PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : CS406 wird von Archos 605 nicht gefunden



emptybottle
05.09.2007, 08:11
Hallo,

ein Bekannter war gestern mit seinem neuen Archos 605 wifi bei mir. Das Teil ist in der Ausstattung und Bedienung wirklich klasse, nur gibt es zwei gravierende Probleme mit meiner CS406 (FW 428):

1) Über upnp findet der Archos zwar meine Foto-(Unter-)Ordner, allerdings kann er kein Foto anzeigen. Vorschaubilder erstellt er auch nicht. Musik und Videos über upnp sind kein Problem. Auch das Betrachten der Fotos über den Dateibrowser funktioniert ohne Probleme, nur eben nicht über upnp. Weicht der Medienserver beim Betrachten von Fotos vielleicht vom Standard ab? Nun könnte man sagen, dann benutz doch einfach den Dateibrowser. Und hier kommen wir zum zweiten Problem:

2) Der Archos erkennt meine CS406 zwar über den upnp Server, aber nicht im Netzwerk über den Dateibrowser. Mit einer Ausnahme: Sobald ein Rechner (WIN XP) im selben Netzwerk (selbe Workgroup) angeschaltet ist, erkennt der Archos auch die CS406 und erlaubt den Zugriff. Auf der CS406 ist neben anderen Benutzern auch der übliche "guest" ohne Paßwort eingerichtet. Das Lesen und schreiben ist auch ohne Probleme möglich, allerdings wie gesagt nur, wenn ein Rechner im Netzwerk angeschaltet ist. Das ist aber keine Option, da ich die CS406 ja habe, damit eben nicht ständig ein Rechner laufen muss. Übrigens, sobald der Rechner wieder ausgeschaltet ist, behält der Archos die Cubestation solange im Dateibrowser, bis der Archos selbst neu gestartet wird. Es sieht also so aus, als bräuchte der Archos lediglich am Anfang den kleinen Hinweis eines Rechners, dass da ein Nas im Netzwerk hängt. Wie auch immer er den bekommt. Vielleicht guckt er in der Netzwerkumgebung des eingeschalteten Rechners, was da noch so alles in der selben Workgroup rumliegt. Leider kann ich beim Archos nur allgemein nach Rechnern im Netzwerk suchen und nicht direkt nach Computernamen oder IP-Adressen.

Ich überlege mir, ebenfalls den Archos 605 zuzulegen, aber ich bin mir nicht sicher, ob die Probleme lösbar sind. :confused:

Weiß jemand Rat?

Viele Grüße,
empty

youp
04.01.2008, 11:12
Ich finde die Kombination mit dem Archos 605 auch interessant und habe drei Fragen zu deinem Test.

Kann der Archos 605 UPNP auch ohne die DockingStation (100 Euro extra) ? In einem Praxistest von Chip hab ich das anderes gelesen -> http://www.chip.de/artikel/Praxis-Test-MP3-Videoplayer-Archos-605-WiFi-30GByte_28792759.html

Falls das Gerät auch ohne DockingStation UPNP kann, war es möglich Musik von der DiskStation zu streamen? Wenn ich dich richtig verstanden habe funktionierten nur die Fotos nicht...

Wie lange hält der Akku des Archos mit WLAN durch? Ich hab gelesen im Videomodus sind es gerade mal 4 Stunden. Außerdem braucht das Teil 12 Stunden bis es über USB wieder aufgeladen ist. Schneller geht das Laden angeblich mit einer optionalen Ladestation - noch mal 50 Euro extra :(

Allerdings soll das Display ganz gut sein und über den (optionalen Browser - noch mal 19 Euro) könnte man auch die AudioStation der DS fernsteuern...

emptybottle
04.01.2008, 11:40
Ich habe mir den Archos (noch) nicht selbst gekauft, deswegen kann ich zurzeit leider keine weiteren Tests damit machen.

