Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19
  1. #1
    Anwender
    Registriert seit
    28.08.2013
    Beiträge
    101

    Standard Wiegt Raid1 den Verlust an Platz auf bei regelmäßigen Backups?

    Moin.

    Mal eine generelle Frage:

    Moderne Platten halten ja idR. ziemlich lange wenn sie sich nicht gerade direkt am Anfang verabschieden. Mir ist schon ewig keine mehr abgeraucht.
    Machen bei einem 2bay NAS dann nicht auch 2 Basisvolumes Sinn mit regelmäßigem Backup? Was bringt mir die Spiegelung wirklich als Anwender Average Joe, zumal ein Rebuild auch Stress für die Platten ist? Ist ja eigentlich hauptsächlich eine Verfügbarkeitsfrage, welche sich ja nicht unbedingt stellt.

    Was meint ihr?

  2. #2
    Anwender
    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    8.502

    Standard

    Kommt auf die persönliche Vorliebe an. Ich hab keine RAIDs bei mir, außer für ein 2-Platten RAID-1 in der 1812+.

    Die Verfügbarkeit ist das eine, der eigene Komfort eine andere. Hat halt schon was für sich, wenn ausgerechnet die Platte ausfällt wo die Anwendungen drauf liegen. Beim RAID-1 oder SHR kannst halt dann einfach Platte tauschen und gut is.
    Ohne hast halt mehr Arbeit, weil man nicht alles so ins Backup packen kann, dass man es mit 1-Klick zurück spielen kann.
    Dann musst halt wieder Konfigurieren und eventuell vom Papier-Backup die Einstellungen zurück holen etc.
    Synology Tech Support | Feature request
    Site 0: DS1812+ 3GB 6.2.1-U4 | 2*3/6*6TB WD Red (SHR-1 + Basic) | DS415+ 8GB 6.2.1-U4 | 4*10TB Ironwolf (Basic)
    Site 1/2/3: DS216+II 8/8/1GB 6.2.1-U4 | 2*3/4/3TB WD Red (SHR1)
    USV APC BK650EI | UPS Pro 900 | Net UMBW 400/40 | FB 6490 (IPv4/v6 Dual-Stack) | Unifi US-8/16 PoE
    Streaming NUC Plex (1.13.9 (hw)) | AFTV (Plex/Kodi 17.6) | Inverto Sat>IP IDL400s, TVMosaic tv server | Raumfeld (C2, M, One), CCA Multi-Room | KDL-55W905A

  3. #3
    Anwender
    Registriert seit
    07.02.2019
    Beiträge
    14

    Standard

    Die Frage halte ich auch für sehr berechtigt.
    Wenn man hier liest, das ein Backup als unverzichtbar gilt, welchen Vorteil bringt dann ein Raid 1 ausser etwas Komfort?

    Beim RAID-1 oder SHR kannst halt dann einfach Platte tauschen und gut is.
    Wenn ich von den ganzen Problemen hier dazu lese, dann sollte es eher " ... tauschen und beten dass gut is." heissen.

  4. #4
    Anwender Avatar von Puppetmaster
    Registriert seit
    03.02.2012
    Beiträge
    15.673

    Standard

    Es kommt halt immer darauf an. Wenn du darauf angewiesen bist, dass die DS auch immer verfügbar ist, z.B. im beruflichen Umfeld, dann wirst du dir einen stundenlangen Ausfall ohne Zugriff auf irgendwas nicht leisten wollen und können. Hier ist ein RAID, das die Verfügbarkeit der Dienste und Daten sicherstellt schon sinnvoll. In wieweit das im privaten Umfeld notwendig ist, und wieviel Zeit und Arbeit du bei einem Ausfall einer Platte investieren möchtest, das muss jeder für sich selbst entscheiden.
    DS415+ DSM 6.2.1-23824 U1 | 2x2TB BTRFS RAID1 + 8TB EXT4 (Basis) WD Red 24/7
    DS214+ DSM 6.2.1-23824 U1 | 3TB WD Red (Basis) + 6TB Seagate Archive (Basis)
    Media Logitech Media-Server 7.7.2 | Squeezebox Classic | Squeezebox Transporter | VU+ Uno | Raspberry Pi - OpenELEC 6.0.1 Kodi v15
    USV APC Back-UPS RS550GI


