PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Datensicherung auf externe Festplatte



Hebamme23
02.08.2009, 11:16
Hallo,

ich habe eine externe USB Festplatte und möchte darauf Backup von der DS209+ machen, aber die USB-Platte hat nur lese-Rechte
wie weiter oder ist das garnicht gewollt.

itari
02.08.2009, 11:26
Hallo,

ich habe eine externe USB Festplatte und möchte darauf Backup von der DS209+ machen, aber die USB-Platte hat nur lese-Rechte
wie weiter oder ist das garnicht gewollt.

Wahrscheinlich ist die externe Platte NTFS formatiert und du hast noch nicht die neue Firmware BETA installiert ...

Itari

stealthT
02.08.2009, 11:28
Grundsätzlich kannst du die Rechte deiner Ordner im Diskstation Manager anpassen (vergeben). Die Einstellungen hierzu findest du unter "Berechtigungen" -> "gemeinsamer Ordner". Ich würde dir empfehlen, zunächst eine Formatierung deiner USB-Platte von der DS machen zu lassen. Mit der aktuellen Firmeware solltest du die Platte im Menü "Externe Geräte" -> "USB-Laufwerk" formatieren. Derzeit wird noch kein NTFS-Format von der Syno unterstützt, dies geht erst mit der derzeitigen Beta-Version 914. Wenn du die Formatierung im EXT3-Format vollendet hast, sollte auch die Sicherung unter "Sicherung" -> "Sicherung" problemlos funktionieren. Ansonsten gibts auch noch einen Beitrag im Wiki, diesen findest du hier (http://www.synology-wiki.de/index.php/Den_Synology-Server_auf_eine_externe_USB-Festplatte_sichern).

edit: Alternativ kannst du natürlich auch, wie itari vorschlägt, zunächst die Beta-Firmware aufspielen. Allerdings ist es halt "nur" eine Beta......

itari
02.08.2009, 11:35
Allerdings ist es halt "nur" eine Beta......

Nicht so bescheiden ... für die 'nur' Beta gibt es mehr Positives als Negatives zu berichten.

Itari

stealthT
02.08.2009, 12:00
Ja schon. Aber wenn man sich eh nicht so gut auskennt, dann ist vielleicht was Bewährtes doch besser!? Wie auch immer. Beides sollte zum Ziel führen.

Hebamme23
02.08.2009, 18:26
habe die Festplatte mit FAT32 formatiert und danach konnte ich die Datensicherung erfolgreich durch führen. Danke

stealthT
02.08.2009, 18:50
Wenn die neue Firmeware dann draußen ist, kannst du ja immer noch umrüsten. Vorteil ist dann, dass du die USB-Platte auch am PC anschließen und auslesen kannst (im NTFS-Format). Mit EXT3 ist dies nur auf "Umwegen" möglich.