PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Antivirus Essential was mach Sinn und was nicht?



Itaka
28.02.2017, 17:59
Ich nutze eine DS 415play, jeweils mit dem aktuellen DSM. Meine Daten kommen mehrheitlich mit Cloud Station Drive auf die DS und sind somit in den jeweiligen PCs Viren gescant.
Ich benutze keine Download Dienste.
Aber meine DS ist über Quickconnect durch das Internet erreichbar.

In unserem Vereinsvorstand nutze ich sie als Vereins Cloud, auf die jeder von zu Hause zugreifen kann.

Ich stelle fest, dass Antivirus Essential den Arbeitsspeicher ziemlich stark belastet und schon nur ein Systemscan mehrere Stunden dauern kann.
Ich verwende Hyper Backup mit Systemrotation auf eine angesteckte USB 3.0 Festplatte.
Wir sprechen aktuell von einem Datenvolumen von 4 TB (Ein Grossteil Videos)
Ist Antivirus am Virenscannen und Hyper Backup läuft, ist der Arbeitsspeicher zwischen 80 und 90 % ausgelastet und die DS praktisch tilt. Aus diesem Zustand findet sie dann manchmal einen Tag lang nicht mehr heraus und dümpelt mehr oder weniger blockiert vor sich hin.

Was macht mit Antivirus Sinn und was nicht?

Itaka

Heinz-G
28.02.2017, 18:42
Hallo,

ich habe auch Antivirus installiert, jedoch gestoppt.
Von Zeit zu Zeit lasse ich den Scann mal laufen.
Alles andere macht keinen Sinn, weil die Performance der NAS, insbesondere bei einem Hyperlink Backup, so stark eingeschränkt ist, dass keine Funktion mehr möglich ist.

Itaka
28.02.2017, 20:03
Hallo,

das deckt sich völlig mit meinen Erfahrungen. Ein Punkt ist mir aber nicht klar. Übliche Virenscanner im PC haben einen sog. Echtzeitschutz. Sogar der Microsoft Defender macht das, ohne sich wie teure Zahlprodukte dauernd mit Meldungen unangenehm bemerkbar zu machen.
Macht der Antivirus Essential in der Syno auch einen Echtzeitschutz?

Itaka

geimist
28.02.2017, 21:04
Nein, das ist kein Echtzeitschutz. Ich sehe in dem Paket nur einen begrenzten Nutzen. Im Aufgabenplaner kannst du Dienste (also auch das AV SPK) per Zeitplan anhalten und starten um so deinen RAM im Leerlauf nicht zu belasten. Außerdem würde ich überlegen, ob wirklich ein kompletter Scan mit allen Dateien notwendig ist, oder ob spezielle Ordner bestehen, wo andere Schreibrechte haben. Videoordner könnte man ja ausblenden.

Itaka
01.03.2017, 01:17
Dann würde das vielleicht so aussehen, dass man nur jene Ordner die z.B. nicht mit Cloud Station Drive auf meine Rechner synchronisiert und dort automatisch Viren überwacht werden, z.B. wöchentlich scant und in dieser Nacht das Backupen aussetzt.
Itaka