    Reset einer DiskStation | Migration zwischen DiskStations | Festplattenzugriff mittels Knoppix-DVD

  5. #5
    Anwender
    Registriert seit
    22.10.2018
    Beiträge
    612

    Standard

    Er bringt Komfort und dass die DS trotz Ausfall weiterhin funktioniert und unterbrechungsfrei ihre Arbeit erledigt.
    Und es werden auch neuere Daten geschützt, welche sich noch nicht in einem Backup befinden.

    Wenn ich von den ganzen Problemen hier dazu lese,
    Jetzt stell dir mal vor hier würden alle anderen ihre 200 Milliarden Mal "heute lief alles gut" hier posten würden.

    Und auch privat beruhigt es, denn bei dir geht es bestimmt genau dann kaputt, wenn du grade unbedingt schnell irgendwas brauchst und dann ...
    Aber ja, klar kann man auch alles nur über Backup lösen und muß dann im Fehlerfall erstmal reparieren, bevor wieder was geht.

  6. #6
    Anwender
    Registriert seit
    30.03.2013
    Beiträge
    159

    Standard

    Ich hatte anfangs auch nicht gespiegelt. Als dann eine Platte ausfiel war ich ziemlich genervt. DS Cloud ging nicht, DS Audio ging nicht, DS Photo samt auto. Backup vom Handy ging nicht. Ich musste alle Thumbnails neu generieren, weil ich auf ner NTFS Platte gesichert habe...
    Ich habe jetzt zwei 2-Bay. Eine im SHR, läuft 24/7, alle wichtigen Daten und Pakete laufen hier. Die zweite ist nur bei Bedarf an mit zwei Basic Volumen. Vorteil ist auch, dass ich die Daten der ersten DS automatisch sichern kann. Die zweite wird dann gelegentlich auf externe HDD gesichert.
    Ich fühle mit wohl mit dieser Lösung. Ne 4-Bay mit Raid5 ohne USV ist auch so ne Sache... Auto-Backup ginge dann auch nicht. Ich werde auch in Zukunft so verbleiben. Evtl. die zweite als 4-Bay wegen dem Speicher, wobei jetzt schon 14TB HDD verfügbar sind, das wären dann 28TB an unwichtigen Daten...
    DS215j im SHR mit 3TB WD red und 3TB Seagate Desktop, CloudStation, PhotoStation, NoteStation, AudioStation, SurveillanceStation
    DS212 1 x 8TB Seagate Archive und 1 x 10TB WD red jeweils als Basic, alle Videos und das Backup der DS215j
    Xiao Mi TV bar Android Soundbar mit Kodi
    Xiao Mi TV Box 3s Android TV mit Kodi
    Airplay mit diverser Hardware
    Ubiquiti Netzwerk Hardware
    Raspberry Pi Pi-Hole, Unifi-Controller

  7. #7
    Anwender
    Registriert seit
    28.08.2013
    Beiträge
    101

    Standard

    Zitat Zitat von Mettigel Beitrag anzeigen
    ... DS Cloud ging nicht, DS Audio ging nicht, DS Photo samt auto. Backup vom Handy ging nicht. Ich musste alle Thumbnails neu generieren, weil ich auf ner NTFS Platte gesichert habe...
    Klar gehen die Sachen dann nicht. Aber bei ner Spiegelung auch nicht falls die Anwendungen im defekten Teil liegen, oder? Allerdings ist ein Rebuild auch Stress für alle anderen platten - ohne Raid muss ich nur die Sicherung zurückspielen. Naja. "Nur" ...
    Aber das mit den Thumbnails ist mir neu. Ein Hyperbackup auf eine NTFS Platte schließt nicht die Thumbnails mit ein??? Hmm, das wäre blöd.

