Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Anwender Avatar von So_La_La
    Registriert seit
    30.06.2013
    Beiträge
    250

    Frage HyperBackup: Name FP hat sich geändert

    Ich habe mit HyperBackup eine wöchentliche Sicherung bestimmter Ordner eingestellt. Dies war eingestellt auf usb-share 1.3. Nachdem ich eine Partition der Festplatte gelöscht habe, erkennt DSM die FB jetzt als usb-share 1.2 und folglich erkennt Hyperbackup diese FP nicht mehr als die Richtige.
    Wie kann ich denn den Namen der FP ändern?
    Danke!
    Synology [DS 112j] DS 115/ DSM 6.1.4
    Lenovo Thinkpad Carbon X1 2014 / Windows 10
    LC-Power LC-1350mi, Asrock AM1B-ITX, AMD Athlon 5350 / Windows 10 N
    OnePlus X / LineageOS 14.1
    [Nokia Lumia 620 / Windows Phone 8.1]
    [Moto G XT1039 / LineageOS 14]
    Zettaly Avy

  2. #2

    Standard

    Du kannst die usb share Nummer frei vergeben und definieren, siehe meine Signatur unten.

    Du musst ab DSM 6.x aber den Zugang für den User "root" wieder aktivieren und freigeben. Siehe dazu u.a. dieses Thema hier <klick>
    Ja das ist umfangreich und erfordert einige Zeit, ABER mit diesem Prozedere habe ich seit DSM 5.2 ALLE DSM Updates problemlos überstanden bis zur heute aktuellen DSM 6.2.1-23824-Update 4.
    Synology DS 916+ | 8 GB RAM | @ DSM 6.2.1 - 23824-U5
    1x Western Digital Red WD60EFRX @ SHR, ext4
    3x Western Digital Red WD100EFAX @ SHR, ext4
    Synology DS 218+ | 10 GB (2+8) RAM | @ DSM 6.2.1 - 23824-U4 (Backup DS)
    2x Western Digital Red WD100EFAX @ Basis, ext4
    Backup: 3x ext. HDDs USB 3.0 @ GPT / NTFS + ext4
    Backup: Dockingstation Inateck FD1003 USB 3.0 @ ext4
    USV: APC Back-Ups Pro 1500
    usbshare Nummern frei definieren: <Anleitung klick>

  3. #3
    Anwender Avatar von So_La_La
    Registriert seit
    30.06.2013
    Beiträge
    250

    Standard

    Hallo und danke für die Antwort.
    Leider habe ich deinen Beitrag übersehen, weil er in den Benachrichtigungen nicht angezeigt wurde.
    Ich habe die verlinkte Seite ausprobiert, aber leider kann ich mich nicht als 'root' in WinSCP anmelden, weil das Passwort zurückgewiesen wird (das PW funktioniert aber als 'admin').
    Wenn ich mich als Admin anmelde, kann ich keine Berechtigung kriegen, um die Datei 'usbno_guid.map' zu ändern.

    EDIT Über Putty kann ich keine Schlüsseldatei erstellen, weil mir ein das als admin verwehrt wird...

    nochmalEDIT: ich habe das jetzt so gelöst, dass ich die alte Sicherung auf der externen FP gelöscht habe, und eine neue Sicherungsaufgabe angelegt habe. Das war mir echt zu aufwendig, auch wenn die Anleitung kompetent geschrieben war (nochmal Danke). Beim neu Anlegen habe ich auch bemerkt, dass es die Option gegeben hätte "Mit vorhandener Aufgabe neu verknüpfen", aber da wars schon gelöscht.
    Geändert von So_La_La (11.02.2019 um 20:53 Uhr)
    Synology [DS 112j] DS 115/ DSM 6.1.4
    Lenovo Thinkpad Carbon X1 2014 / Windows 10
    LC-Power LC-1350mi, Asrock AM1B-ITX, AMD Athlon 5350 / Windows 10 N
    OnePlus X / LineageOS 14.1
    [Nokia Lumia 620 / Windows Phone 8.1]
    [Moto G XT1039 / LineageOS 14]
    Zettaly Avy

Ähnliche Themen

  1. #recycle Icon hat sich geändert
    Von zomtec im Forum Sonstiges
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.02.2019, 18:57
  2. Time Machine hat sich beim letzten Backup geändert ?
    Von Merlin2504 im Forum Time Backup
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.09.2018, 07:55
  3. HyperBackup lässt sich ncht wiederherstellen
    Von Riven im Forum Backup / Restore / Data Replicator Allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.07.2016, 04:28
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.12.2014, 14:11
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.01.2014, 09:29

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •