Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Anwender
    Registriert seit
    14.03.2019
    Beiträge
    6

    Standard syn 218 Play per usb am tv läd immer nach

    Hallo,
    ich habe meine Filme immer bisher über eine 2TB Festplatte an meinem Samsung 7090 geguckt, per usb, alles lief super, aber Platte war nachher zu klein, deswegen bin ich auf nas umgestiegen.
    Nun hab ich alles übertragen und eingerichtet, aber bei der Wiedergabe stoppt das Video im 1-2 Minuten Takt und läd nach. Wie kann das sein?
    Hab USB 2 und 3 ausprobiert, kurzes und langes Kabel.
    Hab im Haus 100 MBit Leitung mit Fritz 7490 und DLinks.
    Liegt es etwa an der LAN-Verbindung und nicht am USB? Dachte, die Videos werden über das USB-Kabel übertragen...

  2. #2
    Anwender
    Registriert seit
    30.03.2013
    Beiträge
    177

    Standard

    Ein NAS ist ein Netzwerkspeicher. Über USB wird da nichts zum TV übertragen

    Wie startest du Videos auf dem NAS, um sie am TV zu sehen?
    DS215j im SHR mit 3TB WD red und 3TB Seagate Desktop, CloudStation, PhotoStation, NoteStation, AudioStation, SurveillanceStation
    DS212 1 x 8TB Seagate Archive und 1 x 10TB WD red jeweils als Basic, alle Videos und das Backup der DS215j
    Xiao Mi TV bar Android Soundbar mit Kodi
    Xiao Mi TV Box 3s Android TV mit Kodi
    Airplay mit diverser Hardware
    Ubiquiti Netzwerk Hardware
    Raspberry Pi Pi-Hole, Unifi-Controller

  3. #3
    Anwender
    Registriert seit
    22.10.2018
    Beiträge
    689

    Standard

    Es gibt NAS und Netzwerk-HDD-Boxen (anderer Hersteller), die eine USB-B-Buchse anbieten, welche als Client (virtuelle USB-Platte) ansprechbar sind, aber bei den Synology gibt es sowas nicht.
    Und z.B. QNAP hat oftmals auch einen HDMI-Ausgang, um darüber ein Video direkt an den TV auszugeben. (bei Synology bräuchte man dafür einen Medienserver ala VU+, Raspberry Pi, Amazon Fire TV, Apple TV oder sonst irgendeinen Mini-Computer mit Windows/Linux/Android/Mac)

    Per LAN oder WLAN am SmartTV direkt auf die Netzwerkfreigabe oder z.B. über die Video Station, das wären die normalen Wege.

  4. #4
    Anwender
    Registriert seit
    14.03.2019
    Beiträge
    6

    Standard

    Ich steuer die Videos am TV über "Source" an, wähle also den Server an und komme auf den Ordner mit den Videos. Ziehe ich den USB-Stecker, sehe ich auch keine Videos mehr, deshalb dachte ich, es läuft alles über USB.
    Hab mir heute DLan mit Gigabit-Ports besorgt, bin ja ungeduldig. Hab den TV erstmal von WLan auf Kabel umgestellt und werde heute Abend mal ausprobieren, wies läuft...

  5. #5
    Anwender Avatar von c0smo
    Registriert seit
    08.05.2015
    Beiträge
    2.233

    Standard

    Deine Gigabit Dlan bringen nicht viel, wenn der TV nur Ethernet hat. Da bist du mit 5ghz WLAN besser bedient.
    Schmeiß die Filme einfach aufs NAS, dann ist eine mögliche Störquelle weniger.
    FileServer
    DS 918+ | 4*10TB IronWolf
    Backup
    DS 215J | 2*6TB WD Red
    Surveillance
    Dahua NVR5216-4KS2 | 2*4TB WD Purple
    2x Dahua Speeddome SD59430U | 1x Dahua HFW5431E-ZE | 1x Dahua HFW5631E-ZE | 4x Hikvision DS-2CD4124

    Network [Cat7]
    Fritz!6490 | Fritz!4040 | Fritz!1750E
    D Link 1210 08P | D Link 1100 10MP | Netgear GS305P

    APC USV 900VA Pro
    | 19Power 12HE 19"

    Wenn man alle logischen Lösungen eines Problems eliminiert, ist die unlogische, obwohl unmöglich, unweigerlich richtig. *Sh.Ho*

  6. #6
    Anwender
    Registriert seit
    14.03.2019
    Beiträge
    6

    Standard

    Die Filme sind doch auf der NAS....

