• Willkommen im Synology Community Forum RSS-Feed

    Veröffentlicht: 16.04.2012 07:53  Seitenaufrufe: 3791 

    Robust, skalierbar und zuverlässig für einen kontinuierlichen Betrieb der Geschäftsprozesse

    Düsseldorf, Deutschland—10. April 2012—Synology® veröffentlicht heute die RackStation RS2212+ und RS2212RP+, zwei zuverlässige 10-Bay Rackserver, konzipiert zur nahtlosen Skalierbarkeit für kleine und mittelständische Unternehmen.

    „Synology RS2212+ und RS2212RP+, die jüngste Ergänzungen der Produktpalette der Plus-Serie, sind hoch zuverlässige und skalierbare Lösungen für kleine und mittelständische Unternehmen. Sie bieten eine hohe Systemverfügbarkeit und Speicherkapazität für essenzielle Geschäftsaufgaben und ermöglicht es den Nutzern unternehmenskritische Anwendungen mit kontinuierlicher Betriebszeit auszuführen,“ sagt Peter Chen, Produktmanager bei Synology Inc.

    Die RackStation RS2212+ und RS2212RP+ werden angetrieben von einem 2.13 GHz Dual-Core-Prozessor. Damit erzielen die Modelle Hochleistungen mit Lese- und Schreibgeschwindigkeiten von 200,73 MB/Sek bzw. von 194,32 MB/Sek. in einer RAID5-Konfiguration mit aktivierter Link Aggregation. Dabei wurde der Energieverbrauch, trotz dieser Hochleistung, gegenüber den Vorgängern um 31% auf 88 Watt reduziert. Konzipiert mit einer optimalen Erweiterungsfähigkeit bieten beide Modelle, durch die Kombination mit der Synology Erweiterungseinheit RX1211(RP) und einem von 1 GB auf 3 GB ausbaufähigem Arbeitsspeicher, insgesamt eine 22-Bay Speicherlösung - ideal für die anspruchsvollen Bedürfnisse wachsender Unternehmen.

    Um ein „Single Point of Failure“ zu verhindern und eine kontinuierliche Systemverfügbarkeit während einer Betriebsstörung zu sichern, sind beide RackStation RS2212+ und RS2212RP+ mit einer Reihe hoch zuverlässiger Mechanismen, wie einer passiven Kühltechnologie, einem redundanten Lüftermechanismus, Hot-Swap-fähigen Festplatten und Failover-Support für duale LAN-Verbindungen, ausgestattet. Die RS2212RP+ verfügt zudem über ein redundantes Netzteil, welches die Systemzuverlässigkeit während unvorhersehbarer Netzausfälle gewährleistet.

    Die Synology RS2212+ und RS2212RP+ bieten eine umfassende iSCSI-Unterstützung mit einer nahtlosen Speicherlösung für gängige Virtualisierungsserver, wie VMware® vSphere™, Citrix® XenServer™ und Microsoft® Hyper-V™. Darüber hinaus ermöglichen sie eine lückenlose Integration in ADS- und LDAP-Umgebungen und eine Windows® ACL-Unterstützung für die einfache Verwaltung von Benutzerkonten und –privilegien.

    Die Synology RS2212+ und RS2212RP+ laufen unter dem DiskStation Manager 4.0 (DSM 4.0), dem Betriebssystem aller Synology-NAS. Der DSM 4.0 bietet reichhaltige Funktionen, um die Produktivität der Anwender zu steigern und ihre Aufgaben zu vereinfachen – alles auf einer für Multitasking optimierten, intuitiven Benutzeroberfläche. Der Vorgänger der RS2212+ und RS2212RP+, die RS2211+, hat zahlreiche Auszeichnungen von Medien erhalten, u.a. den “Must Have” Award von KitGuru, Großbritannien.

    Weitere Produktinformationen finden Sie unter:
    http://www.synology.com/products/pro...12%2B&lang=deu

    Verfügbarkeit
    Die RS2212+ und die RS2212RP+ sind ab sofort verfügbar.
    Veröffentlicht: 02.04.2012 06:57  Seitenaufrufe: 1248 

    Deutschland, Düsseldorf – 27.März 2012 – Synology® gibt heute die Veröffentlichung der RackStations RS812+ und RS812RP+ bekannt. Die erweiterbaren 4-Bay NAS-Rackserver bieten höchste Leistungsfähigkeit, Skalierbarkeit und Zuverlässigkeit für kleine und mittelständische Unternehmen.

