PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Geplantes Ausschalten?



Modo
19.03.2009, 04:50
Hallo,

Was passiert eigentlich wenn beim Geplanten Ausschalten noch FTP-User online sind?
Werden die Verbindungen getrennt, oder geht die DS erst aus wenn die User sich abgemeldet haben?

mfg modo

jemue
19.03.2009, 08:09
Ich tipp mal - es wird getrennt.
Ist mir selber dummerweise schon passiert. ;)

itari
19.03.2009, 09:08
Das geplante Ausschalten führt einen gezielten shutdown herbei (/usr/syno/bin/syno_poweroff_task), wobei zunächst die Synology-Dienste durch ein bestimmtes Signal beendet werden. (z.B. /usr/syno/etc/rc.d/S99ftpd.sh stop) Damit wird z. B. verhindert, dass mitten in einem Dateitransfer abgebrochen wird. Zuletzt wird noch ein Status gesetzt (touch /.NormalShutdown), dass es sich um einen normalen Shutdown handelt, die Status-LED informiert, dass sie zu blinken hat und die Piepse, damit sie piepsen kann und das BIOS (echo "t" > /dev/ttyS1) justiert, damit man später unterscheiden kann, ob man bei einem Stromausfall automatisch neu starten soll oder nicht bzw. bei einigen Modellen wird die Weckzeit damit aktiviert. Ganz am Ende wird der Strom ausgeschaltet.

Itari

jahlives
19.03.2009, 11:25
@itari
Ist also die Datei /.NormalShutdown dafür verantwortlich, dass die DS unterscheiden kann ob der Shutdown "normal" war oder durch einen Stromausfall zu Stande kam?
Würde das heissen, dass man - wenn man es hinkriegt, dass diese Datei wieder gelöscht wird - auch Modelle ohne zeitgesteuertes Hochfahren mittels Zeitschaltuhr dazu bringen könnte zu bestimmten Zeiten wieder hochzufahren?
Wir haben das ja vor längerer Zeit sowohl hier als auch im int. Forum als Thread gehabt. Da haben wir das "Flag" gesucht, das die DS zwischen sauberem Shutdown und Stromausfall unterscheiden lässt. Könnte es also sein, dass es sich bei diesem File um das "Flag" handelt?

itari
19.03.2009, 17:27
keine Spekulationen ... hihi ... ich hab nur geschrieben, was bei einem gezielten Shutdown per /usr/syno/bin/syno_poweroff_task passiert. Immer dran denken, dass die BusyBox als init-Prozess das Wörtchen hat. Und da hab ich ehrlich gesagt, nicht ganz nachvollziehen können, was das Teil beim Herunterfahren alles tut. Aber das war ja auch nicht die Fragestellung. Sie war ja, ob Server-Prozesse einfach mittendrin aufhören und das ist per /usr/syno/bin/syno_poweroff_task nicht der Fall.

Itari

Trolli
20.03.2009, 08:53
So wie ich das verstehe, wird der Status "normaler Shutdown" nicht durch die Datei festgelegt (dann müsste ja auch die Festplatte gestartet werden, um das abzufragen), sondern durch die Meldung ans Bios.

Trolli