PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Alternativen zu USB-Lautsprechern



werter67
02.08.2009, 17:01
Die Qualität der Audioausgabe an der DS 207+ mit Logitech v20 läßt wirklich zu wünschen übrig. Für mich hat sich das nicht bewährt.

Derzeit habe ich einen Apple Airport Express an meinem Router kabelgebunden angeschlossen und per 3,5-Klinke an der HiFi-Anlage auf den ich im Windows-Netzwerk über WLAN und LAN auf meine mp3-Dateien der DS207+ zugreifen kann und mit iTunes über airTunes meines Notebooks auf meiner HiFi-Anlage abspiele. Das ist sehr komfortabel, doch verursacht auch viel Traffic.

Derzeit werdenbei mir also die mp3s von der DS zum Notebook und vom Notebook zum Airport gestreamt.
Geht es nicht irgendwie ressourceschonender - aber in mind. gleicher Qualität, also irgendwie direktes Streamen von der DS207+ zur HiFi-Anlage mit Steuerung über das Netzwerk?

stealthT
02.08.2009, 19:02
Weiß nicht so recht, was du mit "Steuerung über das Netzwerk" meinst. Möglich wäre ein USB-Adapter, der die Musik kabellos zur Musikanlage streamt, gibts z.B. von Logitech. Funktioniert hervorragend. Allerdings wärst du dann auf die Audiostation als Player angewiesen. Die kann I-Tunes sicher nicht ersetzen. Das wäre jedoch eine preisgünstige Lösung.

Alternativ könntest du z.B. eine Squeezebox, einen MusicPal bzw. einen anderen UPnP-fähigen Mediaplayer an die Anlage anschließen. Damit könntest du unmittelbar über den Player auf deine Musik auf dem Server zugreifen. Dies wird dann aber schnell teuer, ist aber natürlich schick. Damit wären dann PC und Co. zum Musikhören entbehrlich.....

werter67
02.08.2009, 21:18
Vielen Dank für Deine Hinweise!


Weiß nicht so recht, was du mit "Steuerung über das Netzwerk" meinst.

Das ich über jeden PC im Netzwerk einen Player kontrollieren kann, wie iTunes.


Möglich wäre ein USB-Adapter, der die Musik kabellos zur Musikanlage streamt, gibts z.B. von Logitech.

Bei Logitech habe ich keinen Adapter gefunden. Hast Du evtl. einen Link?


Alternativ könntest du z.B. eine Squeezebox, einen MusicPal bzw. einen anderen UPnP-fähigen Mediaplayer an die Anlage anschließen. Damit könntest du unmittelbar über den Player auf deine Musik auf dem Server zugreifen. Dies wird dann aber schnell teuer, ist aber natürlich schick. Damit wären dann PC und Co. zum Musikhören entbehrlich.....

Konfortabler als über Netbooks von jedem Platz in der Wohnung Musik mit iTunes über den Airport auf die Anlage zu streamen geht es scheinbar nicht. Dann hab ich wohl meinbe Lösung gefunden - zumal ein Airport mit 79 Euro noch erschwinglich ist. :-)

stealthT
03.08.2009, 19:31
Das Teil von Logitech wäre grundsätzlich das hier (http://www.netzwelt.de/news/73507-musik-per-usb-streamen-logitech-wireless-music-test.html). Scheint aber ein Auslaufmodell zu sein. Konnte es auf die schnelle nicht im Verkauf finden. Es gab es mal für unter 60 EUR. Momentan aber wohl nicht zu bekommen!??? :confused:
Gibt auch noch das x-mod von Creative (http://www.amazon.de/Creative-Wireless-externe-Soundkarte-Receiver/dp/B000VA1XZA/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1249324043&sr=1-1). Ist aber momentan teuer. Gabs mal für 30 EUR bei amazon!

Prinzipiell funktionieren auch einfache USB-Soundkarten (http://www.amazon.de/SPEED-LINK-UltraPortable-Audio-externe-Soundkarte/dp/B000BHGNOE/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1249324155&sr=1-1). Eventuell könnte man da auch andere HIFI-Transmitter per Klinke anschließen. Gibt viele Möglichkeiten, aber deine scheint ja auch gut zu sein....