PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zugriff auf DS per Netzlaufwerk



donn
26.03.2009, 22:09
viele grüsse aus sachsen sendet euch donn! ich habe mir letzte woche eine ds 207+ zugelegt und habe nun einige doch schwerwiegende probleme. bitte helft wir wenn möglich und verzeit mein halbwissen;)

also ds 207+ gekauft und 2 tbyte platten. eingebaut, software installiert und los gings. habe ein raid 1 eingerichtet. die ds hängt per lan kabel am router -w700 vom
rosa riesen. mein rechner hängt auch per lan am router. so weit, so gut. die ip´s werden vom router automatisch vergeben, wobei der router die 192.68.2.1 hat. und der hat der ds die 192.168.2.101 zugewiesen, sodaß ich im browser über 192.168.2.101:5000 auf die ds kahm. im datei-explorer habe ich die ds als netzlaufwerk eingebunden, und hatte auch dort vollen zugriff als admin.
erst mal kein passwort eingegeben - ich musste eine ganze menge daten raufschaufeln, das habe ich erst später vergeben. das lief alles prima... bis gestern. achja: ich trottel hab noch schnell mal die ds geupdatet. nun, neuer tag und auf einmal kann das netzlaufwerk nicht verbunden werden - sehr unbequem, da ich nun über meinen browser (FF) zugreifen muss. und bumm- kein zugriff unter der vorher vergebenen ip! also syn. assistent gestartet und das ding im netzwerk gesucht. und gefunden:p, unter ner anderen ip: 192.168.2.100. nun gut, also 192.168.2.100:5000 im FF eingegeben und ich war wieder drauf - erst mal ein erfolg. und jetzt mein gefährliches halbwissen:eek: ich hab in der admin-oberfläche der ds eine manuelle ip vergeben - nähmlich wieder die 192.268.2.101 ... ich depp... nun ist sie weder als netzlaufwerk, noch im ff erreichbar und da liegen wichtige daten drauf:(. ich will das ding nicht resetten, nur gern wiedr drauf, vor allem als netzlaufwerk. könnt ihr mir helfen? ich ärgere mich noch schwarz ich kleiner depp! dank euch sehr und bitte sagt mir jetzt nicht das ich resetten muss:eek:

grüsse der donn

achja, noch ne frage: wenn ich meinen rechner runtergefahren habe, wollt ich die ds ausschalten, aber das klappte nicht. muss ich sie erst im windows als netzlaufwerk abmelden??? und wenn ich das nicht manuell mache, kann ich sie dann nicht ausschalten? so ein harter power off ist bestimmt nicht gut auf dauer...

Supaman
26.03.2009, 22:43
herzlich willkommen im forum!

router - pc - nas ausschalten, dann in der selben reihenfolge einschalten. dann solltest du die DS wieder im netz finden. als nächstes gibts du der ds eine feste IP ausserhalb des bereichs, der vom router automatisch verteilt wird, also unterhalb von 100, zb. die 192.168.1.10

gruß,

supa

donn
26.03.2009, 23:03
vielen dank für die schnelle antwort!

hab die ds schnell mal an den läppi rangehängt und da kahm ich drauf:) gleich mal ne feste ip unterhalb des bereichs des routers vergeben - ein super tip! nun bin ich per ff wieder drauf mit meinem normalen rechner. wie kann ich sie aber als netzlaufwerk einbinden?

haben sie vielleicht einen tip? danke nochmal, ich geh heut schon mal nicht dumm schlafen!:D

gruss donn

Supaman
26.03.2009, 23:21
ausschalten: ca 3-5 sekunden den power on schalter gedrückt halten ODER übers webinterface einloggen, ganz oben gibts einen menüpunkt zum ausschalten.

als netzlaufwerk einbinden (windowx xp): rechtsklick auf netzwerkumgebung - netzlaufwerk verbinden: \\DS_NAME oder DS-IP-ADRESSE\freigabeordner, z.b. \\synology\public oder \\192.168.1.10\public

donn
26.03.2009, 23:40
ok, danke! das mit dem netzlaufwerk einbinden war mir klar,
hab mich falsch ausgedrückt:o. ich würde gern die gesamte ds, nicht nur freigegebe ordner erreichen. komischer weise hatte sich die ds bei dem ersten start (nach dem ersten einbinden) so in den arbeitsplatz integriert, aber da hatte ich auch noch keine ordnerstruktur angelegt. wenn ich sie nun einbinden will kommt halt: konnte nicht verbunden werden.
kann man sie überhaupt komplett einbinden? oder mss ich nun tatsächlich erst einen ordner freigeben? ich mag sie nicht so gern übers interface bedienen, da ich kein kontextmenü für dateioperationen besitze. einfach als netzlaufwerk anklicken - passwort eingeben und zugreifen... so sollte es laufen. antwort muss nicht schnell sein, da ich ins \\dev\bett muss:D aber ich werds morgen nocheinmal probieren. vielen dank und eine geruhsame nacht wünscht der donn

HarryPotter
27.03.2009, 00:27
Mach doch einfach eine Verknüpfung auf dem Desktop: \\diskstation