  8. #8
    Anwender Avatar von Puppetmaster
    Registriert seit
    03.02.2012
    Beiträge
    15.673

    Standard

    Natürlich funktionieren diese Dinge bei einer Spiegelung weiter! Deswegen macht man es ja. ^^
    Es sei denn, beide Platten steigen gleichzeitig aus, aber das entspricht ja nicht dem hier diskutierten Fall.
    Und wenn man tatsächlich eine "Spiegelung" fährt, also ein RAID1 bzw. SHR mit zwei Platten, und kein höheres RAID, dann ist ein Rebuild auch kein großer Stress für die Platten. Die vorhandene wird gelesen und die neue beschrieben. That's it.
    DS415+ DSM 6.2.1-23824 U1 | 2x2TB BTRFS RAID1 + 8TB EXT4 (Basis) WD Red 24/7
    DS214+ DSM 6.2.1-23824 U1 | 3TB WD Red (Basis) + 6TB Seagate Archive (Basis)
    Media Logitech Media-Server 7.7.2 | Squeezebox Classic | Squeezebox Transporter | VU+ Uno | Raspberry Pi - OpenELEC 6.0.1 Kodi v15
    USV APC Back-UPS RS550GI


    Reset einer DiskStation | Migration zwischen DiskStations | Festplattenzugriff mittels Knoppix-DVD

  9. #9
    Anwender Avatar von peterhoffmann
    Registriert seit
    17.12.2014
    Beiträge
    1.788

    Standard

    Zitat Zitat von nas_stephan Beitrag anzeigen
    Aber bei ner Spiegelung auch nicht falls die Anwendungen im defekten Teil liegen, oder?
    Dafür hat man ja den Raid. Der defekte Teil wird durch den Raid ausgeglichen und das System funktioniert erst mal brav weiter.
    Viele Grüße,
    Peter

    DS216+
    mit 8GB u. Noctua
    | |
    | |
    | |
    | |
    | |
    O AvrLogger für Synology DS
    Temperaturen, Netzwerk- und HDD-Aktivität fest im Blick
    O Ultimate Backup
    Backup der DS leichtgemacht
    O synOCR - GUI
    Oberfläche für OCRmyPDF

  10. #10
    Anwender
    Registriert seit
    28.08.2013
    Beiträge
    101

    Standard

    Ok, ich dachte in einem Raid liegen nicht alle Anwendungen auf allen Platten - hatte ich wohl mißverstanden bzw. gilt wohl bei einem 2-bay Raid1 nicht so.

    Wie ist das jetzt mit den Thumbnails bei Hyperbackup auf eine NTFS USB Platte???
    DS 214+
    APC Back-UPS ES - BE550G-GR
    2x 3TB WD Red
    DSM 6.2

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mehrere Platten ein Volume ohne Verlust aller Daten bei einer defekten HDD
    Von DomiL184 im Forum Installation und Konfiguration allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.12.2017, 12:00
  2. Kein Platz mehr auf dem Macbook bei Beispielen von Daten
    Von crazy5170 im Forum Installation und Konfiguration allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.08.2017, 09:46
  3. Umlautfehler bei FTP Backups auf NAS Server
    Von Lapaire im Forum Backup / Restore / Data Replicator Allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.07.2016, 16:42
  4. Differentielles Backup? Wo soll ich den Platz hernehmen?
    Von sünollodschi im Forum Backup / Restore / Data Replicator Allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.06.2012, 10:02
  5. DS 107 von lauffähig über Conf-Verlust bis zum regelmäßigen Tod
    Von OliTe im Forum Geräte der Nummer-Serie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.03.2010, 17:21

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •