.
    • InCopy-Aufgaben duplizieren sich und benennen sich um. Die Aufgabe, die vorher 12-molly.icma hieß, dupliziert sich als 12-Ä.icma. Und letztere ist dann die richtige Aufgabe.
    • Fehlermeldungen in Photoshop: „Die Datei kann nicht geöffnet werden, weil sie nicht von einem verifizierten Entwickler stammt“ beim Öffnen eines Jpegs!
    • Man kann eine geöffnete Datei nicht „drübersichern“ Dann kommt die Meldung, man hat keine Schreibrechte auf die Datei.


    Ich habe einen Stresstest gemacht und viele Ordner kopiert, verschoben und gelöscht. Nach ca. 5 Minuten kam dann die Meldung dass ich jetzt die Admin-Genehmigung brauche. Hab alle verfügbaren Admins probiert – ohne Erfolg. 10 Minuten gewartet – Kopieren hat wieder funktioniert.

    Ist das arme Gerät jetzt überlastet?
    Kennt ihr das Problem?

    viele Grüße

    Joe

  2. #2
    Anwender
    Registriert seit
    20.03.2019
    Beiträge
    5

    Standard

    NAS 1515+

    Hallo Joe, die Probleme sind auch mir bekannt.

    Punkt 1: Auch bei uns kommt es manchmal vor dass sich Dateien nicht mehr kopieren oder verschieben lassen.

    Punkt 2: Wir arbeiten mit Indesign CC 2019. Auch dabei werden immer wieder mal Indesign-Dokus doppelt geöffnet. Wir haben schon versucht die Netzwerkverbindung von afp auf smb umzustellen, aber auch das half nicht. Bin gespannt ob jemand hierfür eine Lösung hat.

    Punkt 4: Seit kurzem haben wir das Problem bei einigen geöffneten PS-Dateien das sich die Dateien nicht mehr sichern lassen. Nur mit einer neuen Dateinamen (z. B. Doku 1, Doku 2 etc. läßt sich die Datei dann speichern. Beim nächsten Öffnen das selbe Problem, aber wie gesagt nicht bei allen Dateien. Es geht mal einige Tage gut, dann tauchen diese Probleme wieder auf.

    Vielleicht weiß ja jemand um Abhilfe.

    Ach ja ich bin neu hier in diesem Forum!


    Gruß Karl

  3. #3
    Anwender
    Registriert seit
    09.03.2019
    Beiträge
    2

    Standard

    Hi Karl,

    die Antwort ist mir durchgegangen, sorry...

    Ja, da sind wir mittlerweile schon (mindestens) 2. Ich habe mittlerweile festgestellt, dass das Problem wohl auch bei Windows-Clients auftritt. Die haben aber kein AdobeCC, kann daher nicht alles testen. Der Synology-Support ist auch recht schweigsam; abgesehen von der Aussage, das "solche Probleme beim gemeinsamen Arbeiten im Netzwerk quasi vorprogrammiert sind" und ich doch am besten erstmal Drive installieren soll, dann können die User einzelne Dateien im Netzwerk freigeben, kam da recht wenig. Gut, AFP aktivieren haben wir auch noch ausprobiert. Aber selbst Apple empfiehlt wohl mittlerweile SMB, wenn man Mojave einsetzt.

    Sind eure Rechner

    Ok, vielleicht meldet sich noch jemand, der die Lösung hat???

    Bin auch neu in dem Forum!

  4. #4
    Anwender Avatar von Archi_74
    Registriert seit
    07.02.2012
    Beiträge
    237

    Standard

    Eine Lösung habe ich nicht zu bieten.

    Wir arbeiten noch mit CS5
    Macs haben auch Mojave 10.14.4 installiert. Zugriff auf die DSen erfolgt fehlerfrei immer noch über AFP. Kann eure genannten
    Umstellung auf SMB habe ich bisher aufgrund des problemlosen Betriebs nicht in Erwägung gezogen.
    DS112+ - 1 x HGST HDS724040ALE640 4TB
    DS1812+ - 8 x WD30EZRX 3TB + DX510 - 5 x WD30EZRX 3TB
    DS412+ - 4 x Seagate ST4000DM000 4TB + DX513 - 5 x Seagate ST4000DM000 4TB
    DS1513+ - 5 x HGST HDS724040ALE640 4TB
    DS215j - 2 x Seagate IronWolf 8TB
    DS2415+ - 10 x Seagate ST4000VM000 4TB - 2 x 850 EVO R/W-Cache
    DS216+ - 2 x Hitachi HDS721010CLA332 1TB
    DS1517+ - 5 x Seagate IronWolf 10TB
    DS418j - 4 x WD30EZRX 3TB
    2 x DS1618+ SHA-Cluster - je 6 x Seagate IronWolf 10TB

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.03.2019, 12:55
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.12.2018, 19:46
  3. Zugriffsprobleme mit NFS
    Von windigo-2016 im Forum Netzwerkkonfiguration
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 12.08.2017, 21:37
  4. Hilfe Anfängerfrage Synology DS214 mit Adobe Bridge
    Von conradius im Forum Photo Station und Blog
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.11.2014, 08:43
  5. Win 7 und DS Zugriffsprobleme
    Von novregen im Forum Netzwerkkonfiguration
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.01.2011, 17:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •