• Links

  • Neue Beiträge

    maalik

    Storj - Speicher vermieten

    Das sieht doch gut aus
    das Identityfile musst du selbst erzeugen, siehe storj Doku.
    aber mach das am besten morgen, mein sehr rechenstarker

    maalik Heute, 01:00 Gehe zum letzten Beitrag
    Flipper92

    Storj - Speicher vermieten

    Code:
    Dom@Server:~$ sudo docker ps -a
    CONTAINER ID        IMAGE                        COMMAND             CREATED             STATUS

    Flipper92 Heute, 00:54 Gehe zum letzten Beitrag
    maalik

    Storj - Speicher vermieten

    Code:
    docker ps - a
    das zeigt dir deine aktuell laufenden Container.
    ist dort storj gelistet?

    ach ja, storj bitte nur über die Kommandozeile

    maalik Heute, 00:48 Gehe zum letzten Beitrag
    Flipper92

    Storj - Speicher vermieten

    ohne sudo kommt bei allen Befehlen:

    Code:
    docker: Got permission denied while trying to connect to the Docker daemon socket at unix:///var/run/docker.sock:

    Flipper92 Heute, 00:41 Gehe zum letzten Beitrag
    maalik

    Storj - Speicher vermieten

    Und ja, bitte schreib die letzte Zeile mal so:

    Code:
    --name storagenode storjlabs/storagenode:beta
    , also ohne \ und neue Zeile.

    maalik Heute, 00:24 Gehe zum letzten Beitrag
    maalik

    Storj - Speicher vermieten

    mach das mal bitte alles ohne sudo.

    maalik Heute, 00:22 Gehe zum letzten Beitrag
  • Willkommen im Synology Community Forum RSS-Feed

    Veröffentlicht: 21.04.2011 06:42

    Synology DS411+II – Starke Leistung für KMUs



    Taipeh, Düsseldorf, 20. April 2011. Ab sofort ist die neue DiskStation DS411+II von Synology, dem Spezialist für energiesparende, hochleistungsfähige und zuverlässige NAS-Server, im Handel erhältlich. Als leistungsstarkes Nachfolgermodell der erfolgreichen DS411+ bietet die neue DS411+II vier Festplatteneinschübe für maximal 12 TB Speicherplatz. Mit einem schnellen Datentransfer und zahlreichen Business-Anwendungen ist die DS411+II bestens für den Einsatz in kleinen und mittleren Unternehmen geeignet. Verwaltet werden alle Funktionen über das anwenderfreundliche Web-Betriebssystem DiskStation Manager 3.1.

    „Mit der DS411+II bietet Synology kleinen und mittleren Unternehmen eine leistungsfähige und zugleich kosteneffiziente Lösung für gemeinsamen Datenzugriff und Backup. Ausgestattet mit einem noch leistungsfähigeren 1,8 GHz Intel Atom Dual-Core Prozessor erfüllt die DS411+II alle Ansprüche des erfolgreichen Vorgängermodells DS411+, das für seine zahlreichen Einsatzmöglichkeiten, die anwenderfreundliche Benutzeroberfläche, Stabilität und Zuverlässigkeit mehrfach ausgezeichnet wurde“, so Wayne An, Produktmanager bei Synology Inc.

    Stabiles und leistungsfähiges NAS

    Die DS411+II unterstützt Festplatten mit einer Kapazität von bis zu 3 TB. Daraus ergibt sich bei Vollbestückung eine maximale Speicherkapazität von 12 TB. Im Inneren befinden sich ein 1,8 GHz Intel Atom Dual-Core Prozessor und ein 1GB DDR2 RAM Arbeitsspeicher. Außerdem verfügt die DS411+II über einen Gigabit LAN-Port, zwei USB 2.0 Anschlüsse und eine eSATA Schnittstelle. Synology gewährt zwei Jahre Herstellergarantie.

    In Windows-Umgebung unter Nutzung von RAID 5 bietet die Synology DS411+II mit einer durchschnittlichen Lesegeschwindigkeit von 110,73 MB pro Sekunde und einer Schreibgeschwindigkeit von 105,48 MB pro Sekunde starke Performance für den professionellen Einsatz.

    Geringer Energieverbrauch reduziert Kosten

    Mit einem Verbrauch von 60 Watt im Betrieb und 19,8 Watt im Ruhemodus ist die DS411+II sehr energieeffizient. Features wie das programmierbare Ein- und Ausschalten, Wake on LAN/WAN und der Festplatten-Ruhemodus reduzieren die Stromkosten zusätzlich und verlängern die Lebenszeit der Festplatten.

    Einfachstes Handling

    Wie alle Synology DiskStations wird auch die DS411+II mit dem inhouse entwickelten Betriebssystem, dem Synology DiskStation Manager 3.1 (DSM 3.1) verwaltet. Der DSM vereinfacht komplizierte Konfigurationen erheblich und bietet vielseitige Features auf einer flotten, intuitiven, browserbasierten Multitasking Desktop-Oberfläche.