    „Synologys RS812+ und RS812RP+ wurden designed, um den Geschäftsbedingungen, welche eine hohe Leistung und eine maximale Systemverfügbarkeit zur Ausführung unternehmenskritischer Anwendungen verlangen, gerecht zu werden,“ sagt Peter Chen, Produktmanager bei Synology Inc. „Die Synologys RS812+ und RS812RP+ gewährleisten dabei, durch eine Reihe von Redundanz- und Verfügbarkeitsfunktionen, einen kontinuierlichen Geschäftsablauf,“ fügt Chen hinzu.

    Beide Modelle sind mit einer passive Kühltechnologie, einem redundanten Lüftermechanismus und Failover-Support für duale LAN-Verbindungen ausgestattet, um einen „Single Point of Failure“ zu verhindern und die Systemverfügbarkeit während einer Betriebsstörung zu maximieren. Weiter gewährleisten redundante Netzteile der RS812RP+ eine kontinuierliche Verfügbarkeit. Um die Systemverfügbarkeit und die Instandhaltungseffizienz zu steigern, wurden die Hot-Swap-fähigen Festplatten und die leicht zugänglichen Leiterplatten so designed, dass sie durch den Benutzer ausgetauscht werden können.

    Angetrieben von einem 2.13 GHz Dual-Core-Prozessor und 1 GB RAM, erreichen die RS812+ und die RS812RP+ eine Lese- und Schreibgeschwindigkeiten von 202,31 MB/Sek bzw. von 175,11 MB/Sek. in einer RAID5-Konfiguration mit aktivierter Link Aggregation. Wenn die Geschäfte wachsen, kann die Erweiterungsfähigkeit der Synology RX410 wirksam eingesetzt werden. Hierdurch kann die Speicherkapazität auf bis zu 8 Festplatten erhöht sowie der Arbeitsspeicher auf 3GB RAM ausgebaut werden. Mit umfassender iSCSI-Unterstützung bieten die RS812+ und die RS812PR+ eine nahtlose Speicherlösung für Virtualisierungsserver, wie VMware® vSphere™, Citrix® XenServer™ und Microsoft® Hyper-V™.

    Die Synology RS812+ und RS812RP+ laufen unter dem DiskStation Manager 4.0 (DSM 4.0), dem Betriebssystem aller Synology-NAS. Der Der DSM 4.0 bietet reichhaltige Funktionen, um die Produktivität der Anwender zu steigern und ihre Aufgaben zu vereinfachen – alles auf einer für Multitasking optimierten, intuitiven Benutzeroberfläche. Die Synology RS810+, der Vorgänger der RS812(RP)+, hat zahlreiche Auszeichnungen von Medien erhalten, u.a. den “Editor’s Choice” Award von Digital Reviews Network, Australien.

    Verfügbarkeit
    Die RS812+ und die RS812RP+ sind ab sofort verfügbar. Weitere Produktinformationen finden Sie unter:

    http://www.synology.com/products/pro...ct_name=RS812+
     Seitenaufrufe: 1445 

    Deutschland, Düsseldorf – 20.März 2012 – Synology Inc® ergänzt heute mit der DiskStation DS412+, dem aktuellsten 4-Bay NAS-Server für kleine und mittelständische Unternehmen, die Produktpalette der Plus-Serie. Zusätzlich zum Start der DS412+ wird die DiskStation DS112 vorgestellt. Ein All-In-One 1-Bay NAS-Server für Büros und Arbeitsgruppen.

    “Synology bietet Anwendern eine hochwertige Auswahl für ihre Datenmanagement-Infrastruktur. Die DS412+ und die DS112 stellen dabei keine Ausnahmen dar und erben Synologys fortschrittliche Zuverlässigkeitstechnologien und höchste Leistungsfähigkeit.“ sagt Peter Chen, ein Produktmanager bei Synology. „Ganz zu schweigen davon, dass die Geräte von dem aktuellen DSM 4.0 betrieben werden und damit KMU’s ein optimales Preis-/Leistungsverhältnis bieten.“

    Die DS412+ wird von einem 2,13 GHz Dual-Core-Prozessor und 1 GB RAM betrieben. Die Hochleistungssteigerung erbringt Lese- und Schreibgeschwindigkeiten von 205,68 MB/Sek bzw. von 182,66 MB/Sek. in einer RAID5-Konfiguration mit aktivierter Link Aggregation. Dies stellt eine beispiellose Geschwindigkeitserhöhung von 85% bzw. 73%, im Vergleich zu dem Vorgänger DS411+II, dar. Ausgestattet mit einer passiven CPU-Kühltechnologie und einem eingebauten Redundanz-Mechanismus mit zwei 92mm Systemlüftern, um ein „Single Point of Failure“ zu verhindern, bietet die DS412+ hohe Systemstabilität mit kontinuierlicher Betriebszeit. Die DS412+ unterstreicht die hohe Datenverfügbarkeit mit Failover-Support für duale LAN-Verbindungen und im Betrieb austauschbaren Laufwerken, um potentielle Laufwerk- oder Netzwerkausfälle zu beseitigen.

    Ein brandneues Gehäusedesign kennzeichnet die DS112. Dieses bietet eine verbesserte Funktionalität sowie ein ansprechendes Äußeres. Zwei zusätzliche Lüftungsschlitze an den Seiten und ein 60 mm Lüfter auf der Rückseite verbessern den gesamten Luftstrom, um das System kühl zu halten und zugleich den Geräuschpegel auf 18,4 dB(A) zu minimieren. Mit einem anhaltenden außerordentlich energieeffizienten Design, verbraucht die DS112 unter Volllast lediglich 13,2 Watt und reduziert ihn im Ruhezustand der Festplatten auf 5,04 Watt.

    Beide Synology DiskStations, DS412+ und DS112, unterstützen die USB 3.0-Schnittstelle und bieten damit einen bis zu 10x schnelleren Datentransfer als mit USB 2.0. Zusätzlich laufen die DiskStations auf dem DiskStation Manager 4.0 (DSM 4.0), dem Betriebssystem aller Synology-NAS. Der DSM 4.0 bietet reichhaltige Funktionen, um die Produktivität der Anwender zu steigern und ihre Aufgaben zu vereinfachen – alles auf einer, für Multitasking optimierten, intuitiven Benutzeroberfläche. Die Synology DS411+II, der Vorgänger der DS412+, hat weltweit zahlreiche Awards von Medien erhalten, u.a. die jährliche Auszeichnung “2011 SME Best Choice“ von Winmag Pro, Holland.

    Verfügbarkeit
    Weitere Produktinformationen unter: http://www.synology.com/products/index.php?lang=deu
     Seitenaufrufe: 1613 

    Düsseldorf, Deutschland — 13. März 2012 — Synology® Inc. veröffentlicht heute die DiskStation DS112j, der ökonomischste, energiesparendste und leiseste 1-Bay NAS-Server. Er wurde entwickelt, um ihren Anwendern als private Cloud und Multimediacenter zu dienen.

    „Die Synology DS112j ist zu einem günstigen Einstiegspreis erhältlich, geht jedoch bei der Funktionsvielfalt des Synology-Angebots keine Kompromisse ein,“ sagt Darren Lin, ein Produktmanager von Synology Inc. „Sie bietet einen Zugang zu Synologys einzigartigen Cloud-Services und Anwendungen, die es dem Anwender leicht macht, ihre gesamten Daten zwischen all ihren PCs, Mobilgeräten und ihrer DS112j zu synchronisieren und Terabytes an Multimediadaten mit sich zu führen, egal wo sie gerade sind,“ fügt Lin hinzu.

    Mit einem brandneuen Gehäuse-Design ist die DS112j noch leiser und kühler. Ihr 60mm Lüfter mit niedriger Umdrehungsgeschwindigkeit und die Lüftungsöffnungen fördern die Wärmeabfuhr und minimieren dabei den Geräuschpegel auf 17,1 dB(A) – leiser als in einer Bücherei. Die DS112j ist mechanisch neu aufgebaut, so dass die Festplatten optimal platziert werden, damit ein reibungsloser Luftstrom erzeugt wird, der das System kühler hält.

    Die DS112j ist mit einer 1.0 GHz CPU, 128 MB RAM, einem Gigabit LAN-Anschluss und zwei USB 2.0-Anschlüssen ausgestattet. Sie ist kompatibel mit 4 TB Festplatten und bietet damit eine Speicherkapazität von bis zu 4 TB. Als Synologys energieeffizienteste DiskStation, die es je gab, verbraucht die DS112j lediglich 12,1 Watt im Betrieb. Im Ruhemodus der Festplatten sinkt der Stromverbrauch sogar auf 4,4 Watt.

    Die Synology DS112j läuft auf dem DiskStation Manager 4.0 (DSM 4.0), dem Betriebssystem aller Synology-NAS. DSM 4.0 bietet reichhaltige Funktionen, um die Produktivität ihrer Nutzer zu steigern und ihre Aufgaben zu vereinfachen – alles auf einer, für Multitasking optimierten, intuitiven Benutzeroberfläche. Die DS110j, der Vorgänger der DS112j, hat weltweit zahlreiche Auszeichnungen von Medien erhalten, u.a. erhielt sie den “Best Storage Product of 2010“ von Computer Shopper, UK.

    Weitere Informationen zur Synology DiskStation DS112j unter:
    http://www.synology.com/products/pro...ct_name=DS112j

    Verfügbarkeit
    Die Synology DS112j ist ab jetzt überall verfügbar.
    6 Kommentare

    Seite 11 von 27 ErsteErste ... 91011121321 ... LetzteLetzte