PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : VPN (IPSEC) Probleme mit Zugriff auf DS-207+



Horst Schlämmer
25.07.2009, 20:55
Hi leute, ich habe ein IPSEC VPN zu meiner Firtz Box 7270 aufgebaut. Der Zugang funktioniert auch stabil, jedoch hab ich immer Probleme, wenn ich auf den UNC Pfad der Synology zugreifen möchte. Dabei hängt sich immer wieder die VPN Verbindung auf.

Versuche ich auf die Fritz Box Oberfläche oder auf die Synology Oberfläche zu kommen ist das kein Problem. Weiß jemand an was das liegen könnte? MTU Wert hab ich auch schon auf 1492 gesenkt.

Bitte um Hilfe

Supaman
25.07.2009, 22:00
wird ein dns problem sein. ich würds mal mit der ipdresse anstelle des dns namens versuchen, also "\\192.168.1.1\freigabe" anstelle von "\\synology\freigabe."

ip-bereiche vom entfernten netz und vom zielnetz müssen unterschiedlich sein, also nicht auf beiden seiten 192.168.1.X verwenden.

Horst Schlämmer
26.07.2009, 03:37
Hi,

ich hab natürlich die IP verwendet, die Subnetze sind auch Unterschied.

192.168.2.0 und 192.168.178.0

Funktioniert leider trotzdem nicht.

Das ist nur der einzigste Warnhinweis der erscheint.

http://img58.imageshack.us/img58/1894/vpn.jpg

Horst Schlämmer
26.07.2009, 17:42
Weiß niemand Rat?

Horst Schlämmer
27.07.2009, 22:31
Habe das Problem selbst gelöst. Anscheinend ist beim Green Bow Client etwas falsch eingestellt gewesen, der Original Avm Client läuft tadellos.