Kurz zu deinen Fragen:

1) Jaja, die Chip-(Praxis-)Tests... Die lustigen Menschen da schreiben scheinbar so schlecht von der Verpackungsrückseite ab, dass es einem echt gruselt. Die Dockingstation hat mit upnp/av überhaupt nichts zu tun, da dass WLAN-Modul und sämtliche Software logischerweise im Archos sitzt und nicht in der Dockingstation. Was Chip da schreibt ist also Blödsinn. Mit der Dockingstation kannst du z.B. auf über upnp/av oder den internen Dateibrowser zugegriffene Filme an einen Fernseher ausgeben.

2) Filme und Music über upnp/av von meiner CS 406 auf den Archos zu streamen war kein Problem. Nur Fotos wollte er nicht.

3) Zur Akkulaufzeit kann ich nichts sagen.

4) Den Archos als Fernsteuerung fände ich klasse, allerdings eher als Fernsteuerung von upnp/av clients wie z.B. der Soundbridge. Ansonsten müsste man ja die CS mit USB-Lautsprechern versehen, wenn ich das richtig verstanden habe. Ersteres geht meines Wissens nach nicht, die CS fernzusteuern hab ich noch nicht ausprobiert.

empty

atw10yw6
01.10.2009, 06:25
Hallo,

ein Bekannter war gestern mit seinem neuen Archos 605 wifi bei mir. Das Teil ist in der Ausstattung und Bedienung wirklich klasse, nur gibt es zwei gravierende Probleme mit meiner CS406 (FW 428):

1) Über upnp findet der Archos zwar meine Foto-(Unter-)Ordner, allerdings kann er kein Foto anzeigen. Vorschaubilder erstellt er auch nicht. Musik und Videos über upnp sind kein Problem. Auch das Betrachten der Fotos über den Dateibrowser funktioniert ohne Probleme, nur eben nicht über upnp. Weicht der Medienserver beim Betrachten von Fotos vielleicht vom Standard ab? Nun könnte man sagen, dann benutz doch einfach den Dateibrowser. Und hier kommen wir zum zweiten Problem:

2) Der Archos erkennt meine CS406 zwar über den upnp Server, aber nicht im Netzwerk über den Dateibrowser. Mit einer Ausnahme: Sobald ein Rechner (WIN XP) im selben Netzwerk (selbe Workgroup) angeschaltet ist, erkennt der Archos auch die CS406 und erlaubt den Zugriff. Auf der CS406 ist neben anderen Benutzern auch der übliche "guest" ohne Paßwort eingerichtet. Das Lesen und schreiben ist auch ohne Probleme möglich, allerdings wie gesagt nur, wenn ein Rechner im Netzwerk angeschaltet ist. Das ist aber keine Option, da ich die CS406 ja habe, damit eben nicht ständig ein Rechner laufen muss. Übrigens, sobald der Rechner wieder ausgeschaltet ist, behält der Archos die Cubestation solange im Dateibrowser, bis der Archos selbst neu gestartet wird. Es sieht also so aus, als bräuchte der Archos lediglich am Anfang den kleinen Hinweis eines Rechners, dass da ein Nas im Netzwerk hängt. Wie auch immer er den bekommt. Vielleicht guckt er in der Netzwerkumgebung des eingeschalteten Rechners, was da noch so alles in der selben Workgroup rumliegt. Leider kann ich beim Archos nur allgemein nach Rechnern im Netzwerk suchen und nicht direkt nach Computernamen oder IP-Adressen.

Ich überlege mir, ebenfalls den Archos 605 zuzulegen, aber ich bin mir nicht sicher, ob die Probleme lösbar sind. :confused:

Weiß jemand Rat?

Viele Grüße,
empty
Hallo,

habe dass gleiche Problem seit ich von einer ds106e auf eine ds409 upgegraded habe! (Bei der 106'er hat es funktioniert!?) Hast du dass Problem schon gelöst? mfg.