    Weitere Informationen unter: http://www.synology.com/enu/products/DS411+II

    Verfügbarkeit

    Die Synology DS411+II ist ab sofort im Fachhandel

    Quelle: http://www.synology.com/deu/news/2011/04.20_product.php
    Veröffentlicht: 04.03.2011 12:27
    Veröffentlicht: 01.03.2011 16:22

    Mehr als nur ein Betriebssystem

    Hannover, CeBIT 2011, 1. März 2011. Pünktlich zum Start der CeBIT stellt Synology, der Spezialist für energiesparende, hochleistungsfähige und zuverlässige NAS-Server, das neue NAS-Betriebssystem DiskStation Manager (DSM) 3.1 vor. Mit zahlreichen Neuerungen bietet der DSM 3.1. einen echten Mehrwert für professionelle und private Anwender: Neben einem hoch effizienten Management im RAID-Verbund, der Erhöhung der Datenverfügbarkeit, dem Echtzeit-Backup für zuverlässigen Datenschutz und erweiterten Multimedia - Anwendungen bietet der DSM 3.1 eine verbesserte Videoüberwachungslösung und optimierte iPhone® - und iPad® - Anwendungen für höchste Mobilität.

    Durch die Teilnahme von weltweit mehr als 10.000 Usern am Beta-Programm des DSM 3.1 konnte Synology das neue Betriebssystem auf Herz und Nieren überprüfen und stellt ab sofort allen Anwendern ein kostenloses Update an innovativen Technologien und neuesten Funktionen zur Verfügung: „Basierend auf dem preisgekrönten DSM 3.0 wurde der DSM 3.1 mit professionellen Business-Funktionen und attraktiven Features für private Anwender ausgestattet“, so Rosiel Lee, Produktmanager bei Synology.

    Bietet mehr - Der DiskStation Manager 3.1

    Effizientes Management
    Da im neuen DSM 3.1 mehrere Volumes in einem RAID-Verbund angelegt werden können, lässt sich die Volumengröße dynamisch anpassen und der Speicher effektiv verwalten. Die Möglichkeit, gemeinsam mit Multifunktionsgeräten zu drucken, faxen und zu scannen erhöht die Effizienz verschiedener Arbeitsprozesse. Im File-Browser wird der Datenbank-Index dem Dateinamen zugeordnet, dadurch stehen erweiterte Suchmöglichkeiten zur Verfügung. Die neue Vorschauansicht von Dokumenten, Bildern und Videos erhöht die Sucheffizienz und deren Geschwindigkeit.

    Erhöhte Datenverfügbarkeit
    Das Synology Hybrid RAID lässt die Redundanz zweier Festplatten zu. Die Synchronisierung der gemeinsamen Ordner gleicht die Ordner auf der DiskStation in Echtzeit mit den Ordnern auf einer anderen DiskStation ab. So können Nutzer nahtlos gemeinsam auf Dokumente zugreifen und das unverzügliche DiskStation-Backup gewährleistet Datensicherheit im Falle eines Hardware-Fehlers. Das Backup eines Ordners auf verschiedene Ziele wird nun durch mehrere Sicherheitsebenen unterstützt und Windows ACL gewährleistet die Wiederherstellung der Daten samt der vorkonfigurierten Zugriffsrechte.

    Mehr Mobilität
    Drei neue iPad-optimierte Anwendungen stehen zum Download im App-Store zur Verfügung: DS cam, DS photo+ und DS audio. AirPrint® ermöglicht das Ausdrucken von Dokumenten vom iPhone®/iPad® durch AirPrint-fähige, mit der DiskStation verbundene Drucker. Mit der Applikation DS file lassen sich Dokumente via iPhone® von unterwegs auf die Station up- und downloaden.

    Gesteigerter Multimediagenuss
    Die Download Station unterstützt nicht nur die Suche gewünschter Dateien und RSS-Feeds sondern bietet Anwendern auch die Vorschau und Auswahl der Dateien bei Torrent-Inbetriebnahme. Die Audio Station verfügt über einen Equalizer, einen Mini-Player, persönliche Playlists und editierbare ID3 Tags. Mit der Photo Station kann jeder User-Account ein eigenes Fotoalbum oder einen Blog hosten und die Bilder auf Facebook, Twitter oder Plurk™ veröffentlichen.

    Videoüberwachung
    Die Videoüberwachungsanwendung Surveillance Station 5 läuft kann mit dem Internet Explorer®, Firefox® und Chrome® betrieben werden. Die Smart Search Suchfunktion registriert Bewegungen, fehlende oder unbekannte Objekte, verdeckte Kameralinsen oder fehlerhafte Fokussierung und ermöglicht eine Anpassung der Bildqualität.

    Der neue DSM 3.1 bietet ein automatisches Update und unterstützt alle gängigen USV-Modelle.

    Alle Informationen zum neuen DSM 3.1 erhalten Sie unter: http://www.synology.com/deu/products/features/index.php

    Verfügbarkeit

    Der Synology DSM 3.1 steht ab sofort für alle Besitzer von DiskStations ab der 07er Reihe zum kostenlosen Download bereit. Folgende Modelle werden unterstützt:
    DS1511+, RS411, DS411+, DS411j, DS211+, DS211, DS211j, DS111, DS411slim, DS1010+, RS810+, RS810RP+, DS410, DS410j, DS710+, DS210+, DS210j, DS110+, DS110j, DS509+, RS409+, RS409RP+, RS409, DS409+, DS409, DS209+II, DS209+, DS209, DS209j, DS109+, DS109, DS109j, DS409slim, RS408, RS408-RP, DS508, DS408, DS108j, RS407, CS407, CS407e, DS207+, DS207, DS107+, DS107, and DS107e

    Link zur DSM 3.1 Live-Demo unter: http://www.synology.com/deu/products/demo/index.php
    DOWNLOAD UNTER: http://www.synology.com/support/download.php?lang=deu


    Quelle: http://www.synology.com/deu/news/2011/03.01_news.php

    Seite 26 von 26 ErsteErste ... 16242526