  7. #7
    Anwender Avatar von c0smo
    Registriert seit
    08.05.2015
    Beiträge
    2.233

    Standard

    Was schreibst du dann von USB und langen/kurzen Kabeln? Dein NAS wird mit Patchkabeln ins Netz gebracht. USB hat mit der Sache nichts zu tun, ausser deine Platte hängt extern darüber dran - davon bin ich ausgegangen.
    FileServer
    DS 918+ | 4*10TB IronWolf
    Backup
    DS 215J | 2*6TB WD Red
    Surveillance
    Dahua NVR5216-4KS2 | 2*4TB WD Purple
    2x Dahua Speeddome SD59430U | 1x Dahua HFW5431E-ZE | 1x Dahua HFW5631E-ZE | 4x Hikvision DS-2CD4124

    Network [Cat7]
    Fritz!6490 | Fritz!4040 | Fritz!1750E
    D Link 1210 08P | D Link 1100 10MP | Netgear GS305P

    APC USV 900VA Pro
    | 19Power 12HE 19"

    Wenn man alle logischen Lösungen eines Problems eliminiert, ist die unlogische, obwohl unmöglich, unweigerlich richtig. *Sh.Ho*

  8. #8

    Standard

    @TO:
    Kannst du bitte noch mal ganz genau im Detail beschreiben wo du dieses USB Kabel angesteckt hast. Also wo in der Diskstation und wo am TV. Oder meinst du du hast deine alte 2 TB USB HDD mit einem USB Kabel an die Diskstation angesteckt und du schaust diese Filme an? In deiner DS müsste die externe HDD dann als usbshare X angezeigt werden.
    Wenn du "Source" am TV auswählst, wie genau wählst du dort deine Diskstation aus?
    Synology DS 916+ | 8 GB RAM | @ DSM 6.2.2 - 24922
    1x Western Digital Red WD60EFRX @ SHR, ext4
    3x Western Digital Red WD100EFAX @ SHR, ext4
    Synology DS 218+ | 10 GB (2+8) RAM | @ DSM 6.2.2 - 24922 (Backup DS)
    2x Western Digital Red WD100EFAX @ Basis, ext4
    Backup: 3x ext. HDDs USB 3.0 @ GPT / NTFS + ext4
    Backup: Dockingstation Inateck FD1003 USB 3.0 @ ext4
    USV: APC Back-Ups Pro 1500
    usbshare Nummern frei definieren: <Anleitung klick>

  9. #9
    Anwender
    Registriert seit
    14.03.2019
    Beiträge
    6

    Standard

    Sorry, wenn ich mich ungünstig ausgedrückt habe.
    Ich habe die 218 per dlink mit der FB 7490 verbunden. Ausserdem geht ein USB-Kabel von der 218 zum TV. Bin, weil ich neu auf dem Gebiet bin, bin ich davon ausgegangen, das die Filme, die auf der 218 drauf sind, per USB-Verbindung zum TV übertragen werden.
    Ich wähle also am TV über "Source", wo ich auch Playstation oder USB-Sticks anwählen kann, den Server an, gehe dann auf Videos, dann sind die Filme da. Kleinere Filme mit ca 2GB laufen flüssig, größere mit ca 10GB werden im Minutentakt nachgeladen. Der TV ist per WLan mit der Fritzbox verbunden. Habe aber inzwischen auf Kabel umgestellt, kam gestern Abend leider nicht mehr dazu, das alles zu testen, da ich ja auch neue Powerlines angebracht habe...

  10. #10
    Anwender
    Registriert seit
    14.03.2019
    Beiträge
    6

    Standard

    Es scheint alles jetzt flüssig zu laufen. Obs jetzt daran liegt, das ich den TV von WLan auf Kabel umgestellt hab oder die Gigabit-Powerlines benutze, weiß ich nicht.
    Lag also nicht am USB-Kabel...
    Vielen Dank nochmal

Ähnliche Themen

  1. syn 218 Play per usb am tv läd immer nach
    Von Phaeton76 im Forum Video Station
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.03.2019, 07:11
  2. Video Streaming hängt Und läd immer wieder neu
    Von Michl1988 im Forum Video Station
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.04.2018, 08:00
  3. DS415 Play HD Stream ruckelt/läd nach bei Samsung TV dlan ist 100MBit/SEK
    Von SEBTRO im Forum Streaming Multimedia Server / iTunes Server
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.11.2014, 16:55
  4. Videos über externe Verbindung läd und läd und läd...
    Von romeo72 im Forum Streaming Multimedia Server / iTunes Server
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.02.2014, 01:12
  5. NZB download läd immer nur max 30 Filesegmente
    Von peterb98 im Forum Download Station / Download Redirector
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.11.2012, 17:19

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •